1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Suche guten Multifunktionsdrucker (Tinte)

Suche guten Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo

Bin auf der Suche nach einen guten Multifunktionsdrucker.
Anforderungen sind.
Textdruck pro Monat ca. 30 Seiten (auch mal ein zwei Monate nichts)
Fotodruck pro Monat ca. 10 Fotos (die sollten wirklich 1A sein, Randloser Druck ist auch Pflicht)
Kopien sind meist Text.
Fax ist eigentlich nicht notwendig.
W LAN sollte schon sein.
Da der Drucker auch mal über ein bis zwei Monate nicht benutzt wird sollte er nicht gleich eintrocknen, wie ist das mit der Selbstreinigung?
Preisvorstellung bis ca. 250,-EURO
Hatte mir die hier mal angesehen
Epson Expression Photo XP-750
Canon Pixma MX925

MfG
von
Über den Epson Expression Photo XP-750 kann ich nicht viel sagen, die neuen Epson Photo MFP hab ich persönlich noch nicht getestet.
Aber die Vorgänger
PX830FWD
PX820WD
PX730FWD
PX720WD
und
RX560 RX585 RX685 Stylus PX650 PX710W PX800FW PX810FW

arbeiten ALLE mit der selben Tinte bzw Druckeinheit.
Können alle randlos fotopapier bedrucken und nachgemachte tinte gibts für wenig geld.

Oft gibts retour geräte mit garantie oder geräte aus dem Rücklauf für unter 100€ das spart man einiges.

Hier ein gebrauchter auf eBay grad Artikel 321091586281
Beitrag wurde am 26.03.13, 11:58 vom Autor geändert.
von
Canon ist von den Fotos her besser, allerdings ist die Tinte teurer. Übrigens wenn du 1A Fotos haben willst und die auch halten sollen, lass die Finger von Billigtinte. Macht nur Ärger und sieht lange nicht so gut aus wie Original. Bei deinem Durckvolumen kannst du eh Originaltinte verwenden. Wenn du den Drucker immer im Energiesparbetrieb hälst, wird ein Satz schon ein paar Monate halten. Und du hast keine Probleme, wenn du mal ein zwei Monate nichts druckst, anders als bei Billigkram.
Beitrag wurde am 26.03.13, 15:29 vom Autor geändert.
von
Hallo

Danke für die Antworten, habe bis jetzt meine Fotos mit einem Canon Pixma IP 4000 gedruckt, Tinte hatte ich immer Original oder von Geha, nur macht er seit einiger Zeit Probleme (Druckkopf verstopt oder verschlissen), für Text hab ich noch ein SW Laserdrucker Kyocera FS1700+ , der ist mit LAN am Switch, für Text ist der super, Toner reicht da eeewig, zum Kopieren hatte ich ein Canon Multipass MPC600F, der ist nun defekt (Druckkopf), da ich auch mal einige Wochen nicht drucke bzw. mal nur Text mit dem SW Laser sind mir die Tintenstrahler oft eingetrocknet.
Wie ist das bei den neuen Druckern mit der Selbstreinigung, meine bisherigen Drucker hatten das nicht.
Wie ich schon geschrieben habe ist es wichtig das er Fotos in 1A Qualität druckt, wie ist es da mit den speziellen Fototinten ?

MfG Mayk1
von
Hallo Mayk1,

könnstest du einen Düsentest hochladen, gegebenfalls aus dem Service Mode? Siehe dazu hier: Leserartikel: Service-Mode bei Canon-Tintenstrahldruckern
von
mich würde man interessieren warum Touch schreib das Canon von den Fotos her besser ist? Ich frage das aus neugier, ich habe selber eine paar kleinere A4 Canon und einige Epson Drucker, da aber nur einen A4 und einige andere bis zu A2 größe (Stylus Pro 4800). Ich betreibe die alle mit OCP Nachfülltinte daher die Frage.

Grundsätzlich empfehle ich einen Tintenstrahldrucker NIE auszuschalten und von Stromnetz zu trennen. Bei jedem Einschalten macht die meisten Drucker dann eine "große" Reinigung und spülen jede Menge Tinte durch den Druckkopf. Besser den Drucker eingeschaltet lassen und wenn man nix zu drucken hat einfach einmal alle zwei bis vier Wochen einen Düsentest drucken.

Bei Canon Druckern ist der Druckkopf sehr leicht zu wechseln, leider ist der ein recht teures Ersatzteil. Canon verwendet Dye-Tinten, welche leider nicht so lange Lichbeständig sind wie Pigmenttinten. Bei Epson ist der Druckkopf eigentlich kein Verschleisteil und daher auch nicht so einfach zu wechseln. Bei Epson gibt es beide Tintenarten (Dye und Pigment) je nach Druckermodell.

Meine eigenen Erfahrungen mit den vielen Druckern die ich habe, raten mir eher dazu einen Epson zu empfehlen. Zum Drucken von farbigen Manuskripten welche ich zu meinen Workshops an die Teilnehmer überreiche,drucke ich mit einem Epson Office B42WD, der kann auch doppelseitig drucken. Man kann damit auch Fotos drucken, durch die Pigmenttinte sind die auch gut von der Lichtbeständigkeit. Aber meine Erfahrung zeigt das diese Drucker nicht dafür optimiert sind. Nur wenn man hier mit vernünftigen ICC Profilen und Farbmanagement arbeitet sind die Ergebnisse auch gut. Bei den Fotodruckern sind die Ergebnisse ohne Farbmanagement eher brauchbar, aber mit halt einfach saugut. Wer Fotos mit Farbmanagement druckt erzielt mit jedem Drucker gute Ergebnisse. Bei gutem Fotopapier spielt es dann keine große Rolle ob ich das Foto mit einem alten Canon Pixma iP4200 drucke oder mit einem Epson Stylus Photo R3000 wenn ich die größe mal ausser Acht lasse.

Wolfgang
von
Hallo

Danke für die Antworten,
Hab 2 mal im Service Menü des IP4000 einen Düsentest gemacht, es sahen beide Ausdrucke anders aus.
Wollte jetzt ein Pdf Dokument drucken, nach einer halben Seite kamen Streifen und nach der dritten seite funktionierte der Drucker nicht mehr, blinkt 1x Grün und 5x Orange, (Druckkopf), und wenn ich mir die Preise für einen Druckkopf bei Canon so anschaue komme ich zu dem Entschluss keinen Canon mehr zu kaufen.
Druckkopf für den IP4000 kostet ca. 130,-Euro
Druckkopf für den MPC600F ist schon nicht mehr zu bekommen, und wenn man einen findet kostet der schon ca. 250,-Euro
HP Drucker haben wenn ich mal so lese auch ziemlich nachgelassen, bleibt noch Epson, Brother.
Wie ist das mit der Selbstreinigung, macht er die Automatisch in gewissen Zeitabständen und wie hoch ist der Tintenverbrauch ?

MfG Mayk1
von
Ich habe einen älteren Brother MFC-465CN und bin mit dem soweit zufrieden. Nachteilig ist, das er kein Duplex kann und das im Druckertreiber das Farbmanagement nicht deaktiviert werden kann. Damit ist farbgenaues Drucken mit ICC Profilen eingentlich nicht möglich. Daher würde ich heute zu einem Epson greifen.

Von meinen vorhandenen Epson Druckern weis ich, das ca. 20 Spülvorgänge die Patronen komplett aufbrauchen. Beim R3000 trifft das nicht zu, der hat deutlich größere Patronen.

Wolfgang
von
für sehr guten Fotodruck sind sicher mal die Epson PX... oder XP Modelle in die Auswahl zu nehmen. Wenn man ernsthaft Fotos druckt, sollte schon klar sein, was mit den Bildern passiert, ob man die Lichtbeständigkeit von Epson Pigmentinten braucht oder nicht. Tintenstrahler sollten ab und zu mal drucken, so alle ein bis zwei Wochen, das ist vom Tintenverbrauch sicher besser als nach 4 oder 8 Wochen erst einmal mehrere Reinigungszyklen zu starten, das kostet Zeit und viel Tinte. So ein Drucker ist doch sicher an einem Computer angeschlossen, der häufiger als alle 8 Wochen mal eingeschaltet wird.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:09
22:09
21:50
21:25
20:03
Advertorial
Online Shops
Artikel
05.12. Canon Pixma TS205 und TS305: Billige Pixma-​Drucker mit Schachbrett statt Scanner
22.11. Canon Tintendrucker Cashback: Geld zurück für Canon Pixma-​ und Maxify-​Drucker
07.11. HP Color Laserjet Pro M254-​Serie, MFP M280nw und M281-​Serie: Neue Einstiegs-​Farblaser von HP mit reduzierten Folgekosten
25.10. Epson Readyink im Kurztest: Epsons Tintenbestellservice
23.10. Brother DCP-​J772DW/J774DW sowie MFC-​J890DW/J895DW: Brother-​Drucker gibt's jetzt in Schwarz und Weiß mit teurer Tinte
29.09. HP Envy Photo 6230, 7130 und 7830: Teure aber einfache "Fotodrucker" von HP
19.09. Xerox' "lebenslange" Garantie: Teures Versprechen
18.09. Avision AM3021A S/W-​LED-​Multifunktionsgerät: Erstes Multifunktionsgerät von Avision
05.09. Brother und Epson: Neuheiten von Brother und Epson-​Nachzügler
05.09. Epson Tintendrucker-​Cashback 09-​11/2017: Geld zurück für Epson-​Ecotank sowie Workforce und Expression mit Multipack
01.09. Epson Expression-​, Workforce-​ & Ecotank-​Kollektion: 13faches Tintendrucker-​Feuerwerk bei Epson
01.09. Epson Expression Premium XP-​6000, Photo XP-​8500: Kleiner, hübscher, teure Tinte
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Expression Photo HD XP-15000

Fotodrucker, A3 (Tinte)

Neu ab 60,89 €1 Canon Pixma TS305

Drucker (Tinte)

Neu ab 610,51 €1 Ricoh SP C262SFNw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 52,89 €1 Canon Pixma TS205

Drucker (Tinte)

ab 214,53 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,89 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 133,99 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 139,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen