1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Multifunktionsdrucker für Office und Privat

Multifunktionsdrucker für Office und Privat

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich suche zur Zeit einen neues Multifunktionsgerät. Bisher hatte ich einen Canon MX310 und langsam muss ein neuer her.

Absolute Mankos bei meinem alten Drucker:

Keine getrennten Farbpatronen
Scannen und Faxen geht nicht, wenn Patrone leer ist
Keine Netzwerkfunktion
Keine Möglichkeit Fremdpatronen zu nutzen


Einsatzbereich ist gemischt. Es sollen Rechnungen, Angebote etc gedruckt werden. Schnelldrucke zur Kontrolle von mehrseitigen Dokumenten (Wissenschaftliche Arbeiten), aber auch mal Fotos. Druckumfang sind ca. 200 Seiten pro Monat max. Mehr als 180 € wollte ich nicht ausgeben.

Also hier sind meine Anforderungen an den Drucker:


Duplex Druck
Getrennte Farbpatronen
Fotodruck
AFD Einzug
Papiermagazin
Fax Funktion
Scannen auf USB und / oder SD Karte
Netzwerkfähig
nach der Garantiezeit sollen auch Fremdpatronen eingesetzt werden können
max. Bauhöhe: 30cm


Bei den großen Herstellern habe ich jetzt erstmal nach passenden Baurreihen geguckt, das wären:

Canon PIXMA MX
(Da habe ich Angst, dass ich mir Teile der oben negativ genannten Punkte wieder ins Haus hole)

HP Photosmart oder Officejet
(Hier gefällt mir ja besonderst optisch der HP Photosmart 7520)

Epson Work­Force 3000er Serie

Bro­ther MFC
(Hier gefällt mir am besten der Brother MFC-J870DW, der aber schon hart an der Preisgrenze kratzt)

Welche Tipps oder Empfehlungen könnt Ihr mir geben?
von
Damit kannst du aber keine Fotos drucken ;-)
von
Sicherlich kann er damit Fotos drucken: Vergleichstest: Büro-Multifunktionsgeräte von Canon, Epson und HP

Er wird lediglich nicht das Maximum aus der Möglichkeit eines Photodrucks heraus holen, da der Drucker mit 4-Farben betrieben wird und die Tintentröpfchen mit 3 Pl doppelt so groß sind wie Epson Fotodrucker.

Dafür ist sein Ausdruck wischfest bei Wasser und Textmarker ;-)
von
Bei dem Gerät bin ich auch öfters hängen geblieben, was mich nur erschreckt hat, sind die Preise für die Patronen (rund 100€ für ein Set) und das man sehr oft liest, das sehr oft das erste Gerät defekt war (kommen da aus der Produktion nur jedes zweite Gerät Fehlerfrei herraus?). Man liest immer wieder von Fehlercode 0xE8.

Stimmt es, das bei Epson die Garantie verfällt sobald man Patronen von Drittherstellern nimmt?
von
Das kommt halt auf den Fehler an. Wenn der Drucker zugesetzte Düsen hat, ist die Argumentation für den Hersteller (und das gilt für alle) recht einfach.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Die Garantie kann an gewisse Vorgaben geknüpft sein, allerdings verliert das Gerät keine Garantie wenn es nicht an den Tinten liegen sollte, wie z.B. Einzugsprobleme. Es ist ja auch natürlich das Epson nicht für Probleme mit Fremdtinten aufkommen muss, denn für deren Mängel kann ja nicht der Gerätehersteller haften.
Für den Preis der Tinte bekommst du ja auch einen Gegenwert in Form von mehr Seitenleistung.
von
HP Patronen kosten auch 100,-€ für die Hp8600/8620. Wichtig ist doch die Reichweite der Patronen.

Die 27 XL Farben reichen für ca. 1100 Seiten und die schwarze 27 XXL für ca. 2300 Seiten und das für 100,-€ ist doch Ok. Wenn Du nun einen Farblaser hättest würdest Du vermutlich 200-300€ zahlen für die gleiche Seitenreichweite.

Ich verwende die Refill-Patronen mit OCP-Tinte kosten ca. 80,-€ für ca. 8000 Seiten. DC-Forum "Fill In Patronen für die "neuen" Workforce"

und bitte die 3-Jahres-Garantie nicht vergessen: www.epson.de/...
Beitrag wurde am 14.02.15, 20:33 vom Autor geändert.
von
Wie hast du dich denn nun entschieden? Stehe nämlich auch vor der Wahl derzeit.

Vielleicht teilst du uns noch kurz mit was du genommen hast und evtl. Vor- bzw. Nachteile.

Danke
von
Ich habe den Epson Workforce WF-3620DWF genommen und bin bisher ganz zufrieden.

Von der Bedienung her ist er wohl für Laien nicht so selbstverständlich (habe das mit Scannen in die Cloud meiner Freundin nun schon mehrfach erklären müssen) ansonsten alles gut.

Was mich so ein bsichen nervt, aber das ist wahrscheinlich bei allen Druckern mittlerweile so, ist die Menge an Zusatzprogrammen (kann man das denn nicht alles in ein Programm packen?):

Epson Event Manager
MyEpson Portal
Druckerüberwachung
Epson Fax
von
Kurzer Nachtrag meinerseits hierzu:

Wenn überhaupt, ist der WF-3640DTWF kaum teuer und bietet etwas mehr. Den habe ich mir gekauft und bin sehr zufrieden. Zusätzlich habe ich 60,00 € durch CashBack bekommen und kostenlos die Garantie verlängert.

Vorher hatte ich einen HP 6500, und dieser war, besonders was das Scannen angeht, gegen diesen genannten Epson m.E. längst nicht so gut, auch was die Logik der Software betrifft!!!
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
07:19
20:10
20:04
18:43
17:13
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 264,73 €1 Brother QL-1110 NWB

Spezialdrucker

Neu   Brother QL-1110

Spezialdrucker

ab 153,95 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 111,85 €1 Xerox Phaser 6510DN

Drucker (Laser/LED)

ab 124,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 268,94 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,91 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,79 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen