1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Kyocera Ecosys P6035cdn
  6. Feinstaubfilter: Montageort bei P6035cdn?

Feinstaubfilter: Montageort bei P6035cdn?

Bezüglich des Kyocera Ecosys P6035cdn - Drucker (Laser/LED)

von
Hallo zusammen,
ich bin 'gezwungen', Feinstaubfilter an einem Kyocera P6035cdn anzubringen, bin mir aber über den Montageort nicht schlüssig:
Ich finde u.a. 4 Luftöffnungen mit Lüftern dahinter. Einer (rechts) ist definitiv luftansaugend und läuft nahezu dauernd, bei den drei anderen (links) bin ich mir nicht sicher, die sehen aber auch luftansaugend aus (soweit man das von außen durch die Schlitze sehen kann), laufen aber anscheinend nur bei Bedarf.
Nun wollte ich mit einem größeren Druckauftrag den 'Bindfaden-Test' an den Öffnungen machen, jetzt ist aber erst mal ein Toner leer - kein drucken möglich...
Und während ich nun also auf den Toner warte, dachte ich, ich frag' mal im Forum nach - da sind immer so nette schlaue Leute:)
Auf der Rückseite ist oben über die gesamten Breite auch ein Lüftungsschlitz (ohne Lüfter), bei dem kommt permanent warme Luft raus.
Vielleicht gibt's ja mehrere (1+3) aktive Ansaugöffnungen, ein paar kleine passive Abluftöffnung rundherum und eine große passive Abluftöffnung hinten oben?
Lt. Filterberater 'tesa Clean Air' wäre nämlich der Montageort auch 'Rückseite oben links'
Aber wie - nur links? Der Schlitz geht doch über die gesamte Druckerbreite...
Was meint Ihr?
LG Dirk
von
In der Regel haben die Hersteller solcher Filter Listen wo der Filter angeordnet wird oder ob das Gerät überhaupt "filterfähig" ist. Hier mal von Tesa: www.tesa-clean-air.com/...
von
Die Filter machen in meinen Augen keinen Sinn
und werden auch "schwarz" wenn man die einfach neben den Drucker legt.

Sinnvoller sind richtige aktive Luftreiniger mit HEPA Filter die im selbenraum stehen wie der Drucker. Hersteller ALFDA, Dyson und so bieten sowas an.


Die aufgeklebten Filter für Lasergeräte verursachen oft Wärmestau
von
@hjk
Ja, bei Tesa bin ich auch gelandet. Aber wie ich schon geschrieben habe, wird dort 'Rückseite oben links' empfohlen. Rückseite oben rechts bleibt wird nicht erwähnt, obwohl doch der Lüftungsschlitz 'Rückseite oben' über die gesamte Druckerbreite verläuft - seltsam...aber bisher zumindest der beste Hinweis:)

@serhat_abaci
Ich sehe (bisher) auch keinen großen Sinn in dieser Art von Filter. Allerdings wird eben 'vom Entscheider' gewünscht, die Emission von Feinstaub am Gerät selbst zu reduzieren und nicht nur hinterher zu versuchen, diese aus der Raumluft wieder raus zu filtern.
Der Filterhersteller behauptet übrigens, die '...Lüftungsfunktion wird nicht beeinträchtigt.
Dies bestätigt eine Prüfung durch den TÜV Nord.' (Quelle: cleanoffice-feinstaubfilter.de)

Vielleicht hilft aber auch schon das reine Vorhandensein von diesen Filtern, dass das subjektive Empfinden der User vor Ort positiver wird - Stichwort 'Placebo' :)
von
Ich stimme serhat zu. Ich zweifel auch den nutzen solcher Filter an. Zum einen kriegt man das nie wirklich dich. (Im Zweifel weht der Dreck dann durch die Ritzen des Druckers.) Zum anderen weiß man nie, wie lange so ein Filter hält, bevor er effektiv nichts mehr filtert...

Der beste Filter ist imho den Drucker nicht im Büro, sondern in einen "Drucker-Raum" idealerweise direkt mit Fenster zu stellen....
Beitrag wurde am 22.03.17, 14:44 vom Autor geändert.
von
In wie weit so ein Filter hilft ist ja nicht das Thema, sondern wo er hinkommt und da sollte man sich eben beim Filterhersteller umschauen und den Platz nehmen den der Hersteller empfiehlt. In der Regel sollte so ein Filter jährlich gewechselt werden.
Jeder Filter minimiert den Ausstoss an Feinstäuben, wieviel der Stäube gefiltert werden ist aber je nach Druckermodell recht unterschiedlich, besser wären da integrierte Filter gleich im Drucker mit kanalisieren Luftausstoss. Wenn man davor zuviel Angst hat dann sollte man moderne Tintenstrahler nutzen.
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:49
15:37
15:13
14:52
13:20
12:31
23:37
17.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
01.09. Epson Ecotank ET-​2700er, ET-​3700er und ET-​4750: Epson wertet seine Flaschendrucker deutlich auf
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 118,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,97 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 230,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,88 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 325,60 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen