Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Welchen MFD Laser?

Welchen MFD Laser?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem neuen MFD-Gerät. Diesmal soll es ein Farblaser werden.

Können muss es:
a) Drucken/Scannen/Kopieren/Faxen
b) DADF und Duplex
c) Netzwerkanschluss
d) Linuxunterstützung! Es müssen nicht alle Funktionen gehen oder eine Toolbox geben, hauptsache Drucken und Scannen.
e) Preis bis 500 Euro

Mein Favorit wäre eigentlich der HP Color LaserJet Pro MFP M477fdw, der hat aber offenbar nen netten Serienfehler in Form, dass irgendwie durchsichtiger Tesahnlicher Film genutzt wird, damit beim Scannen das Blatt nicht rutscht. Mit der Zeit verkratzt (so nach 6 Monaten gern mal) das und je nach Nutzung kann dann die Seite nicht mehr gerade eingescannt/kopiert werden. Also ein Fall für die Tonne und wird sicher nicht gekauft. Sagen jedenfalls massenhaft viele Bewertungen zu dem Drucker so..

Wenn ich so bei Geizhals nach Features einschränke, kommt raus:
Dell H625CDW
Kyocera Ecosys M5526cdw
Samsung CLX-6260FW
Xerox WorkCentre 6515V/DNI

Gibt es eine Empfehlung für mich? Muss kein Gerät aus der Liste sein.
Für mich würde wohl aus der Liste Kyocera und Xerox ausstechen. Wenn ich mir hier so die Ersatzteile anschaue, ist wohl Kyocera günstiger im Unterhalt als Xerox.
von
Hallo,

grundsätzlich passende Geräte wären dieser 22: Drucker-Finder (Marktübersicht)

Man sollte bedenken, dass die Folgekosten in dem Preisrahmen schon recht hoch sind. Sortiert ist hier mal nach Seitenpreis in Farbe.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hi!
Vielen Dank für deine Antwort. Wenn ich das ganze nochmals auf Duplex DADF einschränke, bleiben noch etwas weniger Geräte übrig, im Prinzip die von mir genannten Kyocera, Xerox und der von mir nicht gewollte HP. Offenbar wäre aber von Brother auch noch einer.

Rein von der Übersicht ist offenbar der Kyocera der günstigste von den Druckerkosten her. Da hab ich jetzt aber auch noch eine Frage. Gerade bei Xerox und Brother gibt es auch Verschleißteile, wie z.B. die Bildtrommel. Bei Kyocera aber garnicht. Heißt das jetzt aber im Umkehrschluss, im Falle eines Problems kann ich bei Kyocera das Gerät komplett austauschen?

Grüße
von
Hallo,

alle Geräte in meiner Auswahl haben Duplex-ADF (mit Wendeautomatik). Meinst du Dual-Duplex-ADF mit 2 Scanzeilen? Dann wird die Auswahl tatsächlich recht klein.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Der Kyocera hat übrigens eine Permanttrommel, die lt Kyocera 100000 hält und auf die es 3 Jahre (mit max. 100000 Seiten, Gerät selbst 2 Jahre). Allerdings sollten Kyocera Geräte nur mit Originaltoner betrieben werden, da die Geräte mit Fremdtoner sehr oft teure Folgekosten haben.
Der Xerox hat eine Besonderheit und zwar besitzt er auf der Glasauflage noch einen CCD-Scanner, nützlich wenn man oft Bücher öder unplanes Scangut einlesen möchte. über den Dual-DADF scannt er dann die vorderseite mit CCD und die Rückseite mit einer platzsparenden CIS-Zeile.
von
Wenn's nicht das neueste vom neuesten sein muss, findet sich bei div. Händlern noch ein Lexmark X748de oder dte im Abverkauf ab 400 Euro.

Die sind vom Seitenpreis auf jeden Fall günstiger, Test findet sich hier auch.
Linux bringt passende PPD's mit.


MfG Rene
Beitrag wurde am 08.02.17, 22:31 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:23
12:49
12:40
12:04
11:07
Suche DruckerGast_49633
10:26
Bildeinheit wechseln Gast_49632
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 158,88 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 114,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,42 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G4500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 220,09 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen