1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Multifunktionsdrucker ( Ersatz für HP Officejet 8500 pro Wireless)

Multifunktionsdrucker ( Ersatz für HP Officejet 8500 pro Wireless)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,


mein Officejet 8500 pro hat gestern überraschend die Grätsche gemacht, versucht sich ständig selbst zu reinigen, bzw zieht kein Papier mehr ein.

Zudem hängt er sich ab und zu auf.

Deswegen bin ich auf der Suche nach einem besseren Nachfolger, wirklich zufrieden war ich mit dem 8500 Pro nicht. ( schiefe scans, hoher Tintenverbrauch )

Aktuell habe ich den Epson Workforce wp-4535 dwf oder den HP Officejet 8600 Pro im Auge.


Allerdings schrecken mich die Bewertungen bei Amazon massiv ab.

Einsatzgebiet ist ein Ladengeschäft, mit teilweise 100 Seiten im Monat, manchmal aber auch 400 Seiten/Monat, aber halt auch mal 2 Monate gar nichts.

Fax und Scanner werden häufiger benutzt als die Druckfunktion.
Drucker steht direkt neben dem PC.

Preislich sollten die 400 euro nicht überschritten werden.


Hat jemand einen Alternativvorschlag zu den beiden oben genannten Modellen ? Ob Tinte oder Laser ist mir persönlich ziemlich egal.

Viele Grüße

Christian
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Hier kannst du einiges dazu nachlesen:
Vergleichstest: Canon Pixma Pro-1 gegen Epson Stylus Photo R3000 und News: Canon Pixma Pro-10 und Pro-100
Großartige Unterschiede wird es da nicht geben eher bei den Druckkosten, allerdings sind die bei den Canon Modellen doch recht hoch.
Alternativ zum R3000 von Epson kann man auch diesen in die Auswahl nehmen: Epson Stylus Photo 1500W

Die Treibereinstellungen sind bei HP oft sehr bescheiden, das machen die andere Hersteller besser (wenn auch manchmal versteckt). Trotzdem ist der Kompromiss beim Officejet 8600 der Beste, wenn man mit dem nicht ganz so guten Fotodruck leben kann. Die Geräte sind dafür halt nicht gedacht.
von
was mir beim durchlesen der technischen Daten der Pixma Pro Modelle eingefallen ist, was bei meinem HP gar nicht geht, ist ein Profil anzugeben in der Software (Lightroom 5). Bei den Pixma´s ist dies ja, zumindest auf dem Papier, umfangreich möglich. Das finde ich schon sehr praktisch, da sich die Bilder auf dem Monitor gravierend vom Ausdruck unterscheiden und ich es beim HP nicht hinbekommen habe dies so anzupassen, das ich damit zufrieden bin.

Was die Qualität und Geschwindigkeit angeht: Qualität von Fotos geht eindeutig vor Geschwindigkeit.

Was mich und meinen Vater am HP am meisten stört sind die wirklich ständigen Gedenkpausen, in denen der Drucker überprüft wird. Dies kommt bei mir bei ca. jedem 3. Foto oder Dokument vor und dauert zwischen 30 Sekunden bis zu 2-3 Minuten (geschätzt).

Sofern der neue Drucker schneller ist als der HP, bzw. die ständigen Pausen entfallen, ist es mir nicht so wichtig, ob nun eine Seite mehr oder weniger Pro Minute gedruckt wird.
von
ich denke mal, da ist einiges zum Farbmanagement, zur farbrichtigen Wiedergabe zu sagen, das betrifft einen Monitor genauso wie einen Drucker, und das Monitorbild ist nicht das Referenzbild, an dem ein Ausdruck zu vergleichen ist, Monitor und Drucker sind gleichwertige Ausgabegeräte, die beide für farbrichtige Wiedergabe kalibriert sein müssen, und weil es technische Unterschiede gibt, kann die Wiedergabe nur bei genauen Bedingungen gleich sein, z.B. unter Normlicht, gleiche Helligkeit- Beleuchtungsstärke, was zu Hause sicher nie gegeben ist.

Ungefähr jedes brauchbare Photo/Grafikprogramm erlaubt es, Farbprofile für Ausgabegeräte einzugeben, manchmal etwas versteckt bei erweiterten Optionen/Farbmanagement. Das ist genauso einfach wie so etwas im Treiber einzustellen, das sollte kein Kaufkriterium sein.
Wenn ich nach 'Lightroom Farbmanagement' googele, finde ich mehrere Hinweise, wie ein spezielles ICC-Farbprofil für einen Drucker aktiviert werden kann, auch wenn LR sonst nicht viele Optionen für eine Druckausgabe bietet - was wohl auch nicht der Hauptzweck dieses Programmes ist.

Epson, auch Canon verwenden im ICM-aktiven Farbmodus im Treiber jeweils eigene Farbprofile, die zu der Papierauswahl passen, das macht der Treiber automatisch. Wenn man aber keine Originaltinten bei Refill oder auch Fremdpapiere verwendet, dann sind die firmeneigenen Profile falsch, und man muss die passend messen (lassen). Auf diese Weise könnte man auch mit einem HP8600 farbrichtig Fotos drucken, ob das aus anderen Gründen Sinn macht, Druckraster, Tröpfchengröße, Kopfjustierung für den Hin- und Herdruck ist eine andere Frage.

Wichtig für die Druckerwahl ist die Frage, ob es Dye oder Pigmenttinten sein können/müssen, und dann ob Canon oder Epson
Beitrag wurde am 29.12.13, 20:27 vom Autor geändert.
von
Ich denke das ich mich für Pigmenttinten entscheiden werde, da diese länger haltbar sind.

Wie ist das eigentlich mit dem Support für abgekündigte Drucker? Welcher Hersteller ist da am ehesten zu empfehlen. Aufgrund der mitlerweile geringen Zeit die ein Produkt aus dem PC-Bereich auf dem Markt ist kaufe ich bei einer Neuanschaffung auch nur Geräte die höchstens 1 Jahr auf dem Markt sind.
Beitrag wurde am 30.12.13, 08:58 vom Autor geändert.
von
Abgekündigte Drucker haben den gleichen Support wie das aktuelle Modell. Ansonsten würden ja die Händler darauf sitzen bleiben. Für meisten Drucker gibt es auch noch jahrelang Treiber und Zusatzsoftware von den Herstellern, ab und an sind diese aber dann irgendwann auf Universaltreiber angewiesen, die manchmal nicht alle Funktionen unterstützen.
von
Danke hjk,

das die Händler auf der Ware sitzen bleiben würden stimmt natürlich. Ich wollte gestern schon fast den R3000 bestellen, allerdings hat dieser leider scheinbar noch kein Airprint. Das hatte ich dummerweise vergessen. Dies brauche ich, damit meine Eltern auch vom Ipad mal ein Bild etc. drucken können.


Gruß
Cartoc
Seite 2 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:51
23:00
22:53
22:44
21:30
15:57
11:59
20.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
18.12. Epson Expression Photo HD XP-​15000: Epson zeigt schlanken A3-​Fotodrucker mit Sonderfarben
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 119,85 €1 HP Sprocket 2-in-1

Spezialdrucker

Neu ab 151,85 €1 HP Sprocket Plus

Spezialdrucker

ab 157,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,50 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,79 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 137,87 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,99 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 329,02 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,80 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen