Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Workshop: Resttintentank bei Canon-Multifunktionsgeräten tauschen - Anleitung zum Wechsel der Ink-Ab

Workshop: Resttintentank bei Canon-Multifunktionsgeräten tauschen - Anleitung zum Wechsel der Ink-Ab

von
Wer viel mit seinem Canon-Multifunktionsgerät arbeitet, den kann es mitten im Druck kalt erwischen: Das Gerät verweigert seine Arbeit mit der Meldung, dass der Tank für überschüssige Tinte voll sei. Mit etwas handwerklichem Geschick lässt sich der Resttintentank auch selber wechseln.

Workshop: Resttintentank bei Canon-Multifunktionsgeräten tauschen von Frank Frommer
Seite 6 von 7‹‹4567››
von
Groooßes Lob, ich habe dank der exakten Fotos und Beschreibungen als absolute Nicht- Technikerin und Hausfrau (47) die Filze getauscht und alles wieder zusammengekriegt; Drucker funktioniert wieder 1 a!!!

Beate
von
Hallo Beate,

vielen Dank für das nette Feedback. Es freut uns zu hören, dass alles geklappt hat.

Gruß,

Frank Frommer
www.druckerchannel.de
von
Hallo,
erst mal vielen Dank für die gute Anleitung. Bis zu dem Schritt wo man den Drucker dann ausschalten und wieder einschalten soll, um das Reset auszuführen, bin ich dank Ihrer Anleitung gekommen. Zum Ausschalten musste ich allerdings das Netzkabel ziehen. Über den ON/OFF-Knopf ging nichts. Nun lässt sich das Gerät aber nicht wieder einschalten. Tut keinen Mucks....
Was kann ich tun???
Danke
Beitrag wurde am 03.05.13, 18:12 vom Autor geändert.
von
Welches Gerät ist das dann genau? Da hat sich ja seit Erstellung des Workshops softwareseitig einiges getan.
von
hallo. ich finde die erklärungen super nachvollziehbar und habe meinen canon pixma mp 750 nach dieser anleitung kinderleicht zerlegen gekonnt (nachdem ich die rückstellung durchführte) aber ich habe dasselbe problem wie solger vom 3.5.2013. der drucker lies sich nach der rückstellung nicht über die on/ off taste ausschalten. also zog ich nach einigen minuten des wartens, den stecker. nach einer weiteren minute steckte ich ihn wider ein, aber es tat sich nichts. der drucker lässt sich nicht mehr einschalten. weiss jemand rat?
von
Das der Drucker sich nicht einschalten lässt ist mitunter auch ein Problem,wenn der Druckkopf defekt ist man kann Versuchen sollte der Druckkopf sich noch mit der Hand verschieben lassen ihn mal raus zu nehmen und sehen ob er sich dann einschalten lässt.

Sep
von
so. der drucker ging nach dem zusammenbau und dem anstecken des netztsteckers von allein an. jedoch bringt er mir jetzt den blinkenden text: " drucker prüfen, drücken sie o.k." das habe ich mehrmals getan. irgendwas arbeitet kurz, dann blinkt es weiter. ich fürchte ich muss den nochmal zerlegen. der druckerkopfschlitten, scheint nicht mehr gaz nach rechts zu fahren. oder liegt es an was anderem?
von
ich hab den drucker nochmal zerlegt, aber nur soweit, das ich an die seitlich angebrachten zahnräder rankam. dort probierte ich die gängikeit des schlittens. dabei viel mir auf, das da wo der "farbtrichter" die farbe auf den tintenfilz abführt einige farbegetränkte fasern hingen. also hab ich dort mit wattestäbchen den bereich einer "gründlichen reinigung" unterzogen. auch die beiden hartfaserplättchen die dort noch obenauf lagen habe ich herausgenommen udn gereinigt- man weiss ja nie.
jedenfalls läuft der drucker, nach dem zusammenbauen, wieder wie ein uhrwerk.
von
Top Beitrag!! - Perfekt erklärt. Danke.
...nur die Dauer und der Aufwand des Reinigend sollen jetzt nachmal mit meiner Erfahrung abgeglichen werden:
> zerlegen: ca 30Min.
> Schwämme auswaschen: min. 60min!!!
Gruß
von
Auch wenn der Workshop schon älter ist (wie auch mein Drucker) - der Umbau hat bei mir prima funktioniert, und nachdem mein MP780 kürzlich einen neuen Druckkopf bekommen hat, wird er hoffentlich noch sehr, sehr alt!
Vielen Dank an die fleissigen "Bastler"!
Leider konnte ich allerdings die Filzmatten nicht austauschen, da ich keinen Lieferanten mehr gefunden habe. Ich habe sie also ausgewaschen, und das ist wirklich eine langwierige Arbeit (hat mehr als eine Stunde gedauert, und am Schluss kam immer noch etwas graue Brühe aus den Filzen). Ich kann nur hoffen, dass die Filze noch ausreichend Tinte aufnehmen können.
Falls hier noch jemand Langzeiterfahrungen mit ausgewaschenen Filzen beitragen kann, wäre das sicher interessant.

Also an alle, die sich mit der DC-Methode versuchen wollen: Nur Mut!
Seite 6 von 7‹‹4567››
Bilder einfügen
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren und auch externe Links einfügen.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Nehmen Sie auch ohne Registrierung als Gast am Druckerchannel-Forum teil.

Einschränkungen als Gast: Das setzen von externen Links ist nicht möglich. Alle Beiträge werden moderiert und nach Prüfung freigeschaltet. Anschließend können Sie diese nicht mehr ändern.

Die Angabe Ihrer Mail sowie Vor- und Zuname sind Pflicht. Diese Daten werden nicht veröffentlicht und sind für andere nicht sichtbar.

1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
08:57
23:50
22:10
22:09
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
19.10. HP Sprocket New Edition: Neuer "Sprocket" soll schönere Fotos drucken
18.10. Brother MFC-​J5945DW, HL-​J6000DW, HL-​J6100DW, MFC-​J6945DW und MFC-​J6947: Bürodrucker für den professionellen Einsatz
17.10. Epson Workforce Pro WF-​C529RDTW und WF-​C579RDTWF: Großes Schwestermodell vom WF-​C5710 vorgestellt
09.10. Windows 10 Oktober Update (Version 1809): Online-​Druckertreiber im kommenden Windows-​Update
09.10. Canon Pixma MX925: Wiederbelebung eines Dauerläufers
05.10. Epson Ecotank ET-​M1100, ET-​M1120 und ET-​M2140: Epson führt eine Serie S/W-​Ecotanks ein
28.09. HP Tango und Tango X: "Erster" Smart-​Home-​Drucker mit viel Tamtam von HP vorgestellt
25.09. Canon Pixma G4511: Canons Drucker mit Tinte aus Flaschen erreichen den Handel
12.09. Brother DCP-​J1100DW und MFC-​J1300DW (All-​In-​Box): Brother-​Drucker mit Tinte für drei Jahre
03.09. Drucker von Brother und Epson auf der IFA 2018: Trend zu teuren Druckern mit günstigen Folgekosten
03.09. HP Sicherheitslücke: Firmware von HP-​Tintendruckern dringend aktualisieren
31.08. Epson Ecotank ET-​2710: Fotodruck-​Ecotank mit Dye-​Tinten und Randlosdruck
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C579RDTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 401,73 €1 Brother MFC-J5945DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu ab 585,22 €1 Brother MFC-J6947DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C529RDTW

Drucker (Pigmenttinte)

ab 189,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,27 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 124,98 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 111,90 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 198,79 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen