1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche S/W-Drucker für Studium

Suche S/W-Drucker für Studium

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

momentan habe ich noch einen alten HP Laserjet 4050N, mit dem ich grundsätzlich wirklich zufrieden bin. Das einzige, was wirklich sehr stört, ist, dass man für ein ca. 200 Seiten-PDF Dokument fast eine ganze Stunde für den Druck braucht. Man hat das Gefühl, als müsste jede Seite einzeln nacheinander an den Drucker gesendet werden.

Nun bin ich auf der Suche nach einem Ersatz für den Laserjet 4050N.
Ich brauche keinen Farbdrucker. Schwarz-Weiß reicht vollkommen.

Der Drucker wird doch recht häufig benutzt. Im Monat sind es schon knappe 1000 Seiten, die gedruckt werden.
Generell hat mich dieser alte Drucker wirklich begeistert. Ich hatte ihn vor drei Jahren geschenkt bekommen und hatte nie irgendwelche Probleme.
Ein gebrauchter Business-Drucker derselben Klasse würde auch in Frage kommen - muss nicht unbedingt ein fabrikneuer Drucker sein.

Welche Drucker könnt ihr denn für 100-200€ empfehlen??

Danke für die Hilfe!!
Datzi
von
Hast du da mal versucht die Auflösung beim Drucken herabzusetzen (z.B. auf 300dpi)? Bei PDF bringt das meist eine Menge ohne großartig die Qualität zu beeinflussen.
Ansonsten kommt es darauf an das bei PDF der Prozessor und die Speicherausstattung stimmt, wobei es bei GDI-Druckern oftmals weniger Probleme gibt da hier der Rechner die Druckaufbereitung übernimmt.
von
@Datzi

Such mal bei Ebay nach einem Kyocera FS-1030D bzw 1030DN und achte auf eine Druckleistung unter 40.000 Ausdrucken, die Geräte kann man dort für rund 50 € bei gewerblichen Händlern kaufen, technisch einwandfrei und mit Gewährleistung.
von
Danke schonmal für den Tipp mit der Auflösung.
Das werde ich dann mal zuerst versuchen, bevor ich einen neuen Drucker kaufe.
Rein technisch läuft der alte nämlich noch wie ein Uhrwerk und hat mit gerade mal 20.000 Ausdrucken ja eigentlich noch nicht übermäßig viel geleistet ;)
von
Je nach vor eingestellter Auflösung kann man es auch mit 600dpi versuchen, jede Halbierung der Auflösung ist eine vierfache Verringerung der Datenmenge.
der FS-1030 ist nicht soviel schneller als der HP (22 statt 16 Seiten), dann sollte man eher zur 35/40 Seiten Klasse schwenken z.b. den Kyocera Ecosys P2035d oder Kyocera Ecosys P2135dn
Die nominelle Steigerung der Druckgeschwindigkeit ist zwar nicht unbedingt ein Zeichen dafür das auch PDF-Dateien sehr viel schnell gedruckt werden, meist ist dann aber die Speicherausstattung und CPU-Geschwindigkeit auch besser und damit dann auch dort die Ausdrucksgeschwindigkeit.
von
Seltsam ist, dass ich sogar einen passenden Arbeitsspeicher auftreiben konnte und diesen auf 128MB erweitert habe. Der Arbeitsspeicher wird zwar erkannt, aber der Effekt ist minimal.
von
Soweit ich erinnere ist dieser gute Drucker direkt in der MS Printerdriver DB enthalten:

"The native PCL6 driver for HP LaserJet 4050 (the one available from Microsoft) works the best but it has a few bugs, notably it doesn't support watermarks (this is the case for both Windows Vista SP2 and Windows 7)."

Der Drucker hat AFAIK kein Emulierten PS Support und spricht halt GDI oder PCL6 je nach Treiber, und es gibt keinen nativen Treiber für W7 x64 und höher. Dafür ist das gute Stück einfach zu "alt" (eingeführt 2002?)

Auch wenn "genügend" RAM vorhanden ist im Drucker läuft der Spooler ja über den PC

ggf über den Treiber die Druckauflösung reduzieren, wenn es keine Merklichen unterschiede gibt in dem Druckbild ist das vertretbar.

Ich habe bei einem Kunden lange Zeit "alte" Kyocera und HP Laserdrucker über eine virtualisierte XP Maschine die als Printerserverdiente betrieben bis die Geräte durch neuere ausgetauscht wurden. Der kunde hatte einfach noch zu viel billg Toner rumliegen das verdruckt werden sollte, hat er nicht mehr geschafft weil die Drucker einfach verdreckt waren und Ihm mein Reinungskostenvoranschlag zu teuer war.

und hjk Tipp bezüglich der Datenmenge beachten.
Am einfachsten läuft der Druck von großen PDf tatsächlich mit nativen PS Support aus dem Adobe Reader oder Adobe Acrobat heraus.

gruß
Serhat
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:15
15:52
15:41
15:39
14:32
11:54
16.11.
15.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 198,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 107,81 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 135,90 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 58,49 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,46 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 297,49 €1 Brother MFC-J6930DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen