1. DC
  2. Forum
  3. Refill
  4. opc tinte für epson ???

opc tinte für epson ???

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Guten Tag zusammen

Ich habe vor mir einen neuen Drucker zu besorgen und diesen dann selber zu befüllen.

Es wird wohl ein epson werden welcher genau weiß ich noch nicht
Kann man auch beim Epson die opc Tinte empfehlen ???

Und sollte ich gleich vor dem ersten drucken die alternativ Tinte nutzen oder kann ich auch erst die beiliegende original Tinte nutzen und danach dann wechseln ??

Schonmal danke für eure antworten
Seite 1 von 2‹‹12››
von
je nach Gerät muss man mit den beiliegenden Starterpatronen das Gerät in Betrieb nehmen, dann kann man auf Fremdtinten/Refillpatronen wechseln, da gibt es viele Anbieter z.B. auch octopus-office.de mit einem umfangreichen Angebot.
von
OCP Tinte ist die am meisten für Epson Empfohlene Tinte wenn es nicht nur günstig sondern auch gut sein soll.

Es ist möglich gleich von Anfang mit der alternativen Tinte zu beginnen. Selber ausprobiert mit WF-3540 und die Originalpatronen bei Ebay verkauft.

Bei neueren Druckern musst nur aufpassen da diese mittlerweile Startup Patronen haben und ein Weiterverkauf der Patronen nicht mehr möglich ist.
von
Ok das heißt das man erst die original nehmen kann dann auf ocp (nicht opc da war ich wohl mit kopf bei Opel )Tinte wechseln kann ohne porbleme
Beim wechseln sollte man da was beachten oder erst was reinigen den druckkopf zb . Oder einfach tinte rein und weiter drucken
von
Hallo,
ja wenn die Starter Patronen durch sind kann man mit der anderen Tinte weiter Drucken, da braucht man vorher nichts zu reinigen.

Sep
von
Vielen dank
Ist es besser fill in patronen mit arc zu nutzen oder die original patronen
Es werden warscheinlich die 26 patronen von Epson
von
Epson patronen lassen sich (im unterschied zu canon) kaum bis gar nicht refillen, refill-patronen mit arc sind also pflicht.
Und sa gibts durchaus unterschiedliche, was die praxis anbelangt, ob das befüllen und resetten problemlos funktioniert...die kommen im endeffekt vermutlich alle aus china. Immerhin sind epson druckköpfe weniger empfindlich bei problemen mit dem tintenfluss, außerdem sollten die aktuellen refill-patronen eigentlich zuverlässig sein..ohne garantie..
von
Danke ja ich denke auch das die fill in patronen alle von china kommen siehe aliexpress da sind sie um die Hälfte billiger als die aus den bekannten Online-Shops
Aber 4 wochen warten bis se dann endlich kommen ist so ne Sache
Danke für eure Hilfe und antworten
von
Es soll da wohl Unterschiede geben was die Chip's angeht z.B. ob die Tintenanzeige geht oder ob die Patronen nur Funktionieren und der Tintenstand muss Optisch Kontrolliert werden.

Hier geht es wohl auch um diese Patronen
DC-Forum "Fill in Patronen für XP-750 ???"_#AW8
von
Wenn du die Patrone nutzen möchtest oder musst weil Setup Patronen sind die 4 Wochen kein Problem. Wenn du es schnell haben möchtest gibt es hier im Forum auch ein Mitglied welcher Patrone und Tinte zu Fairen Preisen verkauft.

Die Patronen kommen zu 99.9% aus China was auch wohl niemanden Verwundern wird.

Ich habe bis jetzt von 3 Varianten vom Chip oder Fill-In Patronen mitbekommen:
1. Patrone setzt sich nach dem Entnehmen aus dem Drucker wieder auf Voll. Tintenstand muss entsprechen geprüft oder gleich Aufgefüllt werden.
2. Am Chip muss man 2 Kontakte kurzschließen damit Patrone wieder als Voll erkannt wird. Muss man natürlich auffüllen wenn man schon die Kontakte überbrückt.
3. Patrone hat eine Taster welches nach dem Betätigen die Patrone auf Voll setzt. Hier gilt natürlich die gleiche Vorgehensweise wie bei Variante 2
von
Das kann nicht sein und ist laut Forenrichtlinien nicht erlaubt.

Sep
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:35
17:13
16:38
16:38
14:56
21.7.
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen