1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucker für Autogrammkarten? Randlos

Drucker für Autogrammkarten? Randlos

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
ich Suche einen Drucker der randlos drucken kann. Es soll damit hauptsächlich Autogrammkarten gedruckt werden. Ich habe schon überall gesucht, aber oft wirdnicht angezeigt ob der Drucker diese Funktion besitzt.

Könnt ihr da welche empfehlen?
von
Hallo,

randlos kann fast jeder aktueller Tintendrucker bedrucken. Wenn es auf matten Medien auch länger halten soll und schmierfest sein soll, müsste es ein Pigmenttintendrucker sein.

Nun ist noch die Frage welche Grammatur das Papier hat, und wie steif dieses ist. Bei dickeren Medien bräuchte man wohl einen Einzug von hinten. Dann ist auch das Format wichtig. Nicht jeder Drucker kann auf jeder Größe randlos drucken.

Dann wären wir bei diesen Modellen, wobei die ersten Epsons recht einfach sind: Drucker-Finder (Marktübersicht)

Für ein einzelnes Blatt könnte man den Epson Workforce WF-3620DWF nehmen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Bleibt die Frage ob es sich überhaubt lohnt Autogrammkarten selbst zu Drucken.
Ich habe es mehrfach gesehen, auch mit Pigmenttinten, das sich die stellen wo unterschrieben wurde verschmierten. Besonders wenn die Edding Stifte zum Einsatz kamen.
Was ja üblich ist bei Autogrammkarten.
von
Ich denke das ist eine Frage vom Papier. Beim Druck auf Glanzpapier sollte man einen Dye-Tintendrucker wählen. Die Pigmente können sich hier ablösen.

In dem Fall würde sich ein Fotodrucker, wie z.B. der Canon Pixma TS6050 eignen.
Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Beitrag wurde am 25.05.17, 18:47 vom Autor geändert.
von
Das probiere ich am Montag gleich mal aus. Habe da einen TS 8950 rumstehen als Kunden Rücklaufer.
Habe mich mit dem Thema lange nicht mehr beschäftigt.
Ich werde berichten.
von
Moin,

zumindest auf Originalpapier sollte das gut halten.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Guten Morgen,

erster zwischen Bericht, habe 2 ausdrucke auf Original Canon Fotopapier im Format 10x15 und auf Siehl 280gr Fotokarte im selben Format angefertigt. Gedruckt auf Canon TS8050. Ich lasse die Ausdrucke noch bis Feierabend liegen und werde sie dann mit einem Erding 400 und einem CDR Stift beschriften. Scan und Weiteres folgt dann heute Abend.
von
Wie versprochen der Test.
Mit Edding 400 ist kein Problem das Bild zu beschriften.
CDR Stift ist nicht zu empfehlen. Die oberfläche wird durch den Stift augerissen und es gibt keine Deckung der farbe vom Stift.

Im Bild, oben der CDR Stift und untern der Edding 400

Ich hoffe es hilft etwas bei der Entscheidung eines Druckers.
von
Hallo,

zusammenfassend: Auf Fotopapier dürfte das quasi jeder Dye-Tintendrucker schaffen - egal ob Brother, Canon, HP oder Epson. Auf matten Medien muss man dann wegen der Wischfestigkeit aufpassen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Nachfolgend kann ich sagen auch auf matten Papier klappt es mit Edding.
Habe es zuhause auf meinem MX885 erfogleich getestet. Es passiert nichts mit dem papier und der Tinte.
von
Hallo,

auf matten Medien ging es mir dann auch eher um die Widerstandsfähigkeit gegen Feuchtigkeit. Das könnte dann eben ein Problem sein.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ne auf matten geht es genau so gut. Habe ich eben extra selbst getestet.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:33
22:14
21:49
21:39
19:28
19:07
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 113,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,42 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen