Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson R800 will gewartet werden

Epson R800 will gewartet werden

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

habe nun noch ein Problem. Einer meiner R800 will nun gewartet werden. Gehe mal davon aus, das es der Tinten schwamm ist. Habe das Tool zum reseten ausprobiert, aber es funktioniert damit nicht. Die Lampen leuchten immer noch im wechsel. Kennt jemand eine Tastenkombination mit der man das auch beheben kann? Hab darüber was gelesen aber noch keine Kombination gefunden.
von
das sollte mit dem SSC Service Tool gehen, das Modell wird unterstützt.
von
Das meinte ich doch mit Tool.

Ging erst nicht, jetzt doch :-) habe mich in der Zwischenzeit mit dem Epson Chat rumgeärgert die mir klar machen wollten, das ich das auf gar keinen Fall selber machen kann und den Drucker einschicken soll. Hab dort auch nach einer Tastenkombination gefragt mit der man das resetten kann und die meinten das gibt es nicht. Na wie dem auch sei das Ding druckt wieder.
von
o.k. soweit, aber früher oder später sollte der Resttintenschwamm schon gewechselt werden. Die Filzpads gibt es z.B. bei mk-electronic.de, auch Explosionszeichnungen, die den Aus/Einbau erleichtern. Alternativ kann man auch die Resttinte in eine externe Flasche leiten, dann braucht man sich um den Schwamm nicht mehr zu kümmern. So ein Umbau ist einfach, da gibt es verschiedene Anleitungen im Internet, auch Youtube mal nach 'R800 waste ink pad' googlen
Beitrag wurde am 21.12.12, 18:53 vom Autor geändert.
von
Ok danke
von
Naja, rumgeärgert ist gut. Epson will mit dem Support ja auch verdienen, aber unabhängig davon gehört nicht jeder Code in Kundenhände. Stell Dir mal vor die geben Dir den Code und dann passiert was?
von
Was soll den da passieren?
von
weil dann vielleicht die Kunden den Filz nicht mehr wechseln, die Tinte aus dem Gerät läuft, und dann auf Epson geschimpft wird. Im übrigen geht der Reset doch mit dem ssc Service Tool Workshop: Resttintentank bei Epson-C- & D-Tintendruckern tauschen
Beitrag wurde am 23.12.12, 20:10 vom Autor geändert.
von
Jupp. Würde man dem Kunden den God-Mode zeigen und dann rumpfuschen, wem glaubst schieben diese Jungs die Schuld dann zu?

Manche Dinge gehören einfach nicht in Kundenhände. Wenn man die Sachen im Internet findet, schön, aber vom Offiziellen Support, egal was man vom ihm hält, würde ich sowas nicht erwarten. :)
von
Filzpads hatte ich mal nachgefragt, die Kosten alle Zusammen über 100€.. macht in meinen Augen Null Sinn, es gibt tolle Anleitungen wie du mit einem Stück Silikonschlauch (aus dem Modellbau bedarf für Kraftstoffleitungen, einer Tupperdose oder ähnlichem und etwas Heißkleber einen EXTERNEN Tank basteln kannst für die Resttinte. Ich hab bereits einen Epson SP 1400 A3 Drucker umgebaut und einen kleinen Epson P50 der bei meinem Bruder steht der statt online bei Cewe Fotos jetzt alles zu Hause ausdruckt. Geht echt super.
von
wie kommst Du auf den Preis von "über 100€"? Das Pad Set kostet gerade mal 20€

Wolfgang
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:30
23:25
23:06
20:34
18:02
14:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen