1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Laser-MFP mit Duplex-Druck bis +/- 150€

Laser-MFP mit Duplex-Druck bis +/- 150€

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich such ein neues Multifunktionsgerät mit folgenden Eigenschaften:
- Drucken, Scannen, Kopieren
- Vorlageneinzug
- Duplex-Druck
- Druckvolumen durchschnittlich 100 Seiten/Monat

Hier habe ich bisher folgende Modelle in die engere Auswahl genommen:

- Ricoh SP 311SFN / 311SFNW (mit/ohne WLAN)
- Brother MFC-L2700DN / MFC-L2700DW (mit/ohne WLAN)

Weniger wichtig aber schön wäre es auch direkt von einem Android Gerät drucken zu können (Können das die beiden WLAN-fähigen Modelle?)
Wie sieht es mit den Druckkosten aus?

Welches Gerät würdet Ihr empfehlen? Vielleicht habt Ihr ja auch noch eine andere Empfehlung?
Bei deutlichen Vorteilen wäre ich auch mit dem Preis noch flexibel.

Wäre über jede Hilfe froh und sage schon mal Danke für eure Mühen.
von
Hallo,

der Brother ist in Ordnung. Wir haben die Vorgängergeräte bei vielen Kunden stehen. Die sind zufrieden.
Zumal 3 Jahre Garantie (nach Registrierung).

Gruß
Sven
von
Von Android sollten die Brothergeräte das können, egal ob mit oder ohne WLAN. Die Ricoh Modelle sind meist recht kompliziert in der Bedienung, sollten aber auch von Android mit der mobilen App Smart Device Print&Scan (geht bei Brother ähnlich) von Ricoh drucken können.
Um von mobilen Clients drucken zu können, ist meist nur der Anschluss über Netzwerk notwendig und eine Einbindung der Clients ins eigene Netzwerk (wenn es keine Cloudlösungen gibt) z.B. über den heimische WLAN-Router. Heute ist es recht selten das die aktuellen Geräte nicht über Android drucken können.
Bei den Ricoh Modellen ist der Scanner noch ein CCD-Scanner der insbesondere bei Büchern bzw. nicht ganz planen Dokumenten Vorteile hat, auch der Mehrzweckeinzug ist mit einer Kapazität von 50 Seiten da eindeutig vorteilhaft. Die genauen Unterschiede findest du hier: Technische Daten (4 Drucker im Vergleich)
Bei den Druckkosten liegen die Geräte von Brother für S/W-Drucker eher im mittleren Bereich, die Ricoh im oberen Bereich. Allerdings ist es bei Ricoh sehr schwer an aktuelle Preise zu kommen.
von
bei den Druckkosten sieht es für den Brother auch besser aus:

www.druckkosten.de/...
von
Hallo DanielLuz,

mit Ihrer Auswahl liegen Sie schon gar nicht so falsch. Bei Ihrem geringen Druckvolumen könnten Sie allerdings auch über ein Tintenmultifunktionsgerät nachdenken, die in Anschaffung und Unterhalt oft günstiger sind. Außerdem könnten Sie dann auch in Farbe drucken.

Hier mal ein Vergleich zwischen den von Ihnen ausgewählten Geräten und ein paar vergleichbaren Tinten-MFPs:

Technische Daten (6 Drucker im Vergleich)

Bezüglich der Android-Funktionen bin ich mir nicht ganz sicher. Ich versuche, das rauszufinden.

Edit: Beide Geräte unterstützen die hauseigene App.

Ricoh: www.ricoh.com/...

Brother: www.brother.de/...

Druckerchannel hat sich auch schon mal den Markt von Druck-Apps angeguckt: Know-How: Drucken vom Android-Smartphone oder -Tablet
Beitrag wurde am 20.11.15, 12:56 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
19:38
18:49
18:15
17:30
13:41
09:26
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 264,73 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

Neu ab 152,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu   HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 153,95 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,97 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,79 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 372,60 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen