1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Canon Pixma iP5200
  5. Tinter mit Potential für 5 Jahre+

Tinter mit Potential für 5 Jahre+

Bezüglich des Canon Pixma iP5200 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

ein freundliches "Moin" erstmal in die Runde und Danke für diese informative Plattform!

Nun zu meinem Thema:
Zuletzt hatten wir einen Canon Pixma IP5200 mit dem wir äußerst zufrieden waren.

Dieser lief durchgehend 7 Jahre, hatte eine CD-Schublade und einen voll zufriedenstellenden Foto-Ausdruck plus getrennte Farbkartuschen.

Gern genommene Gimmicks waren noch die Duplex-Funktion und der Karton-verkraftende Einzug.

Außerdem ist der Drucker "auf reparieren" gebaut, er lässt sich relativ einfach zerstörungsfrei zerlegen. Das hatte ich schon anders erlebt (diverse Canon).

Nun hat sich der Druckkopf verabschiedet und ich müsste neue Patronen kaufen, daher denke ich über den Wechsel nach.

Was ich nun suche ist ein Drucker, der noch auf Qualität gebaut ist, so wie es dieser mal war.

Ein Muss sind:
- Erwartete Langlebigkeit
- Getrennte Tintenfarben
- Papierkassette
- CD-Druck
- >=200g Papiereinzug
- randlos A4 Fotodruck (mit für den Laien guter Qualität, so wie der 5200 halt)

Gerne genommen sind:
- Wlan
- Bessere Druckkosten
- Leise
- Schnell

Mir machen die ganzen negativen google-Ergebnisse zu so ziemlich jedem Drucker, den ich bisher recherchiert habe Angst. Scheint, die Industrie setzt inzwischen ausschließlich nur noch auf "kaputt nach der Garantie" oder halt auf gigantische Druckkosten..

Könnt Ihr mir passende Empfehlungen aussprechen?

Preis kann, wenn ich mich auf die Qualität verlassen kann, auch die 200€ sprengen..

Beste Grüße
Florian
von
Hallo Florian,

ich würde den Canon Pixma MX925 als Nachfolger empfehlen. Siehe dazu die nach deinen Wünschen gefilterte und nach Druckkosten sortierte Marktübersicht Tinten-Multifunktionsgeräte: Drucker-Finder (Marktübersicht)

Alle Details zu dem Drucker findest du in unserm Vergleichstest:
Test: Brother MFC-J4510 gegen Canon MX925 und Epson WF-3520

Gruß,

Florian
von
Hallo Florian,

Danke für den Tipp, habe bisher noch nicht bei den AIO's geschaut, da ich eigentlich ja nur einen Drucker brauche ;)

Laut Test klingt dieser gut, njaa, Druckkosten wieder, aber bei gutem Fotodruck ist das wohl der Kompromiss, den man eingehen muss.

Beste Grüße
Florian
von
Wenn man die qualität eines älteren canon erkannt hat, ist auch der kauf eines ersatz druckkopfs zu überlegen.
Auch wenn der ca. 80 eur kostet, ist das nicht sooo viel im verhältnis zu einem original patronensatz. Und er ist sehr leicht auszuwechseln .. vermutlich weil es eigentlich ein "verbrauchsteil" ist (im unterschied zu epson piezo DK's).
Das lohnt natürlich nur wenn der drucker selbst noch gut erhalten ist.
von
Werde nochmal darüber nachdenken
von
hin oder her Canon DKs sind letztlich "Verbrauchsmaterial"

Ich habe hier einen Epson P50 der schon 10.000 Seiten gedruckt hat mit ALLER art von Fremdtinte und dabei auch schon einiges an pigmentierter Tinte, für diese ist der Drucker gar nicht gebaut, aber es funktioniert dennoch ohne Probleme.

Zudem ist es bei FAST allen Epson Druckern oder AIOs total einfach die Drucker auf externe Resttintenbehälter umzurüsten und/oder die Pads zu tauschen, gerade dies ist wichtig bei "langlebigkeit".
von
Nun haben wir den Salat: "AP Positioning error".
Drucker wieder zerlegt, alles auf Beweglichkeit geprüft, klappt immer noch nicht.
Ich fürchte, jetzt ist irgendwo was im Druckwerk hinüber...

Der Fehler deutet ja auf mechanische Meinungsverschiedenheiten hin.

"von Hand" lässt sich jedes Zahnrad drehen und ich konnte auch nichts finden, was irgendwo dazwischenhängt.
Damit lohnt sich dann wohl der Druckkopftausch auch nimmer.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:33
09:11
08:48
08:36
07:05
20:04
15:25
5.12.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
15.10. Epson Expression Photo XP-​970: Foto-​Multifunktionsdrucker mit A3-​Einzug
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
  Kyocera FS-2000D

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,89 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 167,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 358,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 248,94 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 388,84 €1 Brother MFC-L3770CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 113,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 183,74 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 287,44 €1 Brother MFC-L3750CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen