1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Erfahrungen mit HP Officejet Pro 8600 Plus

Erfahrungen mit HP Officejet Pro 8600 Plus

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo! Hat jemand Erfahrungen mit dem oben genannten Drucker gemacht? Wie verhält es sich mit Qualität, Druckkosten und Langzeithaltbarkeit? Gibt es alternative Modelle die ihr empfehlen könnt? Danke für eure Antworten!
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo Andren,

den Drucker haben wir ausführlich getestet - siehe hier: HP Officejet Pro 8600 Plus N911g
von
Hallo AndreN,
wir hatten die letzten 2,5 Jahre einen Canon MX885 in Betrieb und nach Problemen mit dem Druckkopf vor ein paar Tagen zu HP 8600 pro+ gewechselt.
Der neue Canon MX925 würde unsere jetzigen Patronen nicht nutzen können und auch der Chip Resetter wäre wertlos, auch deswegen Wechsel zu HP.
Daher kann ich zur Langzeit von HP nichts sagen, aber wenn der HP 2,5 Jahre schafft hab ich im direkten Vergleich zu Canon keinen Verlust :)

Druckkosten:
Hier schlägt der HP den Canon um Längen:
Textschwarz XL 1.000 Seiten bei Canon um 20 Euro,
Textschwarz XL 2.300 Seiten bei HP um 25 Euro,
jeweils Originalpatronen.
Farben XL 670 Seiten bei Canon um 12,12 Euro,
Farben XL 1.500 Seiten bei HP um 18 Euro,
ebenfalls Originalpatronen.

Qualität Text - keine Unterschiede, aber der HP ist um ein vielfaches schneller im Druck!

Qualität Fotos:
Hier hat Canon die Nase vorn, allerdings wird der HP ja als "Office"- Maschine beworben, ist also für Fotodruck auch nicht ausgelegt.
Mit HP Fotos auf Normalpapier im Modus "Normal" kommt es teilweise zu vertikalen Streifen (wurde auch schon hier im Forum berichtet) bei "optimiert" gibt es nichts zu bemängeln.

Scan, Fax, Kopier und Druckfunktion beim HP einwandfrei.
Läuft genauso wie beim Canon, allerdings hat beim FAX der HP die Nase vorn.
Über den integrierten Webserver können alle Einstellungen, Namenslisten und Kurzwahlfunktionen bequem am PC eingegeben werden und müssen nicht mühsam über die Tastatur am Drucker eingetippt werden, wie bei Canon.
Digitalfax:
"Papierloser" Faxempfang > fax geht als .pdf an einen vordefinierten Ordner - feine Sache.
Ansonsten Installation Problemlos beim HP:
Telefonleitung an Line angesteckt, Telefon selbst an EXT angesteckt. Nach einer vordefinierten Anzahl (2-6x läuten) von Klingelzeichen hebt der HP automatisch ab und empfängt das Fax.

Weiterer Vorteil vom HP:
Der Webserver hat eine integrierte Email (wird bei der Installation von HP vergeben, kann bei Bedarf geändert werden) du kannst also überall von Unterwegs eine Email an den HP senden, die Anhänge werden ausgedruckt.
Über den Webserver können alle Menüs und Einstellungen des HP übersichtlich und bequem eingestellt, verändert, gesichert und bei Bedarf wiederhergestellt werden.

Wie bei Canon haben wir eine APP am Samsung Handy installiert:
Drucken entweder vom Handy über das WLAN daheim direkt an den HP oder aber, wieder über die Emailfunktion, über das GSM Netz an den HP - siehe dazu HP eprint im android Play store.

Kartenleser:
USB Host, SD, MS am HP - der Canon hatte zusätzlich noch CF.
Den Kartenleser am Canon konnten wir durch Installation einer zusätzlichen Canonsoftware als Wechsellaufwerke im Netzwerk sehen, beim HP ist das nicht möglich (oder ich habs noch nicht gefunden wie es geht).

ECO Ruhemodus:
Das hat HP besser gelöst.
Bei jeder Anmeldung eines Gerätes in unser Heimnetzwerk ging der Canondrucker an, der HP bleibt davon unberührt.
HP kommt erst aus dem "Stand-by" Modus wenn er tatsächlich "angesprochen" wird mit einem Scan/Fax/Druckbefehl.

Treiber:
Hier ist Canon umfangreicher und bietet mehr Einstellmöglichkeiten.
HP kommt hier wirklich nur mit den notwendigsten (aber für den Alltagsbetrieb ausreichenden) Einstellungen daher.

Fazit:
Kostengünstig drucken für Officeaufgaben, sowie FAX/Kopieren/Scannen - geht eindeutig auf den HP.
Wenn jemand Fotodruck in sehr hoher Qualität zwingend braucht, dann Canon, aber das macht sich dann halt auch im Druckpreis sofort extrem bemerkbar.
Wir haben uns daher für Abzüge bei den diversen Online- bzw. Drogeriemärkten entschieden, falls wir doch wieder mal Fotos auf Papier haben möchten.
Oder aber wir nutzen eben gutes Fotopapier und leben mit dem Unterschied zwischen HP und Canon Fotoausdrucken.
Hier geht es dann aber nur mehr um Farben, Streifen gibt es dann auch am HP keine.
von
noch ein ganz wichtiger Nachtrag zum Duplexdruck:
Hier druckt HP sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite mit der gleichen Qualität, also jeweils mit der Textschwarzen Patrone.

Canon produziert hier ja an der Rückseite blasse Ausdrucke, da die Rückseite nicht mit der Textschwarzen Patrone bedruckt wird, sondern durch Zusammenmischen der Farbpatronen den Schwarztext erzeugt.
Dies führt eben zu blassen Ausdrucken und erhöht die Druckkosten.

Wie schon erwähnt ist der HP bei Ausdrucken auch um einiges schneller.
von
Vielen Dank für deine sehr hilfreiche Antwort! Besonders die Webserver-Funktion via Mail hat mich sehr überzeugt. Sollte mich nun niemand zu Epson leiten, dann kaufe ich mir diesen Drucker ;-)
von
Hier noch ein paar wichtige Vorteile des Epson Workforce Pro WP-4543DWF:

- zusätzliche hintere Papierkassette (hat der HP nicht)
- nochmals deutlich höhere Reichweite der Tintenpatronen als der HP
- etwas niedrigere Druckkosten als der HP

Hier der direkte Vergleich aller technischen und aller Testdaten:

Testdaten (2 Drucker im Vergleich)

Von beiden Herstellern gibt es neuere Geräte - hier der Vergleich aller technischen Daten:

Technische Daten (2 Drucker im Vergleich)

Und die News (HP): News: HP Officejet Pro 8610 und 8620

Epson: News: Epson Workforce Pro 2014
von
Hallo Heise,

danke für die Infos. Wenn ich es richtig verstanden habe, dann kann ich nur noch bei den HP-Druckern mit wischfester Tinte rechnen oder? Das wäre für mich ein wichtiges Kriterium. Außerdem bekomme ich bei HP 20% Rabatt. Bei Amazon liest man zu jedem Drucker gute und schlechte Rezensionen. Würdet ihr die aktuellen Modelle im Duell antreten lassen HP 8620 vs HP 8600 Plus, wie würdet ihr euch entscheiden? Oder tendiert ihr dann doch lieber zu Epson wegen gewissen Qualitätskriterien?
von
die beste Tinte in Puncto Wischfestigkeit kommt von Epson. HP hat zwar stark aufgeholt, kommt aber nicht ganz an die sehr gute Schmierfestigkeit der Epson-Drucker heran.

Die Unterschiede zwischen Officejet Pro 8620 und dem Vorgänger 8600 Plus sind marginal - siehe Technische Daten

Ich persönlich würde mich, wenn nur diese beiden zur Auswahl stünden, für das Vorgängergerät Officejet Pro 8600 Plus entscheiden. Der ist rund 40 Euro günstiger zu haben und hat sich bewährt.

Gruß,

Florian
von
Vielleicht auch noch ein wichtiger Hinweis zur Firmware, denn die führte auch bei mir zu Irritationen.

Auf unserem Gerät ist die Version Firmware CKP5CN1334ER installiert.
Rufe ich über die Dienstprogramme HP-Update auf, so bekomme ich die Info: "Für ihr Gerät gibt es keine Updates, Firm- und Software befinden sich auf dem aktuellen Stand".

Wechselt man dann aber auf die HP Webseite so wird dort die "aktuelle" Firmware CLP1CN1322CR zum herunterladen angeboten.
Das ist aber eine ältere Firmware!

Das erklärt auch die Unterschiede im Bezug auf das Weiterdrucken mit leeren Patronen, lt. Bedienungsanleitung geht das (gibt auch irgendwo einen Beitrag drüber hier im Forum) ABER das gilt für die alte FW Version. Mit der neuen (die ist auf unserem Gerät schon installiert gewesen) geht das aber nicht mehr.
Außerdem soll dadurch der "Chinanachbau" mit den Patronen nicht mehr funktionieren, keine Ahnung was da angeboten wird/wurde.

Jedenfalls die CKP5CN1334ER ist die aktuellste Firmware.
von
Danke für die Infos... Die Hp´s sind ja doch um einiges günstiger in der Anschaffung? Da ich aber nun weiß, dass Epson auch wischfeste Tinte anbietet, frage ich euch: Was würdet ihr machen. EPSON vs HP = Qualität? Sorry, bin bei Anschaffungen immer jemand, der lange für eine Entscheidung benötigt.
von
Den HP Officejet Pro 8600 bekomme ich nun Neu für gute 119€. Schade dass es den Plus nicht im Angebot gibt.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:09
22:09
21:50
21:25
20:03
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 610,51 €1 Ricoh SP C262SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 214,53 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 133,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 139,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen