1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma TS8050
  6. Achtung OCP Tinte mit TS8050

Achtung OCP Tinte mit TS8050

Bezüglich des Canon Pixma TS8050 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Wie sich nach einigem herumprobieren herausgestellt hat ist die OCP Tinte für den Canon TS8050 schlicht und einfach unbrauchbar (selbstverständlich wurde bei Octopus Office die zum Drucker passende Tinte bestellt...).
Druckt man auf Qualitätsstufe 1 kommt es zu einer Tintenvernebelung um vor allem dunkle Farbfelder die aus Cyan und Magenta gebildet werden. (Siehe Foto. Man sieht auch, dass es bei Originaltinte keine Vernebelung gibt)
Die Gelbe Tinte weist diesen Fehler interessanterweise nicht auf.

Das fürt zunächst einmal dazu, dass man Schwierigkeiten bei der Profilierung hat wenn man die Farbfelder in Qual.1 druckt (klar, wenn die Farben vermischt werden....) .
Bei Qualität 2 ist dann die Vernebelung zwar immer noch leicht sichtbar, allerdings so gering, dass man problemlos profilieren kann.

Beim normalem Fotodruck fällt sofort auf, dass die Fotos in Qualität 1 deutlich unschärfer ausfallen als in Qualität 2.
Außerdem sieht es natürlich nicht besonders schön aus, wenn man einen weissen Rand hat, der dann immer wieder an manchen Stellen färbig ist.

Ich habe nachdem die Setup Patronen leer waren, diese gereinigt, getrocknet und mit OCP Tinte gefüllt. Es liegt aber eindeutig an der Tinte, nicht an den Fill in Patronen von Octopus.
In Qualitätsstufe 2 werden die Fotos dann auch so gut, dass man durchaus sagen kann, dass diese brauchbar sind (wenn auch bei weitem nicht so scharf wie mit Originaltinte). Aber wer will schon immer in Qualitätsstufe 2 drucken...

Übrigens: OCP antwortet auf Anfragen zu diesem Thema nicht. Ich habe es mehrmals versucht.......

Meine Frage: Gibt es gute Alternativen, vor allem was die Lichtbeständigkeit betrifft?
Vielleicht Precision Colors????
Beitrag wurde am 25.04.17, 16:01 vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Kleines Update:
Ich dachte mir, na gut, druckst du halt eben nur in Qualität 2. So weltbewegend groß ist der Unterschied ja wirklich nicht.
Nach 2x refill sieht´s im Inneren des Druckers aus als wäre eine Patrone explodiert.
Das habe ich zunächst mal den Refillpatronen zugeschoben.
Habe im Forum irgendwo gelesen, dass jemand das selbe Problem mit Octopus fill in Patronen beim vorigen Printermodell hatte.
Habe dann alles geputzt und die Originalpatronen befüllt.
Leider das selbe Problem.
Wahrscheinlich hatte der andere User auch OCP Tinte!?!?!?
Mein Résumé:
Die OCP Tinte ist -zumindest für diesen Drucker- wirklich unbrauchbar.
von
UPDATE:
Nach mehreren Versuchen habe ich bei OCP doch jemanden erreicht, der sich der Sache angenommen hat.
Ergebnis: Die "Formulierung der Tinte wurde geändert, war also tatsächlich für diesen Drucker nicht geeignet.
Ich soll noch ein Muster zugeschickt bekommen und sobald ich das habe, werde ich es mir näher ansehen.....
Beitrag wurde am 23.07.17, 16:57 vom Autor geändert.
von
UPDATE:
Mir wurde von OCP eine neue, verbesserte Tinte für diesen Drucker zugeschickt.
Die Vernebelung ist nun nicht mehr sichtbar, ist also perfekt, was das betrifft.
Leider muss ich natürlich wieder neu profilieren, den Farbumfang und die Lichtbeständigkeit messen, was in den nächsten Wochen geschehen wird.
Werde dann die Ergebnisse posten. Vor allem ein vergleich mit der Tinte von Image Specialist ist vielleicht auch für andere von Interesse.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:42
21:58
21:50
21:38
21:32
14:10
Advertorial
Online Shops
Artikel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
16.08. HP Firmwareupdate und Fremdpatronen: Relevantes HP-​Firmware-​Update kann Fremdpatronen behindern
16.08. HP "Faxploit" (Jpeg-​Parser): JPEG-​Parser offenbar für HP-​Sicherheitslücke verantwortlich
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 237,88 €1 Epson Ecotank ET-2700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 153,96 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,96 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 418,90 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,97 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 332,90 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 163,14 €1 HP Officejet Pro 8720

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 86,70 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 279,99 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen