1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Oki C321dn
  6. Fehler im Druckbild

Fehler im Druckbild

Bezüglich des Oki C321dn - Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
da ich bei meinem ersten Oki C5650N mit dem zurücksetzen der Trommeln nicht weiter komme (DC-Forum "Bildtrommel resetten"), versuche ich jetzt wenigstens einen C321DN hin zu bekommen. Den C5650N habe ich erstmal zur Seite gestellt, irgendwie brennt er die Sicherungen nicht durch.
Bei dem C321DN ist es so, dass er nicht sauber druckt. Ich habe mal einen Testdruck der bleeding-Testseite angehängt.

Was ich sehe, ist folgendes:
1. schwarz heller, von oben bis unten
2. schmale unsaubere Cyan-Linie über Blatt
3. Streifen senkrecht, links waagerechte "Balken / Kästchen" bis etwa zur blauen senkrechten Linie
4. Streifen senkrecht wie bei 7.
5. Grauschleier über ganze Seite
6. gelb links nicht gleichmäßig
7. Streifen senkrecht wie bei 4.
8. alle 3cm Cyan-Punkte
9. Spalt bei gelb ungleichmäßig
In den rechten beiden gelben Kästchen ist gelb heller, Cyan und Magenta sind allgemein dunkler (Einstellung?)
Sehe gerade, dass allgemein in Grünflächen die gelben Streifen zu sehen sind, fehlt da Cyan?
Die allgemein blassen Farben resultieren aus dem Scan.

Teilweise sehe ich die Probleme beim Scan auch erst, wenn ich die Anzeige entsprechend vergrößere. Beim Ausdruck sind sie aber mit bloßem Auge sichtbar.

Für die Cyan-Punkte dürfte es ja klar sein, was es ist.
Wer kann mir jetzt Tipps geben, wo ich für die verschiedenen Fehler suchen soll bzw. Tipps was die Fehler versursacht?

Danke schon mal im Voraus für Eure Meinungen

Anmerkung: Ich hätte gerne eine Testseite genommen, auf der in etwa in den Farben Cyan, Magenta, Yellow und Black ein waagerechter breiterer Balken ist, habe dazu aber nicht gefunden. Da ich bisher die Oki-Treiber noch nicht installiert habe, habe ich auch nur eine ziemlich bunte "Testseite" im Webserver gefunden, wo man die Fehler noch schlechter sieht.

Grüße

Jokke
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hi Jokke,

eine Frage nochmal zum Verständnis: Welche Teile hast du bisher ausgetauscht?

Grüße
Tom
von
Hallo hello68,

danke zuerst mal für Deine Antwort.
Ich habe den Drucker in dem Zustand bekommen. Ich denke nicht, dass da vom Vorbesitzer viel ausgetauscht wurde.

Remaining Life:
Drum Unit 57%
Belt 78%
Fuser 90%

Toner sind bei:
Cyan 70%
Magenta 20%
Yellow 50%
Black 100%

Da ich die Originaltoner vom Aussehen nicht kenne, kann ich nicht sicher sagen, was drin ist. Ich fürchte aber kompatibler Toner, da ich nirgendwo was von Oki sehe. Es sind nur orange Aufkleber mit jeweils einem Farbpunkt und die Beschriftung "OKI C301/321 Farbkürzel". Farbkürzel ist natürlich passend zum Farbpunkt C, Y, BK. Auf Magenta ist noch nicht mal ein Aufkleber.

Kann ich sonst noch mit Auskünften dienen?

Grüße

Jokke
von
Vielleicht irre ich mich auch, aber wenn es an der Farbübertragung des Toners auf das Papier klemmt, dann würde ich sagen, dass die Transfereinheit bzw. das Transferband entweder einmal gereinigt werden sollte oder eventuell auch ausgetauscht?
von
Hallo hello68,

kann ich das Transferband einfach abwischen (reicht fuselfreier Lappen) oder sollte ich da was anderes zu nehmen? Was soll ich evtl. gerade nicht machen / nehmen.
Ich mit den Dingen bei Laserdruckern (noch) nicht so firm.
Ist irgendwas besonders zu beachten dabei (so wie bei Bildtrommeln soweit wie möglich Licht vermeiden) ?

Danke für Deine Antworten

Grüße

Jokke
von
Hallo Jokke,

also für die Reinigung des Transferbandes benötigst du lediglich ein fusselfreies trockenes Tuch. Dort wischt du VORSICHTIG über die Einheit bis der Schmutz weg ist. Zudem empfehle ich dir, mit einer Zange oder evtl auch von Hand an dem seitlichen Zahnrad des Transferbandes zu drehen, da so das Band bewegt werden kann und somit der Dreck komplett beseitigt werden kann.
Also schön vorsichtig. Aber ansonsten passiert da eigentlich nichts.

Wenn du es probiert hast und dann wieder etwas ausdruckst, bitte wieder melden.

Gruß

Tom
von
Hallo Tom,
ich werde mich erst in den nächsten Tagen an die Reinigung geben. Habe heute ne Weile noch an anderen Sachen basteln müssen (keine EDV oder Drucker). Da ich nur noch sehr eingeschränkt belastbar bin, war es das dann für heute schon wieder außer noch ein wenig DC lesen.
Danke nochmal für den Tipp.
Ich melde mich, wenn ich was neues zu dem Drucker hab.

Schönes Wochenende und viele Grüße

Jokke
von
Kein Problem.
Dir ebenfalls ein schönes Wochenende.

Gruß
Tom
von
Da sich unterhalb des Transferbandes auch noch der Resttonerbehälter befindet, in dem sich Abstreiferfolien befinden, welche den Toner, der bei den Kalibrierungs- und Registriervorgängen abstreift, wäre ich vorsichtig mit der Aussage: "Zudem empfehle ich dir, mit einer Zange oder evtl auch von Hand an dem seitlichen Zahnrad des Transferbandes zu drehen, da so das Band bewegt werden kann und somit der Dreck komplett beseitigt werden kann.
Also schön vorsichtig. Aber ansonsten passiert da eigentlich nichts."

Also vorher genau schauen, in welche Richtung sich das Transferband beim Druckvorgang bewegt und nur dort lang drehen. Denn ansonsten kann es passieren, dass diese Folien in die Gegenrichtung umklappen und dann nur noch unzureichend abstreifen.
von
Nun gut. Das ist ja nun klar, damit das Transferband nur in eine Richtung dabei gedreht werden kann. Trotzdem danke für die Betonung.
von
Hallo,

@Cyberdom, @hello68
da ich mir jetzt noch eine ziemliche Erkältung eingefangen habe und fast nur schlafe, bin ich noch zu gar nichts gekommen. Wollte es eigentlich gestern oder heute morgen in Angriff genommen haben.
Doch nun zu meiner Frage aus den letten beiden Posts:
Ist das Drehen nur in eine Richtung möglich, oder sollte man nur in eine Richtung drehen. Wie finde ich die richtige, wenn es in beide Richtungen möglich ist?
Ich würde ja jetzt denken, dass es nur in eine der beiden Richtungen richtig effektiv ist (wegen des Abstreifers). Wie kann ich das feststellen? Nur am unterschiedlichen Widerstand, der sich mir entgegen stellt, wenn ich vorsichtig versuche? Oder an Verschmutzung, wenn ich in die falsche Richtung drehe?

Auf jeden Fall Euch beiden danke für die Hilfe.

Grüße

Jokke
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:35
00:12
23:02
21:58
21:25
13:48
Advertorial
Online Shops
Artikel
07.12. HP Laserjet Ultra: HP-​Laser mit Toner "für zwei Jahre"
06.12. HP Laserjet Pro M118dw und Laserjet Pro MFP M148dw/fdw: Alte Bekannte mit kleineren Tonern
03.12. Epson Ecotank ET-​4700: Einfach-​Tintentankdrucker mit ADF
28.11. Brother Jubiläum: Brother feiert 110. Geburtstag
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 178,86 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 161,74 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 119,20 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   HP Laserjet Ultra M206dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 197,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,82 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 184,65 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 120,78 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 362,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen