1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iX6850
  6. Richtiges Schwarz

Richtiges Schwarz

Bezüglich des Canon Pixma iX6850 - Drucker, A3 (Tinte)

von
Hallo Experten,
ich bin Neu hier und Grüße Euch Alle erstmal Herzlichst!

Es geht bei mir um folgendes...

Ich Drucke mit meinem Canon IX 6850 auf Fotopapier eine komplette Schwarze Seite mit verschiedenen Vögeln in der Mitte. Das ganze hängt dann in einem Schwarzen Bilderrahmen
Leider wird der Hintergrund nie richtig Schwarz gedruckt, immer nur DUNKELBLAU bis LILA.
NUR DIE ORIGINAL CANON PATRONE (PHOTOSCHWARZ) DRUCKT RICHTIGES SCHWARZ.

Da ich diese Ausdrucke sehr oft erzeuge, kann ich natürlich nur Nachfülltinte nutzen, sonst würden mich die Kosten auffressen.

Mittlerweile habe ich ca. 20 Verschiedene Anbieter ausprobiert aber KEINER hat ein richtiges Schwarz wie bei Canon. Ich habe auch schon genau so viele Papiersorten probiert aber wenn man im Tageslicht hinschaut sieht man das es nur Dunkelblau bis Lila ist.
Farbpatronen habe ich natürlich auch verschiedene Kombinationen getestet um Schwarz evtl. zu mischen

Jetzt meine Frage:
Kennt Jemand eine Tinte die wirklich PECHSCHWARZ druckt wie die Originaltinte von Canon?
Oder habt Ihr einen Tip wie ich endlich mal eine richtige SCHWARZE HOCHGLANZSEITE drucken kann?

Das Problem ist hier wirklich das viele DENKEN Sie haben richtiges Schwarz aber Ihr solltet Euch tatsächlich mal die Mühe machen in die Sonne zu gehen und es gegen etwas Schwarzes halten, dann merkt seht Ihr das sofort was ich meine.

Ich hoffe es gibt Jemanden der evtl. genau diese Erfahrungen schon gemacht hat und das Rätsel gelöst hat ;-)

Übrigens...ich verwende Photoshop für Ausdrucke aber auch direkt aus WORD kann ich einen schwarzen Hintergrund erzeugen und er wird genauso Dunkelblau...also Programm unabhängig.

Lieben Gruß
Der 49er
von
also da werden irgendwelche Schwarzpatronen von Fremdanbietern verwendet ? Und nicht Refill gemacht ? So wie ich das Gerät verstehe, verwendet es ein Schwarz in einer dickeren Patrone für Normal/mattes Papier und ein getrenntes Fotoschwarz und sonst CMY Patronen. Mit Refill hätte man da noch andere Möglichkeiten, Tinten zu testen. Aber es ist schon richtig, daß sich Tinten im Schwarzwert unterscheiden. Vielleicht kann man, wenn es nicht anders geht, nur das Canon-Schwarz verwenden, und sonst die anderen Patronen. Man sollte nur wissen, daß die Lichtstabilität - UV/Ozon - nur bei den Canon Chromalife Tinten sehr gut ist, bei Fremdanbietern jedoch viel ungünstiger ist und Farben ausbleichen und Schwarz nach Braun wandert. Es ist jedoch auch noch zu berücksichtigen, daß das Fotopapier Einfluss auf den Schwarzwert hat, einfache Papiere mit einem papierartigen Rücken sind da nicht so gut wie die Canon-Papier, oder ähnliche, die einen Kunststoffrücken haben, einen ganz dünnen PE-Film so wie digitale Fotoabzüge.
Beitrag wurde am 27.06.17, 09:16 vom Autor geändert.
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:17
20:12
20:07
20:04
19:02
17.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
01.09. Epson Ecotank ET-​2700er, ET-​3700er und ET-​4750: Epson wertet seine Flaschendrucker deutlich auf
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 210,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 119,89 €1 Brother DCP-J4120DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 221,88 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen