1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Multifunktionsdrucker für Eilige!

Multifunktionsdrucker für Eilige!

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen,

mein bisheriger Drucker (brother DCP150C) ist mir gestern ausgestiegen. Brauche dringenst einen neuen. Daher habe ich auch keine Zeit erst lange in vorhandenen Forumsbeiträgen zu lesen wie ich es sonst tun würde..

Ich brauche ihn für
-private und berufliche Zwecke,
- drucke ca. 200 Seiten/Monat,
- auch farbig,
- häufig auch farbige Folien,
- kaum Fotos (in erster Linie weil das der Brother nicht so gut konnte - lasse mich aber gern überzeugen...),
- möchte damit auch kopieren und häufig scannen,
- Wlan wäre toll,
- ich werde meistens das notebook anschließen, auf dem sich windows 7 befindet,
- A3-Druck und Duplex-Druck klingt verlockend - muss aber nicht,

Ich habe ein Budget von ca. 130€ bis max. 150€ geplant.
Die Patronen sollten auch bezahlbar sein.

Sind diese Vorstellungen realistisch?
Gibt es eine Firma, die besonders empfehlenswert (oder gar nicht ist?)

In der Hoffnung auf schnelle Hilfe
LG
Beitrag wurde am 03.09.13, 12:29 vom Autor geändert.
von
In dem Bereich tummeln sich recht viele Geräte die auch Duplex sowie WLAN/LAN haben: DC-Forum "Multifunktionsdrucker für Eilige!"
Von den Druckkosten ist da der HP Officejet Pro 8600 N911a wohl schon mit Originalpatronen eines der besseren Geräte, obwohl die Fotodruckqualität bei Officedruckern eher etwas schlechter ist (besser als der Alte wohl allemal)
von
Epson Workforce WF-3520DWF bzw
Epson Workforce WF-3540DTWF mit zusätzlichem Papierfach

Druckt wasser und wischfest und ist für alle möglich "büro" arbeiten geeignet, auch farbdrucke sind wasser und wischfest dank pigmentierter Tinte.

Sonst gibts auch den brother
Brother MFC-J5910DW der auch A3 druck beherrscht
Der Brother druckt soweit ich weiß nur mit schwarzer pigmentierter also wisch und wasserfester tinte.

Für beide Drucker gibt es kosten günstige "nachfüllmöglichkeiten" sowie bereits patronen von Fremdherstellern.
von
Vielen lieben Dank für die schnellen Antworten!!!

Den Brother MFC-J5910DW hatte ich mir auch grade angesehen.

Ich bin eigentlich kein Freund von schnellen Aktionen aber es nützt ja diesmal nix.

Wenn keinem was gravierendes einfällt, dass gegen den Brother spricht (???), wird es der wohl werden.

Zu den Fremdhersteller-Patronen und Nachfüllmöglichkeiten mal noch ne Frage:
Beim Alten Brother haben sich nach 6 Jahren und einer längeren Pause, in der kaum gedruckt wurde die Druckköpfe wohl verabschiedet...
Wäre das so oder so passiert oder geht das mit den "Alternativlösungen" schneller??? Habe nämlich fast ausschließlich kostengünstige Fremdhersteller-Patronen verwendet und würde auch beim "neuen" daruf zuückgreifen wollen.
von
Der MFC-J5910DW ist noch ein älteres Brother-Modell und daher hat er noch chiplose Patronen, für die es kostengünstigen Ersatz gibt. Ist zwar ein DIN A3 Drucker kann aber nur DIN A4 scannen. Ansonsten sind die Geräte etwas gemächlicher und haben für den Textdruck keine pigmentierte Tinte, aber wenn dir dein alter Drucker ausgereicht hat wird der das auch. Der Drucker ist kein Spitzengerät aber zuverlässig und preiswert für DIN A3
6 Jahre waren aber für dein Gerät ein gutes Alter, viele Geräte verabschieden sich früher.
von
Es ist wirklich unglaublich toll, dass man hier so schnelle Antworten bekommt! DAnke!

Wenn mir A3-Druck nicht ganz soooo wichtig ist und ich kein Fax brauche, wäre dann der brother dcp j4110dw eine vergleichbare (kostengünstigere) Alternative?
von
klar gibt es günstigere geräte als die, die hjk und ich vorgeschlagen haben jedoch explodiert dort der seitenpreis mit Originalpatronen.

Die vorgeschlagenen Geräte (bis auf den Brother) drucke bereits mit Original Patronen bereits großartig günstigt

Der
HP Officejet 6700 Premium H711n und HP Officejet 6600 H711a kosten sogar als initialinvestion weniger als der große 8600 bruder jedoch haben die kleine patronen somit weniger reichtweite: Häufige wechsel und höher seitenpreis, zudem ist die Verarbeiten und der papiereinzug nicht so gut wie bei dem Pro Modell.

Epson Workforce WF-2530WF wäre hier zB eine aktuelle Epson alternative zu den oben genannten modelle mit "neuen" patronen die vergleichbar mehr pro Seite kosten als bei den obigen.
von
Oh Mann, es ist wie immer: Je mehr man sich damit beschäftigt, desto schwieriger wirds...
Werde jetzt den MFC-J5910DW bestellen.

Ganz lieben Dank für die Hilfe!!!
von
@hjk

Der MFC-J5910DW ist PTS zertifiziert, ohne schwarze Pigmenttinte ist das wohl kaum möglich.
Weiterer Vorteil Brother: Regelmäßige Firmwareupdates. Das machen bei weitem nicht alle Hersteller.
von
die schwarze tinte ist pigmentiert.. ja. wenn man selbst nachfüllt beim brother kann man sogar kompatible epson durabrite tinte wie von OCP inktec oder anderen herstellern nutzen und "alle" farben auf pigement umstellen
von
Interessant, hast Du da Langzeiterfahrungen? Irgendwo las ich mal, dass die Druckköpfe von Epson produziert werden, stimmt das? Dass es Piezos sind, ist klar.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:30
23:12
22:42
21:28
21:20
11:54
16.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 198,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 155,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,98 €1 Epson Workforce Pro WF-3725DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 107,81 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 58,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen