Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus C84
  6. c84 Druckereinstellungen beim Fotodruck

c84 Druckereinstellungen beim Fotodruck

Bezüglich des Epson Stylus C84 - Drucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Aloha zusammen.
Ich habe mir vor kurzem den c84 gekauft, nicht zuletzt, um auch ab und zu Fotos zu drucken. Dass dem Drucker ein Packen DuraBrite Photo Paper beilag, kam mir da gelegen.
Ich verwende Paint Shop Pro 7 als Bildbearbeitungsprogramm und drucke auch darueber Grafiken aus. will ich jetzt aber ein Foto drucken und stelle als Medium das Foto-papier und Foto Papier 4x6 inch ein, dann zeigt er mir in der Druckvorschau immer nur einen Ausschnitt des zu druckenden Bildes an. Auch wenn ich bei Seitenlayout 'Dokument verkleinern/vergroessern' anklicke und dort dann Photo Paper 4x6 Zoll angebe, aendert sich in der Druckvorschau nichts.
Wo kann ich denn dann einstellen, dass er das Bild auf Mediumgroesse bringen soll? Oder haengt das mit der dpi-Anzahl zusammen?

Ps: auch wenn ich als Medium Normalpapier und A4 angebe, zeigt er mir immer denselben Ausschnitt an.

Vielen Dank schonmal im Vorraus
Seite 1 von 2‹‹12››
von
vermutlich ist das Bild größer, als die Druckfläche.

1. im Druckertreiber die richtigen Einstellungen (Qualität, 10x15 cm/100mm x 150mm bei 10x15 Papier, Hoch-/Querformat, Randlosdruck, etc..) einstellen
2. PSP mitteilen, das Bild auf Medium zu skalieren.

Wie 2. mit PSP funktioniert, weiß ich nicht, sollte aber möglich sein.
von
ach so

im Zweifel benutze das Epson-Programm "Photo-Quicker".
von
ah perfekt, genau das hatte ich bei PSP gesucht. Danke dir!
von
Aloha nochmals.
Ich hab da noch ein (mehr oder weniger) kleines Problem mit dem Fotodruck. Wie oben geschrieben nutze ich Durabrite 4x6 Zoll Foto-Papier.
Stelle ich im Druckertreiber Durabrite Foto Paper ein und zudem 'optimales Foto' und 'Foto Paper 4x6 Zoll keine Perforation', wird mir in der Druckvorschau ein Digicam-Bild(4:3) korrekt dargestellt.
Waehle ich dann aber Randlos-Druck aus, wird oben und unten vom Bild ein Teil abgeschnitten.
bei Druck-Groesse habe ich 'an Seite anpassen' gewaehlt. Dass dann links und rechts ein weisser Rand bleibt ist mir klar.

Mit was haengt das Abschneiden vom oberen und unteren Rand zusammen? Muesste das Bild nicht auf die Papiergroesse skaliert werden?
Und was bedeutet 'keine Perforation' bei der Papiereinstellung?

Fragen ueber Fragen :o)
von
Hallo,

Das Durabrite Papier ist 100x150 mm gross! Du solltest als Papiergrösse also Fotopapier 10x15 angeben. Ansonsten ist der Überdruck um 1x2 Millimeter grösser.

zu "an Seite anpassen":

Bezieht sich das auf den Druckertreiber oder von der Bildbearbeitung?

mit den besten Grüßen,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ich werd deppert, du hast recht. Da steht nicht 4x6 Zoll sondern inch.
Das 'an die Seite anpassen' hab ich im Druckertreiber gewaehlt.
von
du solltest deine bilder bereits im seitenverhältniss 3:2 zuschneiden, in dem verhältniss wie auch dein papier ist.
von
ähm, afaik ist zoll=inch. ;)

Du musst 10x15cm oder 100x150mm einstellen.

"Seite anpassen" wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die Bildbearbeitung beziehen. Damit wird ein Bild, ob zu klein oder zu groß dann passend aufs Papier gebracht (eventl. mit weißen Rändern an den Seiten bei Fotos wenn sie nicht passend zugeschnitten sind).

zu "keine Perforation"

es gibt, gerade für ältere Drucker, wo kein Randlosdruck möglich ist, Papier größer als 10x15 angeboten, das perforiert ist. Wenn Du die Perforation dann abknickst, haste 10x15 (bspw.). Wobei, im Grunde nichts anderes dort passiert als bei den Randlosdruckern, nur das damals die Tinte auf Papier landete weil die Drucker kein Fließ/Schwamm hatten, der die Überdrucktinte aufnimmt.
von
""Seite anpassen" wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die Bildbearbeitung beziehen. Damit wird ein Bild, ob zu klein oder zu groß dann passend aufs Papier gebracht (eventl. mit weißen Rändern an den Seiten bei Fotos wenn sie nicht passend zugeschnitten sind)."

Jo das war mir klar, auch dass dabei dann ein 4:3-Bild weisse RAender hat. Mein Problem war halt, dass das 4:3-Bild oben und unten abgeschnitten war :o).

"ähm, afaik ist zoll=inch. ;)
Du musst 10x15cm oder 100x150mm einstellen. "
Richtig, zoll=inch ;o)
Aber auf der Paper-Packung wird die Groesse mit 10x15 cm UND gleichzeitig mit 4x6 inch angegeben, was bei Umrechnung (aufgerundet) dann auch 10x15 cm ergibt. Deshalb hab ich zuerst bei der Papierwahl 4x6 inch genommen und nicht 100x150 mm.

Aber mit 10x15 cm funzts ja nu :o)
von
Das ist leider nicht ganz korrekt.

Für mich ist es unverständlich, das Epson auf den 10x15-Fotopapier-Packungen 4x6in angibt.

Canon verwendet 4x6in.

4x6in ist größer als 10x15cm, wenn auch nur minimal (1-2 mm). Bei Canon-Druckern macht es deshalb nicht viel aus, wenn Du Epson-Papier in 10x15cm verwendest. Bei Epson-Drucker würde ich dann aber schon das richtige Format einstellen, da die Epson-Drucker, zumindest jetzt die Fotoschiene (r200-r800) beides anbieten.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:30
MG8150Gast_49885
16:57
15:47
15:11
15:00
21:19
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 150,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 231,69 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 237,52 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,71 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 294,89 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M281fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 232,75 €1 Brother MFC-J985DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen