1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4300
  6. Quelle für schwarze Tinte am Drucker/Rechner wählen?

Quelle für schwarze Tinte am Drucker/Rechner wählen?

Bezüglich des Canon Pixma iP4300 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Prost Neujahr, alle Druckerfreunde,

in Eurem Forum habe ich schon einmal Glück gehabt. Mal sehen, ob das wieder so gut funktioniert ;-)

Ganz einfaches Problem, aber ich versteh's einfach nicht: In meinem Canon iP4300 sind zwei (!) schwarze Patronen vorhanden (a. Nr. 5, PGBK; b. Nr. 8, BK).

Nach dem Tintenstandsmesser am Rechner zu urteilen, ist die größere von beiden leer, die kleinere aber noch voll! Nur wechselt der Drucker nicht die Quellpatrone für Schwarz ... Manuell krieg ich auch nichts eingestellt ... Blöd an einem Feiertag, an dem alle Geschäfte zu haben ...

Wenn ich keine Chance habe, wozu dann diese zwei Patronen?


Danke für jede Hilfe!
von
Hallo,
bei der Papier Einstellung "Normalpapier" wird die Pigmentierte Tinte aus der Großen Patrone verwendet bei allem anderen hochwertigem Papiereinstellungen, die Tinte aus den kleinen Patronen wird eine Patrone als leer gemeldet sollte man zum Schutz der Düsen die Tinte auch zur Kühlung benötigen nicht mehr weiter Drucken.

sep
von
Die zweite (kleine) Schwarzpatrone ist keine Reserve, sondern Fotoschwarz. Die große ist Textschwarz. Für den Notfall kannst Du versuchen, den Drucker im Treiber auf Fotopapier/Farbdruck umzustellen und damit auch Text auf Normalpapier zu drucken, was allerdings höhere Kosten verursacht. Solange Textschwarz nicht als leer bemängelt wird, sollte er das tun. Wenn eine Patrone aber als leer erkannt wird, geht nichts mehr bis zum Wechsel.
von
Die Einstellung "Hochaufloesendes Papier" bzw. "Duplexdruck" sollte reichen, um die andere Tinte zu verwenden. Die Tinte in der kleinen Patrone ist nicht pigmentiert.

Kann man bei einem ip4300 nicht mehr auf "Fortsetzen" druecken? Dann hilft wohl nur noch ein Red Setter ;-)

Bei einem ip4000 kann man notfalls so lange weiterdrucken bis die Tinte ganz leer ist. Das sind teilweise noch gut 100 Seiten in allerbester Qualitaet.
von
@ george_toolan,

Bei einem ip4000 kann man notfalls so lange weiterdrucken bis die Tinte ganz leer ist. Das sind teilweise noch gut 100 Seiten in allerbester Qualitaet.

Leider bietet Canon die Möglichkeit nach Anzeige "Patrone leer" auf eigenes Risiko weiter zu drucken. Schon schnappt die Falle zu und der DK, manchmal auch die Hauptplatine sind Schrott, wenn der Tintenfluss versiegt und die Düsen nicht mehr gekühlt werden.
Ich würde dringend abraten einfach weiter zu drucken.

Gruß Powdi
von
Super! Danke für die Idee mit dem Photo-Druck - denn die eingesetzte Patrone "8" ist schon etwas älter, und bevor da was vertrocknet ...

Alles Gute im neuen Jahr!
von
So schnell vertrocknet das nicht und es reicht etwas anderes als Normalpapier einzustellen. Die kleine schwarze ist übrigenz ohne Pigmente. d.h. der Textdruck wirkt damit etwas grauer und nicht ganz so abgegrenzt.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:42
15:18
14:12
10:10
10:09
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen