1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon MX 860

Canon MX 860

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo, vor ca. 3 Jahren kauften wir uns den Drucker Canon Pixma MX860. Zunächst überraschte uns der enorme Tintenverbrauch. Doch mit den anderen Leistungen waren wir zufrieden. Nun plötzlich und ohne Vorwarnung leuchtet das gelbe Dreieck unterbrochen. Der Drucker ist nicht mehr zu gebrauchen. Er sagt keinen Ton! Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?
Beitrag wurde am 18.11.12, 18:13 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
nun, dann zähl mal bitte die Impulse der gelben LED, bis wieder kurz 1x die Grüne LED aufleuchtet(dann gehts wieder von vorn);
hier ist die Liste:
wagner-ohg.de/..._
von
Hallo, vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Bei uns zeigt das "gelbe Dreieck mit den Blitzen" ein Dauerlicht. Diese Fehlermeldung kann ich auf Ihrem Anhang nicht finden. Oder ist dort das orange Led und Dauerlicht gemeint? Dann wäre das keine gute Diagnose, oder?
von
Hallo,

meldet der Drucker auf dem Display einen Fehlercode? Oder der Statusmonitor am Computer beim Versuch etwas zu drucken?
von
Hallo, sofort nach dem Verbinden mit dem Stromnetz leuchtet die gelbe Lampe auf. Eine Ein- und Ausschaltung über die Taste am Drucker ist nicht möglich. Es sind alle Funktionen (Scannen, Faxen u.s.w) ausser Betrieb. Das gelbe Dreieck (Dauerlicht) erlischt nur, wenn der Stromnetzstecker gezogen wird.
von
leider vermutlich ein Elektronik- bzw. Hauptplatinenschaden;
es liesse sich evtl. noch versuchen, in den Servicemode zu kommen, falls da ginge, wäre u.U. noch eine Chance vorhanden:
-Gerät ist aus-
Abbruch(eben diese mit dem Dreieck)drücken und halten,
Powertaste drücken und halten, 5 Sek. warten,
Abbruchtaste lösen und 2x(oder 5x) drücken,
danach beide Tasten lösen...
Wenn danach das grüne blinken stoppt und grün dauerleuchtet, das Servicetool(canon servicetool 1.050) ausführen,
dort auf Werkseinstellung resetten...
von
Hallo, vielen Dank nun haben wir wenigstens das Blinken der gelben Lampe erzeugt und zwar als der Drucker nicht mit dem PC verbunden war, haben wir gleichzeitig mit gedrückter Abbruchtaste das Stromkabel in den Drucker gesteckt. Ein grünes Licht konnten wir jedoch nicht erzeugen und laut "Canon my Printer, Fehlersuche" ist der Drucker nicht an dem PC angeschlossen! Die Kombination wie beschrieben, haben wir natürlich auch versucht, jedoch ohne Erfolg. So das die Möglichkeit für den Einsatz des Tools 1050 nicht besteht.
Beitrag wurde am 19.11.12, 22:07 vom Autor geändert.
von
Das ist falsch, so kanns natürlich nicht funktionieren...
Der Drucker muß zwar ausgeschaltet, das Netzkabel jedoch EINGESTECKT sein!
Dann wie oben:
Abbruch(eben diese mit dem Dreieck)drücken und halten,
Power(Einschalt-)taste drücken und halten,
5 Sek. warten,
Abbruchtaste lösen und
2x(oder 5x) drücken,
danach beide Tasten lösen...
einige Sekunden warten;
Wenn danach das grüne Blinken stoppt und grün dauernd leuchtet
=das Servicetool(canon servicetool 1.050) ausführen(mit Doppelklick drauf),
dort auf Werkseinstellung resetten...
vermutlich lt. Fehlerliste aber doch:
"oranges Dauerleuchten = RAM oder ROM error - Hauptelektronik defekt"
Beitrag wurde am 20.11.12, 09:47 vom Autor geändert.
von
Hallo, vielen Dank für die hilfreiche Unterstützung. Leider geht noch immer nichts und wir denken, die Vermutung von uselyuseful4you "RAM oder ROM error - Hauptelektronik defekt" ist wohl die Richtige. Ja, nun gingen wir auf die Suche nach einem anderen Drucker. Das muss ich einfach noch los werden. Also, man wollte uns tatsächlich wieder so einen Canon Drucker verkaufen, natürlich ein neueres Modell. All unsere Argumente dagegen waren zwecklos. Der Verkäufer war fest davon überzeugt, dass ein Drucker für den privaten Gebrauch nur 2 - 3 Jahre halten muss! Nun frage ich, was haltet ihr davon?
von
Guter Verkäufer! :D Ist natürlich nicht mein Ernst. Ich würde dem nicht entsprechen. Meist halten die Geräte schon länger, besonders wenn man gut mit ihnen umgeht und zB keine Fremdtinte benutzt. Wobei bei Canon in letzter Zeit besonders häufig auffällt, dass sie nicht soooo lange halten.
Ich nutze einen Drucker, der für ein höheres Druckaufkommen gedacht ist. Die halten bei normal privatem Gebraucht meist länger. Dafür sind sie meist nicht so leise wie 'Drucker für den privaten Gebrauch', kosten dafür in der Anschaffung etwas mehr, haben dafür aber wieder günstigere Folgekosten.
von
Vielen Dank, guter Tipp, das mit der Lautstärke ist kein Problem, welcher Drucker ist das?
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:47
10:10
09:19
22:49
20:11
Advertorial
Online Shops
Artikel
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,37 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,89 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 96,87 €1 Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 82,00 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 414,88 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 198,99 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 221,05 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen