Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucker für Glückwunschkarten und Papeterie gesucht

Drucker für Glückwunschkarten und Papeterie gesucht

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Guten Abend allerseits!
Ich bin gerade dabei, mich mit Papeterie und Kunsthandwerk selbstständig zu machen. Hierfür stelle ich hauptsächlich Glückwunschkarten und Schilder her. Meist von Hand, nun möchte ich das jedoch auch auf eine digital hergestellte Variante erweitern. Dafür erstelle ich Designs mit einem Graphic-Tablet und möchte diese anschließend auf hochwertigem Papier drucken. Das reicht nun von Klappkarten im B6 Format auf 250g/m2 Papier bis hin zum A3 Format auf 300g/m2 Papier. Wichtig sind mir Farbechtheit und sehr gute Druckqualität aber auch ein moderater Tintenverbrauch pro Druck. Wir hatten bisher den Canon Pixma Pro-100S im Auge, wäre der für meine Zwecke geeignet?
Mein neuer Drucker darf maximal 800€ kosten, weniger wäre natürlich wunderbar.

Danke schon mal für eure Empfehlungen und Ideen! :)

Liebe Grüße,
Clara
von
Hallo,

es handelt sich doch wohl eher um matte Medien, oder?

Wenn es hochwertig und lang-haltbar sein soll, würde ich ohnehin auf einen Pigmenttintendrucker setzen.

Ideal dafür wäre der Epson Surecolor SC-P600 (A3) oder Epson Surecolor SC-P800 (A2). Sehr gut für Glanzmedien, jedoch durch den Chromaoptimizer recht kostspielig wäre der Canon Pixma Pro-1 (A3) oder auchCanon Imageprograf Pro-1000 (A2).

Der Canon Pixma Pro-100S wäre wie der Epson Stylus Photo 1500W ein Dyedrucker. Die sind gut für Glanzpapier, bieten aber für den professionellen Einsatz nicht die Haltbarkeit.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
wenn es um 'hochwertige' Papiere geht, was immer damit gemeint ist, müssen die auf jeden Fall für Tintenstrahldruck geeignet sein, mit einer dafür geeigneten Beschichtung. Oberflächen gibt es in großer Auswahl, von hochglanz bis matt, Metallic-Effecte, Gewebe, Struktur . Und ich vermute weiterhin, daß es matte Papier, Oberflächen wären, da sind auf jeden Fall Pigmenttintendrucker vorzuziehen, die es nur ab A3 aufwärts gibt, die aber auch für Einzeldruck kleinere Formate verwenden können, ob das dann sinnvoll ist, ist eine andere Frage. Da sind die Epson P400/600 zu nennen, oder Canon Pro10s. Der Epson P400 hat den Vorteil gegenüber einem P600, daß keine Tintenumschaltung matt/glänzend erforderlich ist im Druckkopf und der getrennte Düsen für diese Tinten verwendet, so wie auch die Canon Modelle. Diese Tintenumschaltung kostet Zeit und Tinte, daher sollte klar sein, welche Arten von Papieren verwendet werden.
von
Das mit der Tintenumschaltung ist leider ein Nachteil der Epsons (außer beim Epson Surecolor SC-P400). Das Problem betrifft einem aber auch nur, wenn man zwischen Glanz und Matt wechselt. Wenn das zu oft passiert, dann müsste man sich für ein anderes Modell entscheiden oder auf Geräte verteilen.

Der Epson Surecolor SC-P400 hat leider den Nachteil von ziemlich kleinen Patronen, die dann die Kosten je Seite ganz schön in die Höhe treiben. Es wäre allerdings ein Konkurrenzmodelle zum Canon Pixma Pro-100S jedoch mit Pigmenttinte.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
über das Druckvolumen wurde noch nichts besprochen, der P400 läuft mit Pigmenttinten wie der Canon Pro10S , der P400 braucht kein Schwarz umzuschalten, Canon generell auch nicht, der P600 schon, hat etwas größere Patronen, günstigere Verbrauchskosten, wenn man nicht beides - glossy und matt - häufig wechselnd drucken will, dann kostet das auch Zeit und Tinte. Ob Dyetinten für den angesprochenen Druckzweck überhaupt sinnvoll sind, und dann noch A3 , sehe ich eher nicht so. Und Dyetintendrucker gibt es auch im A4 Format, Canon oder Epson, wenn man nicht gleich größere Bögen druckt und schneidet - Druckvolumen ???, denn hier geht es doch eher um A4/A5 Karten, auch gefaltet am Ende - A5 auf A6 ? Also ich tendiere jetzt erst einmal zum Canon Pro10S
von
Hallo,

die Canon 10S/1 sind aber qualitativ auf matten Medien bei weitem nicht so gut wie die Epsons. Da geht es besonders um die Tiefenwirkung.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Vielen Dank für die Antworten! Habe den Epson SureColor SC-P600 bestellt, da er am besten zu meinen Bedürfnissen zu passen scheint. Er kommt morgen an, bin sehr gespannt. Bei Interesse kann ich gerne berichten, habe bei meinen Recherchen noch keinen passenden Thread zum Thema gefunden.

Liebe Grüße,
Clara
von
Hallo Clara,

sehr gerne. Ich denke das ist eine passende Wahl für deine Zwecke. Gerne mit eine Rückmeldung dazu!

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:22
10:54
10:10
09:24
23:30
14:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen