1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo R800
  6. Problem mit CD-Druck Epson R800

Problem mit CD-Druck Epson R800

Bezüglich des Epson Stylus Photo R800 - Fotodrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Mein Epson R800 schmeisst die CDs die ich bedrucken will immer wieder raus. Ich schiebe diesen CD-Träger bis zur Makierung und drücke die Papier-Taste. Dann zieht der Drucker die CD rein, fährt sie wieder raus, die Taste leuchtet rot und die Fehlermeldung \"medium falsch eingelegt\" kommt.
Jemand eine Idee woran das liegen kann? Kann eigentlich nicht der Treiber sein, der Drucker macht das auch ohne den Computer genauso...
Gibt es auch eine Firmware für den Drucker, oder kann man den irgendwie reseten?
Danke
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Nutzt Du auch bedruckbare Rohlinge?

Reinige mal die Positionierungsmarken.
von
wieso wollen die leute eigendlich immer ihre drucker resetten ?
firmware gibts (google weiß das ) , aber wozu brauchst du die ?
mal ganz davon zu schweigen , das du , wenn du was falsch machst oder das update bricht ab, den drucker schrotten tust...

ich schätze mal die cd wird in ihrem weg durch den drucker irgendwie behindert . steht der r800 zufällig sehr nahe an der wand ?

mal am rande: DC ist wohl nicht deine ERSTE wahl ? weil im apfeltalk hab ich genau den selben text lesen müssen. . - hihi

grüsse aus L.E.
von
Ich wusste nicht, wo man schnell Antworten bekommt, deshalb hab ich es in mehreren Foren probiert.

Überall bekommt man so tolle Antworten wie die mit den bedruckbaren Rohlingen... Anscheinend wird erstmal davon ausgegangen, das die Leute die etwas fragen Vollidioten sind...
Würde der Drucker denn merken, wenn die Rohlinge nicht bedruckbar sind?

Also: Ich benutze bedruckbare Rohlinge. Der Drucker steht nicht an der Wand. Der Schlitten mit der CD hat genug Platz, er geht ganz rein und dann wieder ganz raus.

Firmware war nur eine Idee, da mir nichts anderes eingefallen ist.
Wenn jemand einen anderen Vorschlag hat, sehr gerne!

Die Positionierungsmarken sind die weissen Stellen auf dem Schlitten? Die hab ich gereinigt. Womit werden die gelesen? Gibts da was am Druckkopf, was ich vielleicht reinigen könnte?

Wie kann man überhaupt den Drucker am besten reinigen, der schmiert manchmal ziemlich mit der teuren Tinte rum.
Beitrag wurde am 03.04.08, 23:12 vom Autor geändert.
von
ja am druckkopf gibt es einen sensor , da wirst du aber nur sehr schwer rankommen. kann sein das der verschmutzt ist . das ist so ne art optokoppler unter am kopf(links) damit "schaut" er wo das papier bzw. die cd anfängt.das mit den marken wäre meine nächste idee gewesen. kannst du noch randlose fotos drucken? da kann man evtl. feststellen ob der sensor noch in ordnung ist.
von
Ich hab jetzt versucht den Druckkopf von unten abzuwischen, geht aber nicht gut.
Wenn ich auf Papiereinzug drücke, geht der Druckkopf bis zum Rand der CD (die scheint er zu sehen) dann zurück, bleib am Rand des Schlittens stehen und zieht den rein. Dann zieht er ihn aber weiter und die Markierung rechts läuft einfach durch, dann wieder zurück und das Teil wird ausgeworfen.
Irgenswie sieht er die Makierung da rechts nicht. Hab schon Papier drauf geklebt, auch Alufolie von meinem Osterhasen, bringt alles nichts...
ratlos...
von
1. Mit der Firmware hat das nichts zu tun
2. Der R800 frisst alles, ob die Farbe hält, steht auf einem anderen Blatt

Unbedruckten Auswurf hatte ich auch einmal, allerdings ohne rotes Warnblinken, einfach mal den Apprillo für einige Minuten vom Netz nehmen, nicht nur "vermeintlich" ausschalten.
Der weiße Strich ist uninteressant, ist nur eine Orientierungshilfe, bei plus/minus 1,5 cm sollte der Caddy immer noch korrekt eingezogen werden.
Zur Klecksbeseitigung:
Druckkopf freilegen: Während sich der Druckkopf (z.B. in der Initialisierungsphase, links befindet bzw. irgendwo auf dem Druckweg einfach den netzstecker ziehen.
Dann den Kopf mehrfach über ein leicht federndes Flies schieben (zusammengerolltes Toilettenpapier o.ä.).
Ist aber auch unabhängig von Deinem Problem.
Die genaue Sensorposition erinnere ich gerade nicht, besorg Dir eine Explosivzeichnung z.B. von Gedat
von
Zitat bianchifan: "...besorg Dir eine Explosivzeichnung..."

Der war gut! ;-)

@Relluem
Eine Explorationszeichnung tut es auch!

Siehe: www.gedat-ersatzteile.de/... .pdf
von
Ist das vielleicht Teil 506 Dedector auf der Zeichnung?

Hab schon ganz viele Taschentücher verbraucht und den Druckkopf darüber gewischt, bringt auch nichts.

Vielleicht ist der Dedector kaputt? Oder kann man probieren irgendwas auf die Tücher zu machen, um die Farbe besser ab zu bekommen? Benzin? Oder lieber nicht?
von
Du hast recht, ganz korrekt heißt es Explosionszeichnung. Einfache Explosionszeichnungen mit Stücklistencharakten nannten wir seinerzeit Explosivstückliste ;)

@Relluem
Bin mir nicht sicher, ob der genannte Sensor der gesuchte ist, da er wohl am Schlitten montiert ist.
Bitte blos kein Benzin verwenden, nur Wasser bzw. Reinigungsflüssigkeit. Durch die Flüssigkeit verlieren die Tücher ihre Spannung, ist nur bei härteren Verklumpungen nötig, hat mit der Erkennung des CD-Schlittens m.E. auch nichts zu tun.
Ist die Ablage richtig positioniert und eingerastet? Arbeitet die Mechanik einwandfrei?
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:14
00:01
22:06
21:15
20:15
16:42
12:25
08:29
12.10.
9.10.
Advertorial
Online Shops
Artikel
18.09. Epson Workforce WF-​110W: Mobiler Business-​Tintendrucker mit zweitem Akku
13.09. Kyocera Ecosys P3260dn und M3860-​Serie: Top-​Modell in der S/W-​A4-​Klasse mit integriertem Finisher
10.09. Epson Expression Photo XP-​8600 und XP-​8605: Sechsfarb-​Multifunktionsdrucker mit größerem Display
05.09. PDR Recyclinganlage für Tintenpatronen: Recycling von eingesammelten HP-​Tintenpatronen
28.08. Canon Pixma TS3350-​ und TS5350-​Serie: Pixmas mit Druckkopf-​Patronen und eigenwilligen Gehäusefarben
27.08. Canon Pixma TS6350-​ und TS8350-​Serie: Foto-​Pixmas mit Papierbreitenerkennung
23.08. Canon i-​Sensys LBP220, LBP320, MF440 und MF540-​Serie: Canon erneuert seine Monolaser
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
06.08. Epson Expression Home XP-​2100, XP-​3100 und XP-​4100-​Serie: Epson bringt seiner Einstiegsklasse den Duplex-​Druck bei
02.08. Epson EW-​M752T und EP-​M552T (nur Japan): "Ecotank"-​Fotodrucker mit Mini-​Tintentanks in Japan vorgestellt
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 184,50 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 114,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 186,89 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 110,75 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 361,31 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  HP Officejet Pro X576dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,24 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 163,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 289,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 288,48 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen