1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP5000
  6. Unsicherheit Kaufentscheidung Pixma 4000 vs 5000

Unsicherheit Kaufentscheidung Pixma 4000 vs 5000

Bezüglich des Canon Pixma iP5000 - Fotodrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich hätte mal ein paar andere Meinungen gehört püber meine nächste Druckerkaufentscheidung. ich schwanke zwischen dem Pixma 4000 und dem Pixma 5000. 5000 v.a. in der Erwartung der etwas besseren Grafik-/Bilderausdrucke. Fotos drucke ich eigentlich gaar nicht aus, höchstens mal ein paar eingescannte Covers, hier will ich aber doch hervorragende Ergebnisse sehen. Mein Canon S450 hat mich v.a. bei der Farbtreue doch sehr enttäuscht... und da jetzt der Black-Druckkopf schon wiedre mal kaputt ist... Schnauze voll,neuer Drucker. Neben ein paar Covers werden dann nur normale Sachen wie I-Net oder Briefe ausgedruckt.

Mein bisheriger Favorit ist der 5000er, aber da ich ausschließlich Jettec-Tinte verwende, hat mich ein Kommentar über Fremdtinte und Verstopfte Düsen doch sehr ins Grübeln gebracht. Eure Meinung hierzu? Dies ist das Killerargument für den 5000 zugunsten des 4000er. Unterschiede Druckqualität? Wie gesagt, Foto mache ich nicht, aber bei Covers bin ich doch ein bißchen perfektionistisch angehaucht!

Andere Frage: Hat der 4000 auch 2 unterschiedlich große Düsen wie im Test beim 5000er erwähnt?

Danke für eure Antworten!
von
Ja, Killerargument.

Fremdtinte wirklich nur beim ip4000 und auch hier nur wnen man weiss was man tut. mein tipp: wenn die kammer leer ist dann die patronen auch wechseln, im jettec schwamm ist kaum was drin! denn wenn er sich erstmal trocken gedruckt hat gibts ein paar streifen.


im normalen grafikdruck ist der ip5000 nur langsamer, aber nicht besser wie der 4000. die höhere auflösung kann er nur auf speziellem fotopapier ausspielen.
von
Ich habe mir nun den 5000er geholt.... bei norskit kostet die Originaltinte 8 Euro, bei Jettec kostete die passende Patrone auch 5 Euro. Also war die Entscheidung nicht so verkehrt. Was die Druckqualität angeht...erste Sahne. Bisher hatte ich einen Canon S450, hatte immer Probleme mit den Bildern, die zu dunkel, zu graustichig, keine Brillianz hatten und meistens farblich auch nicht passten. Dies gehört nun der Vergangenheit an. Die Bilder passen einfach farblich, keine Streifen!, kein einziges Pixel sichtbar!!! Ich bin schier begeistert und würde den Drucker weiterempfehlen. Auch Geräuschpegel und Geschwindigkeit super.... und was man nicht vergessen darf: in geschlossenem Zustand staubdicht!
von
JetTec kosten gut 3€ pro Patrone.
von
Gut, egal was Jettec kostet...bei meinem S450 hatte ich zuletzt große Probleme mit dem Druckkopf und Jettec.... ständig verstopfte Düsen!

Aber die Qualität der Ausdrucke entschädigt für die höheren Tintenpreise... Druckermeister, was willst du mehr!
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:58
19:41
19:19
18:07
14:26
20.4.
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 344,96 €1 Kyocera Ecosys P6230cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 517,83 €1 Kyocera Ecosys P6235cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 989,00 €1 Kyocera Ecosys M6635cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 1.066,99 €1 Kyocera Ecosys P7240cdn

Drucker (Laser/LED)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,56 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 548,00 €1 Canon Pixma MX895

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 435,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen