1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Ersatz für Canon i990 / IP 4000

Ersatz für Canon i990 / IP 4000

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

meine beiden Canon i990 und IP 4000 sind leider defekt (Druckkopf) - zwei mal schon neue DK aus Hongkong probiert, aber die drucken allesamt unsauber, fehlende Farben oder auch mal garnicht! Und neue Original-DK sind ja leider unbezahlbar...
Nach tagelangen Reinigungsorgien zur Rettung obiger bin ich nun weichgekocht :-))

Ich brauche also einen neuen Tintenstrahler, der Fotos in A4 (ggf. auch A3) und Text sehr gut druckt - eventuell problemlos mit Refill / Nachfüllpatronen betrieben werden kann.
Die neuen Patronen von Canon / Epson haben ja mittlerweile astronomische Preise erreicht...
Randlosdruck muß sein, CD-Druck wäre evtl. gut.
Bisher habe ich an folg. Geräte gedacht - welcher wäre davon am besten geeignet?

Canon iP7250
Epson XP-55
Epson XP-900 /760/860
Epson L805

Prinzipiell brauche ich nur Drucker, da Scanner einzeln vorhanden.

Gruß
Rainer
von
Eine bunte Mischung hast du dir da ausgesucht.

Der Canon IP 7250 kann zwar gut Fotos und Texte, hast aber keine besonders lange Haltbarkeit (ca. 2 Jahre), mag keine Fremdtinte und ist ziemlich karg ausgestattet.

Der Epson XP-55 ist ein dezidierter Fotodrucker mit 6 Farben = teuer im Unterhalt

Der Epson L805 ist neu und teuer, Erfahrungen dürfte es auch noch nicht viele geben.

Ich würde zum Epson XP 860 raten, der kann alles und zwar gut, ist top ausgestattet, preiswert in der Anschaffung und kompatible Patronen gibt's auch.

Wenn du allerdings DIN A3 drucken willst, dann wird es schwierig ein Gerät zu empfehlen, aber Poster sind beim Fotolabor eh besser und billiger zu beauftragen, als mit einem Consumer-Drucker.
von
Du hast natürlich recht, ist etwas "bunt", aber halt das, was mir so auffiel.

Lassen wir A3 und Canon mal weg (die haben mich genug geärgert).
Mit EPSON kenne ich mich nicht aus, da bisher immer Canon.

Nach nochmaliger Betrachtung haben aber die Epson XP-55, XP-760, XP-860 allesamt das 6-Farb-System, müßten also gleich gut/teuer drucken ?!

Den XP-900 fand ich u.a. wegen A3 und dem 5-Farb-System interessant.

Ob die 5 vs. 6 Farben viel Unterschied machen und ob der Druck dadurch deutlich günstiger wird ist halt die Frage?

MFG und Fax wäre nicht nötig, daher kam ich auf den XP-55 - ansonsten müßte der XP-760 doch vom Druckwerk etc. gleich sein ?
von
Hallo,

also. Lub hat hier wohl etwas durcheinandergebracht. Der Epson Expression Photo XP-55 hat wie der Epson Expression Photo XP-760 und der Epson Expression Photo XP-860 das gleiche Patronensystem und damit auch identische Druckkosten.

Da du eigentlich gar kein Multifunktionsdrucker möchtest, brauchst du auch nicht den vergleichsweise teuren Epson Expression Photo XP-860 mit Fax. Ich würde bei der Auswahl aber dringend den Epson Expression Photo XP-760 empfehlen, weil der fast gleich teuer ist, wie der reine Drucker Epson Expression Photo XP-55.

Qualitativ gesehen sollte das etwa dem alten Canon i990 entsprechen, wobei der Epson vorallem in dunkleren Bildbereichen und Übergängen Vorteile hat.

Der Canon Pixma iP7250 entspricht eher deinem alten Canon Pixma iP4000 und liefert auch mit nur 4 Farben eine ziemlich gute Qualität. Die Haltbarkeit des Druckers ist in der Tat umstritten.

Der Epson Expression Premium XP-900 kann zusätzlich zum Epson Expression Photo XP-760 A3 drucken, jedoch immer nur einzeln zugeführt und nicht im größeren A3+ - Format. Das 6-Farbmodell wäre hier jedoch der Epson Expression Photo XP-960.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke Ronny,

nun kommen wir weiter :-))

Bleibt also XP-760, XP-960 und eventuell der XP-900.

Falls man doch mal A3 drucken sollte, wobei evtl. besser Fotodienst, muß man dann beim XP-960 auch das A3 Blatt einzeln hinten einführen ?

Beim i990 konnte man ja einfach hinten die Blätter "reinwerfen", das fand ich praktisch.

Schlußendlich - ist der Fotodruck 5-Farb zu 6-Farb soviel besser und bekommt man bei beiden einwandfreie Nachfüll-/Refill-Patronen ?
Mit Original wird das, was man bei Amazon & Co liest ja ein heftig teurer Spaß...

Ach ja, normalen Text mit wenig Farbe soll das Ding auch mal drucken.

Gruß
Rainer
von
Hallo,

der Canon i990 konnte ja ausschließlich von hinten drucken. Die aktuellen Modelle von Epson (ausser die "echten" A3(+)-Fotodrucker, wie Epson Stylus Photo 1500W oder Epson Surecolor SC-P600) drucken normalerweise von Kassette.

Der hintere Einzug ist immer nur manuell. Man darf das Papier (1 Blatt) erst einlegen, wenn man aufgefordert wird.

Der Epson Expression Premium XP-900 gehört eben der Premium-Serie an und hat statt den beiden Hellfarben eine Pigmentschwarz. Der Fotodruck fällt schon ab.

Es sind eben 4 vs 6 Farben. Die fünfte Patronen ist Textschwarz, die kommt nur auf Normalpapier zum Einsatz.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
o.k., dann ist soweit alles klar - also XP-760 oder XP-960.

Text mit etwas Farbanteil drucken die beiden aber auch sauber ?

Bekommt man bei beiden einwandfreie Nachfüll-/Refill-Patronen ?

Mal ganz ehrlich, Du hattest ja sicher beide in den Fingern - welchen würdest Du nehmen :-))

Am Wochenende werde ich dann bei einem zuschlagen...

Gruß
Rainer
von
Hallo,

also da beide Epsons kein pigmentiertes Schwarz haben, sieht der Textdruck eben entsprechend eher grau aus. So wie schon bei deinem Canon i990. Die Schärfe selbst ist an sich ist noch in Ordnung - aber auch das schaffen Canons eher besser.

Ich bin absolut kein Fan von Epson Expression Photo XP-960 - wenn ich A3 will, will ich auch A3+ und ich will das Papier nicht einzeln reinfummeln. dann lieber gleich ein Epson Stylus Photo 1500W wählen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Moin Rainer

Du hast mich ja direkt per Mail vorab angeschrieben und genau oder ähnlich habe ich auch konkludiert.

Der Epson Stylus Photo 1500W hat eine solide Papierführung arbeitet mit 6 Patronen also helltinte für Cyan und Magenta. Bei Fotos drucken verbrauchen sich die hellen farben zügiger als die dunklen. Kostenmäßig ist die "alte" generation die Eule Tinte T079X günstiger als die neunen Patronen T24 und co
zumal die Patronen egal ob refill, orignal oder 3rd party einen schwamm enthalten etwas komplizerter auf dauert nachzu füllen.

für Pigmentierte Tinte in sachen text und co hat epson zuletzte den Epson Workforce WF-3010DW im sortiment gehabt ein kompakter a4 drucker mit geschlossenem Papierfach
einen ersatz gab es dann für dies model nicht mehr.
Kleinstes von mir aus, wie auch in meiner mail geschrieben, empfohlenes modell wäre der Epson Workforce WF-3620DWF was aber ein multifunktionsgerät ist. er hat im gegensatz zu den noch erhältlichen kleinen druckern eine moderate druckgeschwindigkeit
das ganz kleine Epson Workforce WF-2010W ist bei erhöhter qualität einfach nur unglaublich langsam.


Refill Patronen für T0791 ~ T0796 sind ausgereift und funktionieren sehr gut
es gibt auch SEHR SEHR gute 3rd Party Patronen zB Pearl.de, Peach und KMP

Refill Patronen für die T27er Serie (den oben genannten 3620) gibt es auch jede menge
nur drauf achten das kein Firmware update am drucker ausgeführt wird.
Den T27 kann man auch mit Dye tinte betreiben wenn man möchte, was viele anwender unwissentlich machen die auf Billig fremdpatronen setzen weil diese keine Pigmentierte tinte erhalten
von
Hallo zusammen!

Bin jetzt um einiges schlauer :-))

@Ronny

den Textdruck des i990 fand ich immer schöner/eleganter, als den "Trauerbrief" des IP4000. Das ist m.M.n. ein schwarz, was einen erschlägt, daher habe ich im IP4000 Treiber das Schwarz immer um 15-20% reduziert!
Wenn das als guter Textdruck bezeichnet wird, dann empfinde ich es doch anders...

@Serhat

ja, ich bins und fand Deine Aussagen absolut stimmig! Der 3620 ist sicher ein klasse MFG. Wenn die Kiste auch noch sehr gute, randlose Fotos drucken könnte, dann wäre es die eierlegende Wollmilchsau :-)) Tut es aber nicht! Wäre ja auch zuu schön...

Das mit A3 ist vielleicht doch overkill, wie oft nutzt man das privat und ist da der Fotodienst nicht besser !? Aber wenn, dann würde ich den 1500W nehmen.

Nun ringe ich mit XP-760 und 1500W.

Zum Wochenenede muß definitiv was passieren.

Gruß
Rainer
von
Naja der 1500er ist halt ein reiner Fotodrucker, der auch A3 kann.

Der XP 760 ist ein Multifunktionsgerät, der kein A3 kann, aber dafür ein bessere Ausstattung hat.

Schöne Texte können Sie beide nicht drucken.
von
was heißt jetzt "schön" ?

Der tiefschwarze Trauerbrief des IP4000 ist auch nicht gerade elegant...

Der 1500W kommt erstmal nicht in Frage - momentan wäre das einfach Overkill - bleibt nur der XP-760 oder hast Du ne bessere Idee ?
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:58
14:37
11:24
10:10
07:59
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,38 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,86 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,88 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,98 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen