1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucker für A3 Druck bei 260 g/m2

Drucker für A3 Druck bei 260 g/m2

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
ich bin seit Tagen vergeblich im Netz auf der Suche nach einem A3 Drucker, der auch höhere Grammatiken drucken kann. Ich benötige ihn, um ab und zu Musiknoten zu drucken (ca 2Stk pro Woche...). Dass heißt, er sollte auch duplex bzw Broschürendruck können, aber die Qualität muss absolut nicht highend sein. Die Canon Pixma Serie wäre optimal, aber da hat Canon mir schon mitgeteilt, dass sie 260 g/m2 nicht können. Allerdings drucken sie Fotopapier bis 360g/m2. Kann man dem Drucker bei Normalpapier einfach ein bisschen mehr zumuten oder auf keinen Fall?
Hat ihr Tipps bzw eine Druckerempfehlung? Preislich würde ich so bis 350 Euro gehen.
Vielen Dank für eure Hilfe!
von
ist damit Duplexdruck für solches 260gr Papier gedacht ? Duplexer sind meist für Normalpapiere, Geschäftdolumente gedacht, das mag im Einzelfall mit etwas dickeren Papieren gehen, die Grenze ist aber schnell im Duplexer erreicht, wenn dickeres Papier zu steif wird. Auch Brother hat mehrere A3 Drucker-Modelle im Programm, aber auch da wird Duplexdruck mit solchen Papieren nicht gehen. Da sollte man sich überlegen, ob man da nicht eher einen Fotodrucker A3 nimmt, und dann das Papier wendet. Ein Epson 1500W ist ein gängiger A3 Fotodrucker, ohne Duplex.
von
Bei zwei Musiknotenblättern pro Woche, sollte das manuelle Wenden doch machbar sein.
Oder wird hier gar nicht nach automatischem Duplexdruck gefragt?
von
Ja, manuelles wenden wäre kein Problem, sofern der Drucker dann trotzdem die richtigen Seiten druckt. Das 260gr Papier ist kein Fotopapier, sondern "normales". Die Fotodrucker sind ja bei hohen Grammatiken immer nur für die speziellen Canon etc Fotopapiere freigegeben. Der Epson 1500 sieht natürlich gut aus - danke für den Tipp. Da habe ich aber auch nichts darüber gefunden, ob der normales Papier mit 260gr druckt.
von
Duplexer können meist nur 60-120 g/m² das ist ganz normal und in der Soho-Klasse gibt es da auch keine Alternativen. Bis zu 300 g/m² können die meisten Epsondrucker auch über das Format von 10x15 cm hinaus. Der Epson Stylus Photo 1500W kann zwar kein Duplex ist aber bei der Dicke des Papiers eh nicht machbar (ausser manuell). Allerdings gibt Epson hier auch nicht an wie dick das Papier sein darf, ab einer gewissen Stärke wird immer nur das herstellereigene Papier angegeben, da diese definierte Eigenschaften vorweisen.
von
Hallo,

ich bedrucke mit dem Epson 1500w unsere 300gr Kalenderkartons.
Geht also - meißtens.
Es kommt natürlich drauf an ob das Papier genügend Grip bietet. Wenn die Oberfläche zu faserig ist dann kann die Einzugrolle nicht genügend Reibung aufbauen. Da kann es auch schon bei geringeren Grammaturen rutschen.

Gruß
Sven
von
Hallo,

wäre es für die Aufgabe nicht auf wichtig, dass der Druck weitgehend wischfest ist?

Bei 260 gr handelt es sich ja schon um Fotopapier, mattes eben. Welches Papier wird das denn im Detail sein? Der Einzug sollte idR schon mit fast allen Geräten funktionieren. Ob das dann auch den Duplexer geht ist dann eine andere Frage.

Der 1500W ist ein Fotodrucker, wenn man Farbe druckt, wird das mit Originaltinte natürlich recht schnell ziemlich teuer.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
ein Modell wie der 1500W hat den Vorteil der nahezu geraden Papierführung von hinten oben, man startet den Druckjob mit einem Blatt, wendet es dann etc, da sollte manuelles Duplex ganz einfach sein. Ob es jetzt um beschichtetes mattes Papier geht oder unbeschichteten Karton, ist nicht klar aus der Anfrage. so ein gerader Papierweg hat gegenüber dem Papierfach unten im Gerät Vorteile des Handlings, des Papiereinlegens, und weniger Problemen mit steifen Papieren. Den Epson B1100 gibt es nicht mehr, der ET14000 ist preislich weit außerhalb einer sinnvollen Empfehlung
von
Also es geht in meiner Anfrage um umbeschichteten Karton. Wenn der Epson 1500 das kann, müssten es doch eigentlich die Canon Pixma Drucker auch können? Da gibt es ja den Canon Pixma iX6850 für knapp 200 Euro. Das wäre natürlich super. Hat da vielleicht jemand Erfahrung? Ansonsten wäre wohl der Epson meine Wahl...
von
Die Canon-Drucker koennen das natuerlich auch. Wichtig ist nur ein moeglichst gerader Papierweg, damit das Papier nicht erst noch gewendet werden muss.
von
der IX6550 von Canon hatte einen Papierweg wie der 1500W, Canon Pixma iX6550 , beim IX6850 kann ich den Papierweg, ob von unten oder hinten, nicht erkennen. Nciht beschichtetes, faseriges steifes Papier führt manchmal zu Transportproblemen, aber das müßte man dann testen. Aber sonst erscheint auch ein Canon Modell geeignet.
von
Der iX6850 sieht genauso aus wenn man ihn aufklappt ;-)
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:50
18:35
18:33
18:20
17:54
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen