1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Brother HL-4040CN
  6. Reinigen aber wie???

Reinigen aber wie???

Bezüglich des Brother HL-4040CN - Drucker (Laser/LED)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich hoffe ihr könnt evtl. helfen.
Ich habe oben genannten drucker, nur saut der seit meinem Umzug rum. Schwarze flecken auf den ausdrucken.
Wenn ich in den Drucker reinschaue, dann seh ich auch überall Toner rumfliegen.
Hab schon mit Tüchern versucht der lage herr zu werden, aber es bring nichts...
Bevor ich mir jetzt nen Tonerstaubsauger besorge, habe ich folgende Frage:
Könnte ich nicht eine Tonerfilterkartusche (im plastikgehäuse) mit zwischen fugendüse und rohr eines normalen Staubsaugers montieren und damit den Drucker aussaugen?
Bzw. gibt es vielleicht adapter mit denen man genau das machen kann?
Das Problem das der Staubsauger den Toner dann in der Luft verteilt entsteht ja gar nicht mehr, weil doch der Toner dann in der Kartusche direkt aufgefangen würde, oder?
Hat vielleicht schon jemand damit erfahrung?
von
Hi,
hatte das Problem beim selben drucker auch schonmal ... .
Hab es allerdings normal abgesagt, aber mein Staubsauger hat auch hinten einen Feinstaub-Filter oder sowas. Ich hoffe das hatte was gebracht.
Ob allerdings dieses Tonerfilterteil was bringt weiß ich nicht, da das ja normalerweise nicht für so hohe Luftströme ausgelegt ist. Mehr bringen würde es wahrscheinlich am Staubsauger - Ausgang, aber der ist meist zu groß.
von
Hi,

habe dafür einen alten Staubsauger mit Swirl Micropor Staubsaugerbeutel. Da ist auch immer noch ein zusätzlicher Mikrofilter für das Abluftgitter dabei... Selbst bei größeren Tonermengen tritt da nichts mehr aus. Ansonsten die Aktion ins Freie verlagern, Balkon, offenes Fenster etc...
Beitrag wurde am 26.01.11, 23:09 Uhr vom Autor geändert.
von
wichtig wäre, daß der Toner nicht erst zu weit in den Staubsauger gelangt, da gäbe es z.B. Vorsteckfilter für Kamine, die Asche ist auch sehr fein und schmutzt. Denn wenn es um viel Toner geht, setzt der sich auch im Schlauch ab, und rieselt da wieder raus. Für manche Staubsauger gibt es auch spezielle feinere Filter, das sind nicht die Zusatzfilter, sondern die Hauptfilter, in denen der Staub gesammelt wird.
von
Wir füllen bei uns täglich Tonerkartuschen gewerblich nach. Daher müßen wir uns mit den möglichen Gefahren und den notwendigen Schutzmaßnahmen auseinandersetzen. Hierfür nutzen wir eine Unterdruckanlage, Schutzmasken und Tonerstaubsauger.
Mit dem Tonerpulver ist es nicht anders als mit anderen Feinstäuben - man sollte sich denen nicht dauerhaft aussetzen.
Im oben geschilderte Fall allerdings wird kaum genügend Feinstaub anfallen um irgendeine gesundheitliche Auswirkung haben zu können.
Für diese einmalige Aktion würde ich im Haushalt einen ganz normalen Staubsauger nehmen. Natürlich wird ein Bruchteil des Staubes die Filter passieren. Farbtonerstäube liegen so um die 2mg/m³. Einige Filter für Haussauger haben genau diese Spezifikation. Falls der Sauger (wie die meißten) einen geriffelten Schlauch hat kann es passieren das sich in dem Bereich aufgrund der Reibung eine Aufladung entwickelt. Hier hilft es wenn man einen abisolierten Draht einmal längs am Schlauch befestigt und mit einer nicht lackierten Stelle an der Heizung oder einem anderen geerdeten Teil verbindet.

Gruß
Sven
von
PS: Man könnte das Möbelstück natürlich auch in einer Druckerwerkstatt reinigen lassen.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:11
14:09
13:54
13:49
12:32
09:09
Advertorial
Online Shops
Artikel
01.07. Epson Workforce Pro WF-​C878RDWF und WF-​C879RDWF: Tinten-​Kopierer mit hoher Reichweite
24.06. HP Deskjet 2710/2720 und Deskjet Plus 4120: Neue Deskjets mit noch kleineren Patronen
24.06. Canon StudentCashBack Pro 2020: Geld zurück für Studenten beim Kauf von Foto-​ und Tintentankdrucker
15.06. Microsoft KB4557957 und KB4560960: Windows-​Updates legen Brother-​Drucker lahm
12.06. Windows 10 Version 1903, 1909 und 2004: Probleme mit USB-​Druckern beim Windows-​Start
08.06. Kyocera und Kodak Alaris: Kyocera nimmt Dokumentenscanner ins Portfolio
02.06. Epson Readyprint Ecotank: Drucker mit und ohne Seitenkontingenten zur Miete für Endverbraucher
02.06. HP Officejet Trade-​In 2020: HP Officejet kaufen und bis 50 Euro für Altgerät erhalten
29.05. IDC Marktzahlen Q1/2020: 7,5 Prozent weniger Drucker verkauft
12.05. Canon Sommer-​Aktion 2020: Canons Rabattaktion für Foto-​ und Tintentankdrucker
04.05. Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland
27.04. Lexmark CX431adw, CX331adwe, CS431dw, CS331dw und "Go-​Line": Mittelklasse-​Farblaser von Lexmark
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 206,63 €1 Epson Ecotank ET-2712

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 439,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 165,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 407,51 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 82,76 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 242,72 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 94,83 €1 HP Deskjet 2720

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 284,84 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 252,95 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 155,96 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen