1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. "Manuelle Farbeinstellung"

"Manuelle Farbeinstellung"

von
Weiß jemand, was die Optionen "ICM" und "Treiberabgleich" (siehe Screenshot) bei den Manuellen Farbeinstellungen meines Pixma Druckers (Canon Pixma MG7100) bedeuten?

Mir ist bewusst, dass durch die Auswahl "Keine" das Farbmanagement deaktiviert wird aber was passiert bei den anderen Optionen?

Für jede Antwort wäre ich dankabr.
von
Hallo,

bei ICM wird das hinterlegte Farbprofil verwendet. Bei "Keine" wird Canon keine Farbanpassungen vornehmen und damit der Anwendung dies übernehmen lassen.

Treiberabgleich dürfte die Normaleinstellung sein, wobei sich der Treiber um die Farbwiedergabe kümmert, damit es für die meisten Fälle gut, aber nicht unbedingt originalgetreu erscheint.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Das heißt, nur damit ich es richtig verstehe:

- wenn ich direkt über das Betriebssystem (ohne Druckanwendung) drucken möchte, muss ich "ICM" wählen --> dann wirkt jenes Profil welches ich als Standard in den Druckeigenschaften der Systemsteuerung festgelegt habe
- wenn ich über Photoshop drucken möchte, muss ich "Keine" auswählen --> dann übernimmt PS das Farbmanagement

Stimmt das oder habe ich irgendwo einen Denkfehler?
von
Hallo,

du druckst ja immer über eine Host-Anwendung. Bei ICM sucht der Treiber eben nach dem passende Profil für die gewählte Einstellung. Je nach Treiber kann man die wohl auch einstellen. In der Regel funktioniert das eben nur für einige ausgewählte Papiersorten vom Hersteller.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke für deine Hilfe, jedoch ist mir das immer noch nicht ganz klar.

Ich habe mir ein ICC-Profil abgestimmt auf mein verwendetes Papier erstellen lassen, welches ich nun auf zwei unterschiedliche Arten anwenden möchte.

Wenn ich über meine Druckanwendung (Photoshop) Fotos drucke, muss ich jetzt also bei der Farbeinstellung "Keine" wählen und beim Ausdruck über das Betriebssystem "ICM"?? Setzt letzteres voraus, dass ich mein Profil als Standard festgelegt habe?
von
Hallo,

genau. ICM-Profil gibst du der Host-Anwendung (Photoshop) mit und dem Drucker sagst du, dass er gar nichts machen soll - also "keine".

Im Normalfall kann ein Treiber eigene ICM-Profile nicht verarbeiten. Hier werden nur die vom Hersteller hinterlegten (selbstständig) ausgewählt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ok ich verstehe, vielen Dank für die hilfreiche Antworten.
Bilder einfügen
Klicken Sie auf das Plus-Symbol um Bilder zu diesem Beitrag hochzuladen. Sie bestätigen mit Absendes des Beitrags, dass Sie im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder sind. Eingefügte Bilder können mit einem Klick an- und abgewählt werden.
Optionen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
09:23
09:22
09:18
08:46
17.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
01.09. Epson Workforce WF-​7210DW, WF-​7710DWF, WF-​7720DTWF: Facelift bei A3-​Workforce-​Modellen
01.09. Epson Ecotank ET-​2700er, ET-​3700er und ET-​4750: Epson wertet seine Flaschendrucker deutlich auf
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 213,97 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 230,98 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 142,49 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 119,89 €1 Brother DCP-J4120DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 333,80 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 221,88 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen