1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. S/W Laser mit Fax und 2 Einzüge

S/W Laser mit Fax und 2 Einzüge

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
hallo forum :)

Wir sind in einem kleinem Büro und wollen uns einen Drucker anschaffen der für 2 Arbeitsplätze bestimmt ist.

Wir arbeiten auf Mac mit OS 10.6 und 10.7.

Ausserdem soll aus Platzgründen der Drucker das Faxgerät ersetzen und eine 2te Lade oder Einzug haben, in dem wir permanent Rechnungspapier haben. Wir brauchen keine Farbe, nur SW.

Am besten im Verbrauch günstig, wichtiger jedoch ist, dass der Toner verfügbar ist ohne Wochen zu warten.

Preislich so günstig wie möglich und so teuer wie nötig ;)

Vielen Dank für die Hilfe!
von
Wieviel druckt ihr denn so(dazu gehört auch Fax und Kopien) und wo liegt der Preisrahmen?
Beim Toner würde ich mir ausreichend Toner bevorraten, zumindest einen Extratoner (hängt vom Druckumsatz und Reichweite der Kartuschen ab), der dann neu bestellt wird wenn dieser in das Gerät eingesetzt wird. Es gibt da immer mal Probleme bei der Bestellung, auch weil die Hersteller heutzutage fast jedem Gerät eine unterschiedliche Tonerkartusche beilegen. Da kann ein Händler gar nicht mehr alles auf Lager halten. Das ist leider die Folge des Alternativtoner-Verhinderungswahn der Hersteller. Da wird dann auch der Kunde bestraft der die Originalen kauft und der oft erst dadurch sogar zum Alternativtoner greift, weil der originale Toner nicht sofort verfügbar ist.
Beim Fax bevorzuge ich meist Brother weil diese Geräte auch schon im unteren Segment gute Faxfunktionen zur Verfügung stellen. Wie das allerdings unter Mac OS aussieht kann ich nicht sagen.
von
Kyocera FS-1030MFP/DP/KL3 << 3 Jahre Garantie 537,- €
Seitenpreis ca 2,5 ct mit Original Toner
kann PostScript 3 emulation daher auch unter OS X Kein problem mit drucken.

Zuverläßiger Seiteneinzug für seine Geräteklasse

Zusätzliches Papierfach PF-120 kostet rund 150,-€ sonst muss man den Universaleinzug verwenden für Briefpapier.

Kompatibler Toner TK-1130 ist auch erhältlich 3000 Seiten für ca 19€ kostet sonst 60€ funktioniert auch ganz gut.

nach 100.000 Seiten muss ein neues "Wartungskit" Rein sprich trommel etc. kostenpunkt 130€ ca plus einbau? ich weiß nicht ob man das selbst machen kann.
von
Also Preisrahmen haben wir nochmal besprochen, sollte unter 500 Euro sein. Drucke haben wir pro Tag ca. 70-150 Blatt.

Fax sollte unabhängig vom Rechner funktionieren, da die Computer runtergefahren werden.

Den Kyocera schau ich mir einmal an, vielen Dank!
(Wir haben einen FS-1030D im Büro, mit dem wir nicht sonderlich zufrieden sind, aber das heißt ja nichts)

Danke schonmal!
von
Bei 2,5 ct Seitenpreis und bis zu 150 S./Tag würde mir schlecht werden. Noch schlechter, wenn die Feinstaubschleuder im Büroraum stehen soll. Tut sie das?
Beitrag wurde am 16.10.13, 14:00 vom Autor geändert.
von
Der FS-1030D steht im Büro, ja.

Zwei Türen weiter stehen eine Xerox DC700 und eine Igen 3 ;)
von
Fax bei MFP Geräten funktioniert eigentlich IMMER unabhängig vom PC, weils nichts damit zu tun hat, Analog kabel den Router bzw. Telefonanalage und fertig.



Alternative mit "TINTE" reiner S/W Tintenstrahl Multifunker
Epson Workforce Pro WP-M4525 DNF neupreis ca 380€
Seitenpreis 1,4 ct

10.000 Seiten pro "Tintenkartusche" T7441 115€

Habe mit der "Monochrom" Workforce Serie nochk eine Erfahrung gemacht aber schon viele Farb-Workforce Pros aufgestellt und verkauft.
Läuft einwandfrei auch bei bis zu 300 Seiten Pro Tag (Broschüren, Werbematerial, Rechnungen, Aufkleber, Etiketten, Scripte etc)
Beitrag wurde am 16.10.13, 14:33 vom Autor geändert.
von
Danke für den Tipp, wie siehts bei dem Epson eigentlich aus mit Tinte eintrocknen bei Betriebsurlaub?

Und die Schärfe von Text - ist die gleich gut leserlich wie bei Laser?
von
Die Druckergebnisse auf mit dem Epson Workforce Pro WP-4545 DTWF und dem Epson Workforce Pro WP-4535 DWF (beides "Farbdruck" Varianten des M4535) sind nach angaben meiner Kunden direkt zu vergleichen mit dem Druckbild aus dem Laserdrucker. Ich habe es auch ausprobiert und es sieht wunderbar aus. Nur Punkt 5 oder kleiner wird irgendwann unansehlich, jedoch kann man grundsätzlich auch in "höhere" Qualität auf dem Papier drucken, erhöht zwar den Tintenverbrauch und dauert auch länger aber je nach dem WAS man druckt ist es ganz sinnvoll.

Bei einem Kunden stehen nun 3 WP-4535er alle ausgestattet mit Nachfüllkartuschen bzw Patronen und OCP Pigmenttinte die Druckkosten sind so gering das alle PCs als "standart" Einstellung in hoher Qualität Drucken, bei 10 Mitarbeitern und 3 Drucker eingerichtet als Pool (das heißt die Druckaufträge landen in einer Warteschleife und werdend an 3 Drucker verteilt so dass ggf. auch alle drei simultan arbeiten).
Ein Drucker wollte nicht mehr der Papiereinzug hatte Probleme dank 3 Jahre Garantie (nach registrierung kein Problem) So lange man einen Epson Drucker nicht mit Fremdpatronen oder gar Nachfüllpatronen zum Service schickt gibts keine Probleme zumal der Papiereinzug auch nichts mit Fremdtinte zu tun hat.

Im DC Test gibt es einen Scan von einem WF-4535 Ausdruck www.druckerchannel.de/...
Das ist Schriftgröße Punkt 2, auf "normaler" Druckgeschwindigkeit nehme ich an, bei Höchster Qualität siehts wieder ganz anders aus

Die nummer mit dem "tintenstrahl" drucker war nur ein Überblick
Auch HP hat tolle Tintenstrahldrucker im Portofolio HP Officejet Pro X551dw Die Düsen sind über die gesamte DIN A4 Seitenbreite angelegt so erreicht der Drucker sagenhafte Druckgeschwindigkeit von über 40 Seiten pro Minute.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:50
18:35
18:33
18:20
17:54
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,20 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,68 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen