1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche Farblaserdrucker bis ca 250 € ohne Toner-Schummel

Suche Farblaserdrucker bis ca 250 € ohne Toner-Schummel

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo
Ich ich bin auf der Suche nach einem Farblaserdrucker bis ca. 250 Euro. Alle Farben sollten einzelne Toner haben. Bei Amazon habe ich mir von einigen Geräten Rezesionen durchgelesen, leider liest man bei fast allen von Aufwendigen Zurücksetzen der Toner (obwohl sie noch voll sind) um den Kunden zum Kauf von neuen Tonern zu zwingen. Gibt es ehrliche Hersteller die dort nicht Betrügen? Von mir aus könnt ihr auch Modelle empfehlen bei denen zumindest Ersatztoner verfügbar sind, welche wirklich leer gefahren werden können.
Wichtig wäre mir noch eine Netzwerkmöglichkeit (egal ob lan oder wlan). Was vllt. auch schön wäre ein Universalgerät mit Kopier/Scan funktion. Ist aber nicht zwingend notwendig, ich könnte mir auch einen scanner dazu kaufen.

Dann mal her mit den Vorschlägen und danke!
von
Häää? Gab es jemals Farblaser mit "Kombitoner"
Es gibt nur welche MIT Einzeltoner!!!
Wen betrügen die?? Dich? Informiere dich mal richtig, wer oder was ein Betrüger ist....

Kleiner Tip: billige Einstiegslaser sind im Druckkostenvergleich immer sehr teuer. Nimm lieber einen Office Tintenstrahldrucker.
von
Hallo,

Insbesondere bei dem Budget würde ich auch klar zu einem Tintenstrahler greifen. Da wäre derzeit der Epson Workforce Pro WP-4535 DWF sowie der HP Officejet Pro 8600 Plus N911g zu nennen.

Ein Paar Begrifflichkeiten: Wenn ein Drucker eine Patrone nicht mehr annimmt, ist dieser nicht Voll, sondern allenfalls nicht restentleert.

Je nach Messmethode des Herstellers kann dies jedoch auch ein Vorteil sein. Wenn ein Hersteller es drauf ankommen lässt, und die (ISO-) Toner-Reichweite so angibt, bis das letze Gramm Toner aus der Kartusche ist, muss man im Gegensatz auch selbst aufpassen, dass die letzten Seiten kaum mehr brauchbar sind. Besser wäre ein rechtzeitiger Stop, auch wenn dann etwas Toner nicht gebraucht werden kann.

Es reicht also in jedem Fall aus auf die ISO-Reichweiten zu achten. Wenn die Kartusche seine Dienste (wie "versprochen") erwartet hat, ist es aus meiner Sicht unerheblich, ob da noch was drin ist.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Deine Forderungen sind sehr knapp kalkuliert. Es gibt zwar viele Farblaser in diesem Bereich, aber keiner druckt wirklich günstig.
Drucker-Finder (Marktübersicht)

Das sind z.B. alle Farblaser-MFG bis max 250€ mit Netzwerk
Drucker-Finder (Marktübersicht)
Davon würde ich ehrlich gesagt keinen empfehlen.

Als Multifunktionsgeräte kommen dann eher die Tintenstrahler in Betracht die Ronny empfohlen hat.

Mit Betrug hat das ganze übrigens wenig zu tun. Die Laser berechnen den Verbrauch und lassen aus Sicherheitsgründen und Qualitätsgründen einen gewissen Teil in der Kartusche, der bei der Seitenangabe aber auch nicht mit eingerechnet wird.
Ich bin bei den meisten Rezessionen auf Verkaufsplattformen sehr vorsichtig, Da wird viel Schindluder getrieben, sowohl positiv wie auch negativ. Leider sind nicht alle Käufer fähig sich selbst zu reflektieren und schieben gerne Probleme, die sie selbst verursachen (z.B. Probleme mit Billigstfremdtonern) dann den Herstellern der Geräte zu. Wenn das nur ein paar machen ist schnell ein Gerät negativ bewertet, da die meisten zufriedenen User sich gar nicht erst melden.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:08
12:50
12:39
12:16
11:31
03:22
12.11.
Advertorial
Online Shops
Artikel
08.11. Canon Pixma G1501, G2501 und G3501: Weitere Tintentankdrucker von Canon im Handel
01.11. Kritische Sicherheitslücke bei Lexmark: Angriffe über Faxfunktion auch bei Lexmark-​Druckern
26.10. Canon WG7200-​Serie: Canon kündigt 50-​ipm-​Kopierer mit Tinte an
22.10. Xerografie nach Chester F. Carlson und Otto Kornei: Die Fotokopie wird 80 Jahre
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 179,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 154,97 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,48 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 344,50 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,88 €1 Brother DCP-L3550CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 83,90 €1 Epson Expression Premium XP-6000

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 342,73 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen