1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. News: Ricoh SP 112

News: Ricoh SP 112

von
Ricoh erweitert seine flachen S/W-Laser durch ein etwas flotteres Modell. Die Folgekosten bleiben jedoch überzogen hoch und auch das Papier wird weiterhin von hinten zugeführt.

News: Ricoh SP 112 von Florian Ermer
von
Ich habe mit diesem Drucker mittlerweile 15 Tonerkartuschen (11 x 600 S. und 4 x 1200 S.) verbaucht. Die Sollseitenzahl betrug demnach 11400 Seiten. Tatsächlich druckte ich aber nur 5555 Seiten (Standardeinstellungen des Druckers). Das entspricht 308 Seiten pro 600er-Toner (umgerechnet). Wie sich herausstellte waren die Toner aber keineswegs leer, sondern der Zählerchip war einfach runtergezählt. Ich habe mir separate Chips besorgt - zum Stückpreis von 3 Euro. Unter Verwendung der alten "leeren" Toner und der Ersatzchips habe ich bis jetzt mit 4 Chips und 3 Tonern zusätzliche 2511 Seiten gedruckt. Das sind pro "leerem" Toner 837 zusätzliche Seiten. Mein Fazit: im Prinzip müsste man hier von Betrug am Kunden reden. Mit Ersatzchip lassen sich die Druckkosten auf deutlich unter 2 ct pro Seite senken und dem Hersteller lässt sich so ein "netter" Gruß senden.
von
Nein von Betrug kann man nicht reden. Dazu müsste das wissentlich geschehen. Reichweiten werden in der Regel mit ISO-Seiten gemessen. Im Alltag ist man aber häufig weit über der Deckung einer ISO-Seite. Dann kann der Toner durchaus nur für die Hälfte der Seiten reichen. Ich persönlich rechne meist mit einer 30% prozentigen Minderung bei meinem Druckverhalten(auch mal PDF mit Grafiken u.a.). ISO-Seiten sind also nicht so ganz realitätsnah, aber eine gute Vergleichsgrundlage zwischen unterschiedlichen Geräten.

Das Kartuschen nicht ganz leer werden ist auch häufig normal, ein Rest soll in der Kartusche verbleiben damit es zu keinen Qualitätsverlust am Ende der Laufzeit des Toners gibt. In der Reichweite ist das natürlich berücksichtigt. Viele Anwender möchten das so, gerade in Firmen, da macht ein doppelter Ausdruck wegen Qualitätsmängel viel Arbeit. Man kann das aber eben für sich selbst mit Alternativchips umgehen.
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Sie können sich im nächsten Schritt mit Ihrem Benutzernamen anmelden oder als neuen DC-Benutzer kostenfrei registrieren.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Emailadresse sowie Ihres vollständiger Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere Leser nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:33
22:14
21:49
21:39
19:28
19:07
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 113,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,42 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen