1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Workshop: Resttintentank bei Canon-S & i-Tintendruckern tauschen

Workshop: Resttintentank bei Canon-S & i-Tintendruckern tauschen

von
Auch die ältern Canon-Drucker S750, S600, S6300, S500, S300, S900, S630, i560, i550, i865, i965 und i9950 besitzen einen Resttintenbehälter. Wir zeigen in diesem Workshop, wie man sie auswechselt.

Workshop: Resttintentank bei Canon-S & i-Tintendruckern tauschen von Frank Frommer
Seite 6 von 15‹‹45678››
von
Ja, das heißt, dass es mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit am Druckkopf liegt. Das Zurücksetzen der Zähler müsste ohne Druckkopf funktionieren, bringt aber in diesem Fall nix, weil die Zähler nicht das Problem sind! Also lass die Zähler wie sie sind und kauf dir einen neuen Druckkopf oder schmeiß die Kiste weg und kauf 'nen neuen Drucker.
von
Dann werde ich mir wohl lieber einen neuen Drucker kaufen. Vielen Dank für die Hilfe jedenfalls.
LG
von
Hallo Leute

Ich bin froh, dass ich diese Anleitung gefunden habe. Ich konnte damit meinen beliebten S900 wieder in Gang bringen. Nun druckt er wieder wie zu seinen besten Tagen.

Nur den Hinweis, den Schwamm auszuwaschen, hat bei mir gar nicht so geklappt, wie erhofft. Nachdem ich den mit Resttinte triefenden Schwamm ins Wasserbad legte, löste er sich wie Klopapier in seine Bestandteile auf.

Also hab ich versucht die nötigen neuen Absorber über Canon zu erhalten, doch dort wurde mir ziemlich unmissverständlich zu verstehen gegeben, dass die Absorber nur von einer entsprechenden Canon-Servicestelle ausgetauscht werden (zumindest hier in der Schweiz). Natürlich mit den entsprechenden Kosten (was vermutlich dem Kauf eines neuen Druckers annähernd gleich kommen würde).

Nach eingehender Suche im Internet, habe ich dann bei www.helpdesc.de die nötigen Absorber gefunden und innerhalb weniger Tage postwendend ins Haus geliefert bekommen. Kosten: ca. 25 Euro.

Ich denke ich kann nun meinen Drucker weitere 3 Jahre geniessen.

Danke und Tschüss
Massimo
von
Ist doch schön... aber wieso machst du dazu nen eigenes Forum auf ?
von
Da scheint Canon bei deinem Druckermodell wohl ein anderes Material verwendet zu haben. Ich habe das Auswaschen schon bei ein paar Modellen praktiziert (zum Beispiel BJC-80) und hatte bislang keine Probleme damit. Normalerweise bevorzuge ich aber neue Schwämme - geht einfach schneller und unkomplizierter :).
von
Wer experimentieren will, könnte es ja mal mit diesen Produkten, die in der Werbung immer blaue Ersatzflüssigkeit aufgesaugt haben versuchen (nicht die für die Babys ;-) ).Ein bisschen zurechtschneiden, dann sollten sie passen, sind ja wohl auch sehr saugstark. Ob das dann wirklich billiger ist, wenn man da nicht einzeln drankommt, steht auf einem anderen Blatt.
von
Der Gedanke, mit anderen saugfähigen Materialien zu experimentieren, kam mir auch kurz in den Sinn. Da die Form des Absorbers doch ziemlich komplex und verwinkelt ist, hab ich den Kauf eines neuen Schwammes bevorzugt. Ich denke, es lohnt sich. Wenn sich dann nähmlich herausstellen sollte, dass das Material nicht so saugstark ist, hat man ziemlich schnell eine Riesensauerei ...
von
Hallo zusammen, habe gerade meinen Absorber vom S400 ausgewaschen, ist ohne Handschuhe und extra Gefäße (Eimer) nichts für den häuslichen Gebrauch.
Aber geht mit einigen zig Litern Wasser doch. Wäre aber doch besser, einen neuen einfach einzulegen, aber wenn man nichts passendes zur Hand hat, macht man sich eben diese Mühe.
Was ein 2.Mal bestimmt nicht mehr vorkommt, denn so einen Saugstarken starken Lappen oder sowas müßte doch irgendwo aufzutreiben sein. Naja hab ja jetzt ein wenig Zeit bis zur nächten Prozedur.

Tschüß
von
Noch bin ich- ist mein Drucker! nicht so weit,
daß resttintenmäßig das Wasser bis zum Halse steht,
aber es ist beruhigend zu wissen, was dann getan werden muß!
Danke für die ausführlichen Anleitungen!
Ich arbeite neben einem ip3000 noch mit einem Canon i6500 A3 und
ich hoffe, daß mir die Anleitung für den S750 dann weiterhelfen kann!
(Auch der Tip von Massimo ist hilfreich!)
Wünsche eine gute Zeit und immer einen Rest Tinte im Tank!
M. OMan
von
Hallo,also ich habe einen Canon S 330 Photo,der blinkt 7x gelb und 1x grün und läßt sich nicht reseten,habe es in allen Varianten versucht,nichts zu machen!Einen Testdruck macht er auch nicht,er steht jatzt schon 3 Monate defekt da und aus Frust habe ich mich nicht mehr darum gekümmert.Vielleicht hat ja noch jemand einen Tip,wenn nicht muß ich mir halt doch einen neuen mit Tintenpatronenchips kaufen,obwohl er für meine Anforderungen immer gute und preiswerte Ergebnisse gebracht hat.Danke,

gruß skinny
Seite 6 von 15‹‹45678››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:41
11:41
11:40
11:37
11:34
18.9.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
31.08. Epson Expression Premium XP-​6100, XP-​6105 und XP-​7100: Sanfte Modellpflege mit gestrichenem Fax
27.08. Brother MFC-​J491DW, MFC-​J497DW und Brother DCP-​J572DW: Neue Tintenbrüder
22.08. Canon Zoemini: HP-​Sprocket-​ähnlicher Drucker nun auch von Canon
16.08. HP Firmwareupdate und Fremdpatronen: Relevantes HP-​Firmware-​Update kann Fremdpatronen behindern
16.08. HP "Faxploit" (Jpeg-​Parser): JPEG-​Parser offenbar für HP-​Sicherheitslücke verantwortlich
14.08. HP "Faxploit": Sicherheitslücke bei HP-​Druckern größer als gedacht
10.08. Canon Pixma TS6250 und TS8250: Auffrischung bei Canons A4-​Pixmas der TS-​Serie
10.08. Avision AP3021U: Einfacher S/W-​Laser wird mit Toner für 10.000 Seiten geliefert
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 215,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 148,96 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 418,90 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 206,65 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 224,17 €1 Epson Ecotank ET-2700

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 137,98 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 79,88 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 117,87 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen