1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 8600 N911a
  6. Tinenpatronen original oder nicht?

Tinenpatronen original oder nicht?

Bezüglich des HP Officejet Pro 8600 N911a - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

Ich habe seit geraumer Zeit einen OfficeJet Pro 8600 N911a von HP. Nun sind zum ersten Mal die Patronen leer, resp. laut Fehlermeldung nur die gelbe. Natürlich will ich jetzt nicht nur die gelbe Patrone kaufen und übermorgen will er ne andere haben.

Es ist schon aufregend genug, dass ich jetzt eine Mail ausdrucken MUSS und er das nicht mal in s/w machen möchte mit der Fehlermeldung "Zum Drucken müssen sie die gelbe Patrone wechseln". Für schwarz/weiss? Gelb?? Naja ok.

Nun habe ich ganz naiv die gewünschte Druckerpatrone bei verschiedenen Shops eingegeben und musste fast heulen... Die XL-Variante, von HP selbst, kostet in etwa die Hälfte vom Kaufpreis vom gesamten Drucker o_O

Da gibt es dann natürlich noch verlockende Angebote von passenden NICHT-HP Patronen. Ist es denn ratsam auf nicht-originale Druckpatronen zurück zu greifen und so über die Hälfte der Preises ein zu sparen??

Bsp.:
HP-Original 950XL (schwarz) & 951XP (G/M/C) für 102,38€ + Versand
Digital Revolution 950XL (schwarz) & 951XP (G/M/C) für 50,88€ + Versand

Also jeweils ein gesamter Tintensatz, nur einmal für die Hälfte des Preises...

Hat da jemand Erfahrungen damit gemacht? Und was könnt ihr mir empfehlen, Original-HP, Nachbau (welcher Hersteller), oder gar solche Nachfüll-Patronen (welcher Hersteller)??


MfG
thiro
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Ich habe mir jetzt HP Originalpatronen als Rainbowkit (=alle 4 Farben) in der XL Version geholt, da die Tintenstände nur mehr 1/4 voll anzeigen.
Wir haben unseren HP 8600PRO Plus jetzt seit Apr 2014, wir beide dürften also etwa das gleiche Druckaufkommen haben.

!WICHTIG! An der Rückseite der Verpackung ist das Verbrauchsdatum aufgedruckt!
Bei uns steht da auf der Packung NOV 2016 - also innerhalb von 2 Jahren zu verbrauchen.
Ich gehe davon aus, das ich bis zum NOV 2016 auch die XL Patronen verdruckt haben werde.

Austrocknen wurde ja schon erwähnt, ist kein Thema bei diesem Patronentyp.
Ebenso ist bei uns auch der Druckkopf noch nie eingetrocknet oder hat sonst Probleme gemacht so dann eine DK Reinigung erforderlich gewesen wäre.
War ja einer der Hauptgründe warum ich von Canon auf HP gewechselt habe und die viel größere Reichweite der Patronen.

Ich würde also an deiner Stelle auch das Rainbowkit von HP nehmen mit den XL Patronen.
von
Kauf Dir das HP-Rainbow-Kit C2P43AE kostet keine 65,-€ zzgl. Versand:

www.idealo.de/...

Bitte auf keinen Fall weiter drucken, der Druckkopf-Tod ist eine Folge.

Ich habe mit meinem weiter drucken können, nur dann noch in Schwarz, wobei Magenta leer war, nach Austausch der Magenta, hatte diese Steifen und DK war Tod.
von
Nach sehr schlechten Erfahrungen mit kompatiblen "Marken"patronen, die zunächst sehr schmierten und letztendlich den magentafarbenen Teil des Druckkopfes zerstörten, so dass ein neuer nötig war, würde ich nie wieder etwas anderes als die originalen Patronen einbauen.
Bei diesem Drucker halten sich die Kosten ja auch in relativ humanen Grenzen, wenn man den Seitenpreis errechnet.
Günstiger als bei dem von dir genannten Angebot geht es allemal - auch mit originalen: www.idealo.de/...

Gruß
Athanatos
von
Meiner Ansicht nach lohnt Alternativtinte nur dann wenn man relativ viel druckt und so ein Gerät sich innerhalb eines Jahres amortisiert. Wenn schon Alternativpatronen dann welche mit guter Qualität, allerdings ist das Einsparpotential nicht mehr so hoch. Meist sind es Zeiten wo man den Drucker nicht benutzt bei denen Alternativtinten durch zum Teil aggressive Zusätze den Drucker schädigen.
von
Hallo! Als jemand, der mit HP 8600 (n911a) eine CISS betreibt, und ausserdem eine Waste Ink Kanal modifikation durchgeführt hat, habe ich ein paar Antworten.


1)
Nur mit HP drucken. Oder Nachfüllpatronen kaufen und Qualitätstinte (OCP, Inktec usw) selbst reinfüllen. Oder CISS KAUFEN (nicht nachbauen!).
HP Tinte ist qualitativ - TOP. Die prominente Konkurrenz ist "gut".

CISS lohnt sich, wenn Sie mehr als 30 Euro in zwei Jahren fürs Drucken ausgeben.
Ja, das ist der Preis der 400ml pigment Tinte, die 2 Jahre Haltbarkeit besitzt. Man kann sie auch am Ende der Lebenszyklus mit .. 50/50 Reiniger/Distill.Wasser gemisch und danach distilliertem Wasser aus dem System entfernen. Danach kommt neue Tinte rein - zuerst damit leicht durchspülen, absaugen und danach vollmachen.


2)
Das ist HP. Er nutzt einen Thermodruckkopf. Einmal leergedruckt, brennen die Düsen durch. Danach kann man nur einen neuen DK kaufen.

3)
Falls DK nicht sauber druckt - Reinigungsmittel kaufen, Beispiel - inktec Cleaning Solution. Ich spreche nur von Mittel, auf welche Verlass laut meinen eigenen Tests ist. Ein Papiertuch drei mal Falten, Quadrat 3.5x3.5 Auschneiden, auf Teller damit und mit Mittel nässen und DK drauf tun. Auch möglich ganz vorsichtige und ohne Druck, Wackelbewegungen zu machen. Nicht länger als 5 Minuten. Für mehr intensive Reinigung bracht man distilliertes Wasser und - entweder ein 2mm Schlauch oder ein Festplastikschlauch, wie z.B auf Flaschen von WD40. Damit kann man den Reiniger direkt in die Tintenaufnahmekanüle pumpen - aber nur mit leichten Druck. So kann man den gesamten DK freikriegen.

4)
Diese Drucker mit HP930,950 und 970 sind anders als Rest. Sie verwenden KEINE Tintenpumpe. Es wird ein Kompressor verwendet, welcher saubere Lüft DURCH den Druckkopf, über Vier oberen Öffnungen - normalerweise bei Originalpatronen - in die Tasche - reinpumpt, wenn der DK in Parkposition ganz Rechts sich befindet. Da läuft die Tinte einfach unten raus und trocknet in Wastepads. Es GIBT keinen Abpumpschlauch.

5)
Daher ist enorm wichtig, das - entweder bei Originalpatronen, die Lüfttasche und frontaler oberer Kanal unverschlossen bleiben. Bei CISS - MUSS die Patrone einen Ein-Weg Damper implementieren, damit die Tinte NICHT zurück fliessen kann. Und Nachbaupatronen müssen ebensolche Interne Lüfttasche implementieren. Ohne diese Tasche funktioniert der Reinigungsvorgang NICHT.
Beitrag wurde am 23.12.14, 23:28 vom Autor geändert.
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:59
23:27
21:45
20:56
20:31
17:35
Advertorial
Online Shops
Artikel
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 339,97 €1 Brother HL-J6000DW

Drucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

Neu ab 402,99 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 232,00 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 134,79 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen