1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Kyocera FS-1010
  6. Kyocera FS-1010 druckt plötzlich recht hell - keinerlei sonstige Fehler

Kyocera FS-1010 druckt plötzlich recht hell - keinerlei sonstige Fehler

Bezüglich des Kyocera FS-1010 - S/W-Drucker (Laser/LED)

von
Hallo,

habe einen Kyocera FS-1010, der recht wenig benutzt wird. Nach ca. 1 Woche Urlaub druckt er plötzlich recht hell. Druck ansonsten sauber.
Davor war es tiefschwarz, jetzt mehr dunkelgrau. Trommel hat <60.000 Seiten und ich habe es an 2 PC mit verschiedenen Treibern getestet, daran liegt es aber nicht.
Muß also irgendein Problem am Drucker selbst sein.

Korona, Walzen Innenraum habe ich gereinigt - kann da ggf. noch irgendwo eine Scheibe vor der Scannereinheit sitzen ? Habe aber nichts derartiges gesehen....

Woran kann das liegen ??

Gruß
Rainer
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Die meisten Flecken haben 4 Wiederholungen, evtl. eine 5. die man nicht sieht da der Hintergrund weiß ist.

Ist die Schrift wirklich so miserabel?

Die Halft-Tone-Matrix sagt mir nichts, zigfach gelesen, nie rumgestellt.

Wenn Du die Process-Unit entfernst und Dich verrenkst oder einen Spiegel zur Hifle nimsmt, sieht Du bis hinter zu den Heizwalzen. Könnte sein, dass hier einiges an Ablagerungen auf den Walzen ist. Alternativ, hintere Klapper öffnen und reinleuchten.
Die Heizwalzen sind einmal braun und aus Metall und einmal orange und gummiartig. Vermutlich sind hier Tonerkleckse auf der braunen Walze. Mit Glück kann man die mit einem weichen Gegenstand abschaben ohne die die braune Beschichtung zu zerstören. (Z.B. Eisstiel oder so, Kabelbinder, ...).
von
die Schrift ist astrein!

Meine Schwarzvorlage ist eigentlich für Druckkopfreinigung 189x267 pixel, habe nix besseres gefunden und das "Passbild" auf A4 hochskaliert, daher....

Die einzig sichtbaren Walzen orange sind bis auf wenige Mikropartikel sauber, denn ich hatte die Kiste vor ca. 1 Jahr komplett zerlegt und gereinigt wegen dem bekannten Problem Druckversatz/Magnetschalter.

Tippe also eher auf Partikel auf der Trommel, aber mehr möchte ich da nicht "putzen".
Oder kann man da mit Alkohol etc. rangehen ?
Ansonsten zerlege ich das Ding nochmal nach dem Urlaub.
Vorher suche ich aber eine bessere Schwarzvorlage, nicht das es darn liegt...

Nochmals danke für Deine Unterstützung!

Gruß
Rainer
von
Kein Problem ;O)

Partikel auf der Bildtrommel würden schwarze Flecken bedeuten.

Es fehlt ja aber an Toner, also eventuell eher noch mangelnder Tonerauftrag auf der Entwicklerwalze. (Die mit Toner bedeckte silberne Walze vor der Bildtrommel).


Sonst wüsste ich im Moment auch nicht weiter.

Wäre es die Heizung würde man evtl. auch Druckstellen ohne Tonerauftrag auf den Blättern sehen.
von
da hast Du natürlich recht! Laserdrucker/Kopierer sind doch komplizierte Geräte und es war mein Denkfehler... tatsächlich fehlt im Text bei einzelnen Buchstaben etwas Schwärze.

Also müßte ich die Entwicklerwalze reinigen ? Kommt man da einfach ran ?

Oder sollte ich auch noch die Heizwalzen und den Resttoner-Behälter ins Auge fassen ?

Weiß nicht, wieviel Aufwand das ganze obige ist, würde mir aber die "Sauerei" gern ersparen.

Bin mittlerweile etwas verwirrt von diesen vielen Teilen, schaue mir daher alles nochmals in Ruhe an - wahrscheinlich komme ich erst nach dem Urlaub Anf. Nov. dazu.

Ich melde mich auf jeden Fall, was war und wie es ausgegangen ist.

Danke
Rainer
von
Immer mit der Ruhe.

Der Resttonerbehälter soll irgendwas um die 75 000 Seiten halten -wenn ich mich nicht irre-. Allerdings hängt das stark vom Druckverhalten und der Zahl der Bootvorgänge ab. spätestens nach dem ersten leeren sind 50000 bis 60000 Seiten Reichweite in Ordnung.

Zunächst müsste die Entwicklerwalze zumindest optisch geprüft werden.

Wenn Du die Process-Unit umdrehst und die Schutzklappe zurückklappst siehst Du die Bildtrommel und daneben die etwas kleinere Tonerwalze die gleichmäßig voll Toner sein muss. Wenndann müssten hier Flecken ohne Toner vorhanden sein.

ACHTUNG: Die Bildtrommel ist lichtemfpindlich, vor allem damals hatte sie eine teilbiologische beschichtung, also nicht zu lang mit der Super-LED-Lampe draufhalten.

Geh erstmal in Urlaub und melde Dich dann. Notfalls sucht man sich eine Parts-List zur Verständigung.
Seite 2 von 2‹‹12››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:35
07:25
22:13
20:58
20:06
12:16
15.11.
12.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,83 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 385,99 €1 Xerox Versalink C500DN

Drucker (Laser/LED)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 58,54 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 342,73 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 344,50 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen