Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. HP Color Laserjet 5500
  6. HP CLJ 5500, streifiger Ausdruck

HP CLJ 5500, streifiger Ausdruck

Bezüglich des HP Color Laserjet 5500 - Drucker, A3 (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo

Es geht um einen etwa 10 Jahre alten Farblaser, HP CLJ5500.
Der so gerade mal 150.000 gedruckt hat.

Der Ausdruck, besonders bei gerasterten Flächen ist in Papierlaufrichtung streifig.
Druckt man Diagnose zur Fehlerbehebung, sind diese Streifen stark bei Schwarz und Cyan, mittel bei Magenta und nicht zu sehen bei Gelb.
Allerding sind die Streifen an der selben Stelle.

Bei einem abgebrochenen Druck sieht man die Streifen schon auf den noch nicht fixierten Ausdruck.

Jetzt hat der Bild-Transferkit noch 40% Lebensdauer.
Kann es trotzdem die Ursache sein?
Weil liegt es an den Trommel- Tonereinheiten müssten diese doch Unterschiede zeigen.

Leider ist ein Ersatzteil recht kostspielig (250€), daher mal so die Frage in die Expertenrunde.

Danke
Steven
von
Hi!

Also wenn die Streifen nicht so wirklich scharfkantige Ränder haben und v.a. bei dem Alter würde ich mal auf ein Verunreinigungsproblem tippen.

Ich kenne zwar das Gerät selbst nicht, laut Installations-Anleitung hat es aber ziemliche Ähnlichkeit mit Lexmark/Samsung-Farbdruckern. Die Problembehebung sollte also nicht sehr unterschiedlich sein.

1. Fordere Klappe (Tonerklappe) öffnen
2. Sämtliche Toner ausbauen.
3. Innen, an der Rückwand sollte man nun mehrere Glasstreifen sehen die von links nach rechts verlaufen.
4. Mit einem trockenen Tuch (oder leicht angefeuchtet) werden die Glasstreifen gereinigt
5. Testdruck erstellen.

Falls noch Probleme bestehen nochmal melden.

MFG

MJJ
von
Hallo

Nun die Streifen sind dunkler, was etwas gegen Verschmutzung vom Laser spricht.
Sie sind jetzt nicht scharfe Linien, eher breiter und unscharf ...

Nur hat der HP CLJ mehr als nur einen Laser, daher auch verschiedene Spiegel und Optiken, sollte also auch der Streifen nicht immer an der selben Stelle sein.

Soweit ich aber mit dem Lappen reinigen konnte hatte ich schon probiert.
Allerdings um an die Optik vom Laser zu gelangen muss man extrem viel zerlegen.


Trotzdem erstmals Danke
Steven
von
Hmm...

Häng doch mal einen Farbscan hier rein, das würde es einfacher machen eine Vorstellung von den Streifen zu bekommen.


Also gut, wenn die Streifen dunkler sind (also nicht ohne Tonersonder zuviel Toner) dann ist es ohne Scan echt schwer zu sagen woher sie rühren.

Breiter und unscharf spricht aber eher für die Entwicklereinheit/-walze.

Man müssste also in der Nähe der Fotoleiter (glasige, größere Walzen) eine Walze die mit Toner bedeckt ist sehen und sie sollte ungleichmäßig mit Toner bedeckt sein um Streifen zu produzieren wie ich sie mir gerade vorstelle.

Wäre die Fuser-Unit (Fixiereinheit/Heizung) betroffen würde sich die Intensität je Farbe nicht ändern.

Grüße
von
Hallo

Ich habe mal drei Fotos gemacht, bei gelb sieht man nix ...

Nach Austausch vom Bild-Transfer Kit allerdings keine Verbesserung.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:42
15:18
14:12
10:10
10:09
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen