1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. suche Mulitfunktionsdruck oder Drucker

suche Mulitfunktionsdruck oder Drucker

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

hatte jetzt schon den zweiten Epson xp700. Der Erste hatte gleich Problem mit Streifen und das Farbe wegfielen. Der Zweite hatte nach 8Tagen nicht Nutzung Streifen und die Farbe gelb fiel stellenweise aus nach 5 Düsenreinigungen ging es wieder. das für eine Seite Ausdrucken. Wenn ich in den Urlaub fahre ist nachher der Drucker eingetrocknet.

Also muss was anderes her
guter Druck, Duplex, CD/DVD, separater Papierschacht von oben für dickeres Papier. Auch das man schnell mal eine Seite drucken kann. so was wie mein alter ip4300. Schöne bei einen Mulitfunkionsgeräte das man schnell mal eine Kopie machen kann.

Ja der XP700 war Klasse, aber das mit den Verstopfen geht nicht (hier stimmt was nicht, Abdichtungen oder gar die Firmware)

der Canon 5450 dem fehlt der Papierschacht den ich brauche, der Canon 5350 hat es, aber ist der Tintenverbrauch wirklich so hoch, sind das die Tintepatronen vom ip4300

was gibt es noch gutes?

Gruß
Michael
von
der 5350 hat etwas kleinere Patronen als die der IP4300 hatte, daher haben viele einen höheren Tintenverbrauch bei diesen Geräteserien vermutet, haben die vermutlich auch, weil die Reinigungen etwas häufiger geworden sind. Warum das so ist weiß nur Canon.
Bei den neueren Canons ist leider der hintere Einzug dem Sparzwang zum Opfer gefallen, sodass neuere Geräte nur aus der Kassette oder aus dem Fotofach Papier einziehen können.
Wie hast du deinen Drucker ausgeschaltet ? über eine Steckdosenleiste? In der Regel ist es besser den Drucker am Ausschaltknopf auszuschalten und am Strom zu belassen (zumindest bei Canon und Brother, bei Epson hab ich dazu zu wenig Erfahrungen), oder aber solange zu warten bis das Gerät die Druckköpfe in die Parkposition gefahren hat.
Ansonsten ist die Auswahl eigentlich auf Canon und Epson beschränkt was die Anzahl der Fächer und CD-Druck angeht, ausser vielleicht noch dem Brother MFC-J825DW aber da ist man vermutlich etwas enttäuscht wenn man den gegen die Fotoqualitäten eines Epson sieht, wenn auch der Unterschied nicht mehr ganz so groß wie früher ist.
von
Hallo,

der Epson wurde abgeschaltet und in der Nacht stromlos geschaltet, was laut Epson auch ok ist. Ich kenne viele Menschen die wenn sie in den Urlaub fahren den Strom abstellen. Auch bewegt sich nichts im Drucker mehr wenn er stromlos geschaltet wird.

Mir hat der Epson gefallen, es hat alles gestimmt, eigentlich ein toller Drucker. Aber diese Ausfall der Düsen ist leider ein no go.

Miene Prioritäten ist die Druckqualität hier eben der Fotodruck. Der CD Druck wird eigentlich nicht mehr gebraucht, obwohl es schön ist, bei einer DVD/BD einige Information in Druckschrift aufzubringen, statt mit der Hand. Weiter ist wichtig das der Druck zügig geht, da habe ich manchmal schon 400 Seiten, aber meisten eben mal eine Seite, wo ich ich beim ersten Start auch nicht ewig warten will.

Werde mir die Test nochmal anschauen. Ich habe so das Gefühl als das die Drucker für den Kunden nicht besser wurden. Ich hätte für meinen ip4300 ein Druckkopf kaufen sollen

Gruß
Michael
von
Versteh grad nicht warum Epson DYE MFP Drucker Probleme mit Düsenverstopfung haben....
Ich habe einen Epson Stylus Photo PX810FW der jetzt 1 Jahr (ohne Spaß) im Keller lag herausgeholt, weil unsere LaserFax von Philips ALLE war/ist (Toner halt) und nun stattdessen ein schickes MFP gerät welches auch noch bunt druckt und kopieren kann.

Der PX810FW hat ein interenes Schlauchsystem, die Patronen bewegen sich NIcht mit dem Schlitten des Druckkopfs. Nach dem ersten betrachten waren diese Tinte führenden Schlauche alle durchsät mit Luftblasen, das würde konkret bedeuten das keine kontinuierliche Versorgung mit Tinte gewährleistet ist.
Ich habe meine Befüllbaren Patronen genommen eingesetzt und mit Tinte befüllt (Marke Inktec) über das Druckmenü 5x eine Düsenreinigung durchgeführt und dann konnte ich direkt Fotos auf A4 glossy Papier OHNE nennen werte Streifenbildung oder ähnliches durchziehen. UND das obwohl der Drucker seit einem Jahr rumschmollt.

Klar wenn ich 5 Reinigungen mit einem Orginal Satz Tinte gemacht hätte wäre die Tinte halb leer.

Die Piezoprinthead der Epson drucker sind wesentlich robuster als die bereits als "verscheiß" Material gekennzeichneten Canon Druckköpfe.

Die "neuen" Epsons haben alle Ihre Patronen mit dem Druckkopfschlitten, da entfällt eine kostspielige mehrfache Reinigung weil ja keine "Schläche" gefüllt werden müssten die ggf. vor Luftblasen wimmeln.

Ich habe rund 13 Epson drucker zuhause und fahre alle mit Nachfülltinten,
Ausgeschaltet wird KEINER alle bleiben auf Standby

Wenn wir mal 2 Wochen in Italien sind oder in Südfrankreich, dann bereite ich die Ausschaltung akribisch vor:
Alle Patronen raus
Druckkopf-Reiniungseinheit mit meinem Düsenreinigen beträufeln
druckkopf vorsichttig wieder drüber fahren
Druckkopf einlass stuzen säubern mit QTips (das sind diese spitzen piekser" Die dafür sorgen das die Patrone aufgepiekst wird)
Patronen sorgfältig verkleben (sind ja alles refill dinger, da gibts praktische Gummistöpsel)
von
Hallo,


Ich bin der Meinung das sind Rückläufer, aber die Tintenzuruf war sauber, reinigen die Drucker und verpacken sie neu? (werden Drucker repariert? Wenn könnte sie hier her kommen).

Was ich sehr komisch fand das stellenweise beim Düsentest komplette Kästchen weg waren.

Es gibt ja auch ein Nachfolgemodell den 750er, hatte ich nicht gesehen. Da ich fast nur alle 7 Jahre was neues kaufe habe ich auch den Null Durchblick. Mir hat der Epson gefallen! (bis auf diesen Mist von Düsenausfällen, das ging nicht)

Ich hatte auch mal einen Epson ist schon sehr sehr lange her (der hat noch 1400 DM gekostet ;-)), der hatte da überhaupt keine Probleme, auch die anderen Drucker hier Canon und HP keine Probleme, die konnten auch einen Monat herumstehen, ich will es mal so sagen die haben ihre Arbeit gemacht und das immer über viel Jahre

Gruß
Michael
von
Ich habe kürzlich wieder einen Epson Stylus Color 1160 wieder in betrieb genommen für eine Freundin die Grafikdesign studiert und ein solides "günstig" Druckendes A3 gerät braucht was ordentliche Qualität liefert der Drucker ist zwar asbach alt, läßt sich aber easy befüllen bzw. kompatible Tinten kosten nicht viel.

Jetzt hängen bei Ihr in der Wohnung überall Drucke von Bands und so und sie verschenkt sogar die Sachen. Das sie es selbst auf der alten Gurke, der kam im Sep. 1999 raus soweit ich weiß für knapp 1000 DM.
Für den Drucker hab ich 25€ bezahlt samt 10 Patronen (5x schwarz 5 color) mit der Diagnose kabel fehlt kann ich nicht ausprobieren in kleinanzeigen gefunden.

Solides Teil, der druckt noch locker so lang bis Sie mit dem Studium fertig ist dann mal sehen :D

Wenn du freude an "alten" geräten hattest such doch sowas wieder gebraucht? Mein Epson Stylus Pro 4000-c8 hat auch ein paar jahre auf dem Buckel (baujahr 2003) druckt aber regelmässig (alle 4 wochen) 30Meter Papier rolle druch für Plakate und Poster
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
09:27
20:00
19:21
19:12
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 249,00 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 214,88 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 323,93 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 124,79 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 319,80 €1 Xerox Workcentre 6515DN

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen