Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Test Multifunktionsgerät: Ricoh Aficio SG 3110SFNw

Test Multifunktionsgerät: Ricoh Aficio SG 3110SFNw

von
Ricoh hat seine Gelsprinter überarbeitet - sie heißen nun Geljets. Druckerchannel nimmt das Top-Modell "Aficio SG 3110SFNw" mit hoher Tintenreichweite und günstigen Druckosten unter die Lupe.

Test Multifunktionsgerät: Ricoh Aficio SG 3110SFNw von Florian Heise
von
Stimmen die 60db Lautstärke beim Druck? Damit wäre der Drucker lauter als ein Laserdrucker, darum meine Nachfrage.
von
Hallo chg,

ja, im Handbuch sind die Daten enthalten (support.ricoh.com/...)

60 dB(A) beim Druck und 45 dB(A) im Standby.
von
1. Zur Lautstärke: Die 45dB im Standby sind definitiv nicht nachvollziehbar. Beim Drucken ist er nicht lauter bzw. leiser als verschiedene Tintenstrahldrucker (Canon/Epson) die ich vorher mal besaß.

Mein Problem mit dem Drucker ist allerdings ein ganz anderes - die Verbrauchskosten.
Im ersten 1/2 Jahr habe ich den Drucker immer angeschaltet gelassen und unter 100 Seiten Text/Dokumente mit Grafiken gedruckt, nach 6 Monaten waren die Patronen leer und der Resttintenbehälter halb voll.
Ich hatte mir beim Druckerkauf gleich ein Set mit den großen Geltinten (GC41 für über 2.000 Seiten) für über 100Euro dazugekauft und die Start-Tinte gar nicht erst eingesetzt. Natürlich war ich sehr enttäuscht daß die teure Ricoh Original Geltinte offenbar irgendwie bei automatischen Wartungsintervallen in den Resttintenbehälter gewandert ist.

Ich kaufte einen neuen Satz Originaltinte (wieder GC41)und änderte ich mein Verhalten. D.h. ich schaltete den Drucker nur an wenn ich gerade etwas drucken wollte. Seitdem (ca.10 Monate) habe ich ca. 200 Seiten gedruckt und es ist (fast) das gleiche Problem. Der Resttintenbehälter ist jetzt fast voll und die neuen der Drucker hat insgesamt unter 500Seiten auf dem Tacho. Ich habe immer Original Ricoh Tinte verwendet.

Das ganze ist doch ein Witz. In meinen Augen ist das "geplante Tintenobsoleszenz".
Leider macht man diese Erfahrungen meist über einen längeren Zeitraum und somit kann in Tests bei Erscheinen eines neuen Druckers/MFP auf solch ein Verhalten nur bedingt geachtet werden.

Danke Ricoh,

Mich habt Ihr als Kunden verloren.
von
Das ist allerdings bei allen Tintenstrahlern mehr oder weniger so. Um die Düsen frei von Verstopfungen zu halten wird immer ein Reinigungszyklus nötig sein, bei Wenigdrucker ist der Anteil oft höher als der Verbrauch der zum Drucken notwenig ist. Das ist übrigens bei Farblasern ähnlich (hier ist das dann die Kalibrierung).
Bist du dir sicher das deine Patronen nicht die G41KL (K hier für Schwarz, bei Farben dann CMY). Die sind vom Preis recht ähnlich haben aber eine geringere Reichweite.
Zur Lautstärke, das sind Herstellerangaben, 45 dB(A) sind aber recht leise und kann subjektiv auch deutlich geringer sein.
von
Danke für die schnelle Antwort hier ;)

1. Ja, die Ursache des Problems wird wohl so eine Art Reinigungszyklus sein.
2. Nein, ich habe immer darauf geachtet die großen Tanks zu kaufen.

Mal sehen was ich nun mit dem Gerät mache. Obwohl ich Refill bisher nicht in Betracht gezogen habe informiere ich mich vielleicht doch wegen passender Refill Tinte. Das setzt aber voraus daß ich den Resttintenbehälter leeren und resetten kann. Unabhängig davon werde ich mir wohl einen anderen color MFP anschaffen. Tinte oder Laser weiss ich jetzt noch nicht. Über einen Tip bin ich immer Dankbar. Mein Druckverhalten hab ich ja vorher schonmal geschildert.

Zum Thema Resttintenbehälter hab ich leider noch keine Anleitung für mein Gerät gefunden, nur für den kleineren "Bruder" 3110

(leider kann ich hier keine youtube links einfügen)
von
zu 2. Da scheint mir dann der Verbrauch wirklich zu hoch sein, hast du da mal bei Ricoh nachgefragt?
Klar gehen ext. Links, allerdings nicht für Gäste (da wird zuviel Unfug gemacht) wenn man angemeldeter Benutzer ist dann geht das.
von
zu 2. ja, ich werde mal bei Ricoh nachfragen

jetzt bin ich angemeldet und reiche die Links nach

reset beim kleinen "Bruder"

www.youtube.com/...


und wie man den Resttintenbehälter bei einem ähnlichen Gerät öffnet und reinigt.

www.youtube.com/...
von
Schön :-) willkommen bei DC
Eigentlich sollte der Resttintenbehälter 27000 Seiten durchhalten, irgendetwas stimmt da nicht.
von
Hallo p3ter77,

Abgesehen davon, dass ich auch der Meinung bin, dass Ricoh zu Deinem Fall ein paaar Fragen beantworten sollte, interessiert mich das mit dem resetten auch. Habe zwar keinen Ricoh, aber Wissen schadet nicht.

Warum hast Du die Starterpatronen nicht benutzt?

Welchen Ricoh hast Du denn jetzt? Da Du hier angefragt hast, würde ich ja vom Ricoh Aficio SG 3110SFNw ausgehen.

Sind der Ricoh Aficio SG 3110SFNw und der Ricoh Aficio SG 3110DN so unterschiedlich, dass die Anleitung für letzeren nicht funktioniert?

Ich bin gerade etwas irritiert.
Der Link fürs Reinigen ist für den Ricoh GX e3300N. Braucht man für den keinen Reset?

Woran scheitert denn der Reset bei Dir oder hast Du es noch nicht probiert?

Ich habe auch noch einen Reset für denRicoh GX e7700N gesehen.

Grüße

Jokke
von
Hallo,

ich habe ebenfalls das beschriebene Problem. Keine 100 Seiten gedruckt, die Starter-Patronen sind jedoch fast leer und der Resttintenbehälter voll. Das ist ein schlechter Scherz. Nie wieder Ricoh! Kennt jemand eine Möglichkeit, die ständige Kalibrierung abzuschalten und den Resttintenbehälter zurückzusetzen?
Viele Grüße
von
Wird das Gerät über eine Steckdosenleiste ausgeschaltet?
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:11
15:00
14:27
10:10
10:06
21:19
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen