1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Deskjet 460CB
  6. ICC Profile für HP Drucker mit HP 343/344 und HP 348 Patronen

ICC Profile für HP Drucker mit HP 343/344 und HP 348 Patronen

Bezüglich des HP Deskjet 460CB - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe die Downloadliste der ICC Profile um einige Papiersorten erweitert:

icc-profile.fotoclub-stuttgart.net


Bei den HP Farbpatronen HP 343/344 (C,M,Y) und HP Fotopatronen 348 (PC,PM, K) der Druckkopf in den Tintenpatronen steckt, können die von mir erstellten ICC Profile für alle Drucker verwendet werden welche die selben Tintenpatronen verwenden:

HP Deskjet Drucker der Serien 460, 5420, 5432, 544x, 6840, 6540, 6520 und 5740

HP Officejet Drucker der Serien H470, 7410, 7310 und 6210

HP Photosmart Drucker der Serien 8450, 8150, 2710 und 2610

HP Photosmart Pro B8350

HP PSC 2350 All-in-One-Drucker

Die ICC sind auch für andere HP Drucker verwendbar, wenn diese mit den HP 343/344 Patronen und der HP 348 Fotopatrone gleichzeitig arbeiten.
Beitrag wurde am 02.02.12, 12:21 vom Autor geändert.
von
das erfordert schon einigen Aufwand, Zeit, die Profile zu erstellen. Vielleicht wäre es hilfreich, einige Angaben zu machen, wie man solche Profile sinnvoll verwenden kann. Es gibt wenige Druckertreiber, die es erlauben, eigene Profile vom Treiber aus aufzurufen, nicht bei Canon oder Epson, und gar nicht bei Brother. Canon und Epson liefern mit der Treiberinstallation gleich die Profile mit zu den Papieren, die man im Treiber aufrufen kann. Für andere Tinten oder Papiere gelten die nicht. Man kann in Windows in den Druckereigenschaften jedem Drucker, Ausgabegerät ein Profil zuweisen, fest, eben dann fest, bis man es ändert, was so einige Klicks braucht, und es ziemlich unpraktisch macht, aber so kann man auch einem Brothergerät ein Profil zuweisen. Oder man verwendet einen virtuellen Treiber wie Fineprint, auch dem kann man ein Profil zuweisen, und wenn man mehrere Fineprintdrucker definiert, denen auch verschiedene Profile zuweisen, mit verschiedenen Druckervoreinstellungen für verschiedene Papiere. So hat man direkt Zugriff auf verschiedene Einstellungen. Das ganze macht dann Sinn, wenn man aus einem Programm druckt, daß selbst kein Farbmanagement beherrscht, Word, etc, oder man kann Farbprofle aktivieren in dem Programm, aus dem man druckt, Bildbearbeitungsprogramme bieten meist Farbmanagement an, Adobe, Thumbsplus, Qimage, und viieele andere, und so kann man auch ein Profil für Brother Geräte verwenden. Und wozu das ganze, um bei Verwendung einer beliebigen Kombination von Fremdtinte und Fremdpapieren eine korrekte, farbrichtige Wiedergabe zu erreichen, die das Maximum des verwendeten Materials korrekt ausnutzt. Die Zeiten von Farbstichen sollte auf diese Weise vorbei sein, und dann ist es auch egal, ob eine Fremdtinte farblich genau am Original ist.
von
Für einige Anwendungen kann ich das liefern, ich bereite das mal entsprechend auf. Ich bin nur am überlegen wie und wo ich das hinstelle. Ich könnte das hier als Leserartikel reinsetzen, aber das ist sehr aufwendig und mühsam. Eigentlich ist mir ein PDF zum Download lieber, da bin ich freier in der Gestaltung und vor allem auch beim aufbereiten und daran arbeiten. Wenn ich mir das so Überlege, sollte ich erst einmal die Programme abdekcne, die bei der angesprochenen Drucker-Clientel auch vorhanden sein können: Photoshop Elements, Lightroom, Paintshop Pro. Schwieriger wird es dann bei den Programmen, welche sowas nicht mitbringen, da muss man zwingend den Umweg über Windows Bordmittel gehen. Eigentlich kann das WCS (seit Vista) sowas, ich kenne aber keine Anwendung die das unterstützt.

Wolfgang
von
ja super, dann wäre es wohl sinnvoll, so ein PDF zusammen bei den Profilen abzuspeichern, und immer, wenn hier mal wieder das Thema Profile aufkommt, dahin zu linken, ich verwende Qimage zum drucken, da ist die Verwendung von Profilen eine Ein-Klick Sache, und Druckereinstellungen sind ab der ersten Verwendung mit den Profilen verknüpft. So ist da nichts zu erklären, und für Brother verwende ich 2 dafür (in Windows) konfigurierte Fineprint/Brother Drucker - Normalpapier und das Aldi/Sihl Glossy Papier (und Dye schwarz statt Pigment schwarz), so geht's, auch ohne WCS etc, auch für nicht-ICC Drucker, bei Anwendungen, die auch kein Farbmgmt haben. Für MAC habe ich keine Ahnung, auch solche Anwender könnten interessiert sein, Custom-Profile zu verwenden
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:14
20:33
20:25
20:05
19:32
12.12.
Aktuelle Firmware Gast_53123
10.12.
Papiereinzug defekt ChristineE
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.12. Marktzahlen Drucker 2019 (drittes Quartal): HP auf Platz 1 gefolgt von Canon und Epson
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh IM C300

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C300F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400SRF

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 185,40 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,24 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,99 €1 HP Laserjet Pro MFP M148fdw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 159,98 €1 HP Laserjet Pro MFP M148dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 113,05 €1 HP Laserjet Pro M118dw

S/W-Drucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen