1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Samsung Xpress M2875FD
  6. Samsung Drucker druckt den rechten Rand nicht

Samsung Drucker druckt den rechten Rand nicht

Bezüglich des Samsung Xpress M2875FD - S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo liebe Community,

ich habe mich heute erst registriert, da ich mit meinem Latein am Ende bin und total verzweifelt bin.
Ich besitze einen Samsung SW Laser Drucker Xpress M2875FD. Der Drucker hat in den letzten 4 Jahren hervorragend funktioniert. Seit ca. 2 Wochen ärgert er mich allerdings nur noch.
Ich habe das Problem, dass der Drucker den rechten Rand nicht druckt (siehe Bild).
Die Bildeinheit (nicht original) ist erst 3 Monate alt und mehrere Toner habe ich auch schon ausgetauscht und ausprobiert. Der Fehler besteht weiterhin.
Nur 1 Tag war der Fehler nicht da und der Drucker hat ganz normal gedruckt. Ich weiß nicht warum.
Ich hab auch schon alles sauber gemacht soweit es ging.
Ich benutze den Drucker für die Arbeit und bin wirklich drauf angewiesen und habe nicht mal eben das Geld um mir einen neuen zu kaufen.
Auch bei der Service Hotline konnte man mir nicht weiter helfen. Die wollten, dass ich den Drucker einschicke. Die Reparatur kostet fast so viel wie ein neuer Drucker.

Ich bin wirklich auf eure Hilfe angewiesen und hoffe auf eure Unterstützung.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Was verwendest du fuer Toner? Hast du den vor dem Einsetzen mal horizontal geschuettelt?

Falls diese Ausbuchtungen regelmaessig auftreten, koennte es eventuell auch an der Bildtrommel liegen.
von
Lade mal eine komplette Beispielseite hoch, so wie es aussieht tritt das Wellenmuster regelmäßig auf, anhand der Anzahl an Wiederholungen kann man dann auf die betroffene Walze schließen.

Mach aber evetnuell eine komplett schwarze Seite, damit man Anfang und Ende des Musters besser bestimmen kann.

Wenn Du den Toner ausbaust und mal die Seite mti welcher er in der Drucker gesteckt wird anschaust, dann ist dort eine schwarze Walze. Diese sollte gleichmäßig und vollständig mit Toner bedeckt sein. Ist dies der Fall oder fehlt eventuell am Rand was?

Falls etwas fehlt stell mal eine Nahaufnahme davon rein.
von
Hallo zusammen,

die Toner sind von KINECO. Die nutze ich immer und auch schon seit Jahren. Bisher hatte ich nie Probleme damit.
Geschüttelt habe ich die Toner auch und es hat leider nichts gebracht.

Die Bildtrommel ist so gut wie neu....ich weiß nicht...

Komplette Seite habe ich hochgeladen. Genau, das ist so ein Wellenmuster, das auftaucht. Reicht das Foto so?

Die Walze ist vollständig und gleichmäßig bedeckt. Dann müssten ja alle 3 Toner den gleichen Fehler haben, wenn es so wäre, oder nicht?

Ich habe 3 nagelneue Toner ausprobiert. Der Fehler besteht weiterhin.
von
MAn kann das wohl als 3 bis 4 Wiederholungen pro Seite ansehen.

Meist ein Merkmal dafür, dass die Bildtrommel betroffen ist.
Mich erinnert das Musster aber sehr an einen Fehler beim Tonertransfer durch mangelhaften Kontakt einer Transferwalze im Transferbelt bei Farblaserdruckern.


Toner und Entwickler sind damit draußen.

Wenn Du die Bildtrommel ausbaust sollte irgendwo eine Schaumstoffartige Walze sein welche bei eingebauter Bildtrommel direkt unterhalb von dieser sitzt. Diese mal prüfen (beweglich?, Federt, Schmutz) , ggfs. Kontakte reinigen.
von
Also ich hab die Bildtrommel ausgebaut, alles gereinigt und dann den Druck gestartet. Der Fehler besteht weiterhin........
Ich weiß nicht ob ich eine neue Bildtrommel/Bildeinheit kaufen soll und ausprobieren soll.
Das wären wieder 30 €.
von
Vermutlich von oben sollte ein LAserstrahl die Bildtrommel treffen können wenn diese eingebaut ist. Der laserstrahl wird über einige Spiegel und eine Glasscheibe geleitet. Diese Scheibe könnte verschmutz sein....

Und nun sehe ich, es ist ein LED-Drucker...

Das heißt kein Laser sondern eine LED-Leiste. Die könnte schmutzig sein, bitte mal reinigen. Sie sollte bei in der direkten Nachbarschaft zur eingebauten Bildtrommel sein und vermutlich direkt von oben auf diese strahlen.

Mcih stört aber das Wellenmuster immer noch, normalersweise bei Laserfenster oder LED wäre ein senkrechter, leerer Streifen das passende Fehlerbild.
von
Ich werde mal gleich nach dieser LED-Leiste schauen.

Die Streifenmuster kamen nachdem ich 40-50 Seiten beidseitig mit viel grau gedruckt habe.
von
Darf ich fragen, woher du die Information mit dem "LED" hast? Ich finde nichts darüber...
von
Klar. Sagen wir so, Laserdrucker haben entweder eine Laser-Einheit oder eine LED-Leiste umd das Druckbild auf die Bildtrommel zu übertragen.

Ich kenne nicht jedes Druckermodell und ich kann auch nicht immer direkt nachschaun welche Methode das betroffene Gerät verwendet. Also kann ich nur sagen, es liegt entweder am verschmutzen Fenster der Lasereinheit oder an der verschmutzten LED-Leiste.

Oder immer noch an einer unbekannten Ursache. Ich würde halt das eine erst ausschließen.

Ich such mal eine Beschreibung Deines Druckers.
von
Also gut, eine Teileliste habe ich nicht ergattern können.
Im Handbuch des Druckers ist aber für Druckbilder ähnlich wie Deines als Lösung der Austausch des Toners (da fast leer) oder eine Reinigung der LSU erwähnt.

Das heißt, Dein Drucker hat eine Lasereinheit.

Ursache könnte also das vershcmtuzte Fenster der Einheit sein.

Fenster finden: Schau Dir die Kombination aus Toner und Fotoleiter an. Hier sollte nur von oben und unten die Bildtrommel sichtbar sein. Da sie nach unten den Toner ans Papier abgibt, sollte das Fenster oberhalb der Bildtrommel liegen. Schau also Wo die Bildtrommel ungefähr sitzt wenn sie eingebaut ist. Über der Position ist dann vermutlich nur ein Schlitz der über die ganze Länge (querrüber) geht aber nur in etwa 1 cm breit ist. In diesem Schlitz sitzt das Glasvermutlich sogar in einem bestimmten Winkel. Dort mal irgendwie mit einem stück Karton und einem Tuch improvisieren und versuchen alles im Schlitz zu erreichen und zu reinigen.
Seite 1 von 2‹‹12››
Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:50
15:48
14:38
13:20
12:49
26.5.
Advertorial
Online Shops
Artikel
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
22.04. Ninestar G&G Reborn: Aufbereitete Kartuschen mit Originaltoner
22.04. Epson Workforce Enterprise WF-​C20600, WF-​C20750 und WF-​C21000: Kopierer auf Tintenbasis mit 100 ipm und Finisher-​Optionen
06.04. Canon Megatank: Drei Jahre Garantie für Pixma-​Tintentankdrucker nach Registrierung
01.04. Lexmark Firmware LW75 (März 2020): Lexmark mit Firmware-​Update, Aktuelle Static-​Control-​Chip nicht betroffen
01.04. Apex-​Chips für HP-​Firmware-​Updates vom März 2020: Apex umgeht Sperre von 2006A-​ und 2007A-​Firmware
27.03. HP Neverstop Laser 1001nw, MFP 1201n und 1202nw: Tonertankdrucker nun auch in Deutschland
24.03. Epson Surecolor SC-​P700 und SC-​P900: Fineart-​Fotodrucker für den Schreibtisch
19.03. HP Officejet Pro 903-​ und 953-​Patronen: HP Firmware 2006BR und 2007A sperrt erneut Fremdkartuschen
09.03. Canon Pixma TR150: Mobildrucker im robusten Gehäuse
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 247,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 369,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 69,90 €1 HP Deskjet 3730

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 267,00 €1 Oki C532dn

Drucker (Laser/LED)

ab 438,07 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 159,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 301,99 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 169,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 403,95 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen