1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP PSC 1410
  6. fehlermeldung patrone falsch nach refill hp psc 1410

fehlermeldung patrone falsch nach refill hp psc 1410

Bezüglich des HP PSC 1410 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hi zusammen,
ich habe seit einem jahr ungefähr den hp psc 1410. die originalpatronen habe ich seitdem ca 6 mal nachgefüllt und alles hat super geklappt. (auch das abkleben der kontakte wegen dem zurücksetzen der füllmenge).
Nach dem letzten befüllen ist was schief gegangen und ich habe mir die bunte patrone neu gekauft. vor ca. 3 monaten.
heute habe ich sie zum erstenmal nachgefüllt und wieder eingesetzt.
nun habe ich immer die fehlermeldung das die bunte patrone nicht richtig eingesetzt wäre . manchmal auch die schwarze (als fehlermeldung) die anzeige blinkt rot (fehler mit der patrone)
Kann nichts mehr drucken.

was ist nun los ? ein neuer trick von hp um zu verhindern, das man refill macht ?
ich habe mitlerweile folgendes versucht:
-Hp software und treiber deinstalliert und neu installiert.
-die kontakte abgeklebt(obwohl nicht nötig , denn nach neuinst der software standen die anzeigen eh auf 100% :-))
-die Patronenkontakte nach div. anweisungen von Hp und div google seiten gereinigt und zig mal neu eingesetzt und
-auch vom stromnetzt genommen .......

nun bin ich am ende und benötige hilfe.

jemandem irgendwas bekannt das die was neues haben als schutz vor selbst nachfüllern :-(

Danke Gruss Duff
von
Hallo!
Ist mir nichts bekannt das man die Patronen nicht mehr Nachfüllen kann sehe hier mal nach dort gibt es auch Problembeschreibung
anleitungen.compedo.de/... .pdf

Gruß sep
von
Ich kann mich sep nur anschließen bzgl. dem Nachfüllen.
Ich vermute hier eher, dass du die schwarze schon zu oft nachgefüllt hast- einige Male geht das schon, aber irgendwann geht es halt nicht mehr.
Versuch doch mal das Ersetzen der schwarzen ist mein Tipp hier.

ITS-e
von
Hallo,
danke erstmal für die schnelle Reaktion.

das dumme ist ich habe leider keine alten patronen verwahrt und kann den austauschtrick nicht versuchen. das ist mir eine lehre :-)

Aber wollte auch noch erwähnen, das ich ein heimnetzwerk installiert hatte. ich bin mir nicht ganz sicher , aber koennte es dabei einen Treiberfehler gegeben haben oder irgendwie sowas ?
Nach 3 tagen habe ich das netzwerk auch wieder deinstalliert (daher auch das neuinstallieren der Treibersoftware für meinen Drucker , der ging nämlich danach nicht mehr (nach dem löschen des netzwerks.)

Sollte das auch kein Hinweis sein auf den fehler des gesamten sein , bleibt mir wohl nichts anderes übrig als mal mit der schwarzen Patrone anzufangen und die durch eine neue zu ersetzen.

Aber vielleicht gibt's ja da noch ein Lösungsvorschlag bzw geht jemandem ein Licht auf ? :-)

Greetz Duff
von
Hi nochmal,
also ich habe mir eine neue SCHWARZE Tintenpatrone gekauft eingesetzt und funktioniert jetzt wieder einwandfrei.

ich wüßte nur mal gerne warum die fehlermeldung kam , vonwegen das die Bunte Patrone falsch wäre.
Klasse bin ich froh das ich erstmal die schwarze ersetzt habe.
Nunja , jedenfalls danke für die Hilfe und gut druck weiterhin:-)

Gruss Duff
von
Wir haben für unseren PSC 1410 das Patronenset von Pearl (ein Druckkopf-"Träger" und 3 Tanks zum auswechseln) Nachdem wir mit dem ersten Tank eine Weile gedruckt hatten (er war noch nicht leer, denke ich mal - jedoch wäre der normale HP-Tank mittlerweile leer gewesen) kam die Meldung, die Patrone zu wechseln. Danach hab ich den Tank gewechselt, und hatte die oben beschriebenen Probleme. Dann hab ich die ganzen "Abklebetricks" probiert - ohne Erfolg. Immer kam die Meldung "Die Druckpatronen Schwarz und Dreifarbig wurden falsch installiert."... Und jetzt, obwohl wieder beide Patronen durch neue Original-HP-Patronen (Nr. 21 und 22) ersetzt wurden, kommt immernoch der selbe Fehler. Es wäre schön, wenn mir hier jemand weiterhelfen könnte. Danke.

PS: Bei Google find ich langsam nichts hilfreiches mehr zu dem Thema, und bei HP hab ich es auch schon versucht...da ist die HP die ganze Zeit down. Eins weiß ich jedenfalls ganz sicher - ich werde nie mehr ein Produkt dieser Firma kaufen.
von
Hi Satan Claus,
Also bei mir hatte sich die fehlermeldung ja nach dem einsetzen der schwarzen (neuen) Patrone erledigt.
Warum die bei Dir weiterhin erscheint , trotz einsetzen 2er Original patronen verstehe ich nicht ganz.

Hast Du denn mal versucht , den Drucker zu deinstallieren (ggf. auch in der Systemsteuerung/Gerätemanager und reg einträgen?) Danach wie bei einem neukauf richtig schön in der Reihenfolge wie es sich gehört alles neuinstallieren mit Testseite drucken und ausrichten mit dem Scannerblatt=?

ich hatte mal eine andere fehlermeldung ganz am Anfang wo ich den Drucker hatte, und nach dem neuinstallieren der Treiber und Software lief er wieder einwandfrei.
ich vermute beim normalen deinstallieren werden nicht alle Informationen gelöscht , die der Drucker ausgespuckt hatte. Dementsprechend kommen sie trotz neuinstalation wieder, weil z.B restdateien auf dem PC bleiben.(HP Ordner z.B !)
Daher das intensive löschen der Dateien wie auch z.B jene in der Registrierungsdatei.

Leider alle Angaben ohne Gewehr, sind nur so gedanken die mir immer durch den Kopf gehen wenn ich Probleme habe :-)

Viel Glück
Greetz Duff
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:05
22:53
22:51
20:14
19:07
14.12.
10.12.
Papiereinzug defekt ChristineE
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.12. Marktzahlen Drucker 2019 (drittes Quartal): HP auf Platz 1 gefolgt von Canon und Epson
22.11. Canon Pixma GM4050: S/W-​Tintentankdrucker für Büros ohne Fax
21.11. Canon Pixma G7050: Fax-​Multifunktionsdrucker mit Tintentanks
18.11. Reaktion von HP: Verwaltungsrat lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
14.11. HP Laserjet Pro MFP M428-​, M404-​ und M304-​Serie: Laserjet-​Mittelklasse von HP
07.11. Firmware für HP Officejet 6900er-​Serie: Update sperrt erneut Fremdpatronen für HP-​Drucker aus
06.11. Xerox will HP: Xerox liebäugelt mit HP-​Übernahme
31.10. HP Color Laserjet Pro MFP M479-​ und M454-​Serie: Aufgefrischte "Color Laserjet"-​Mittelklasse
28.10. Brother Farblaser-​Cashback 09/2019: Bis zu 100 Euro zurück aufs Konto
22.10. Canon i-​Sensys LBP852Cx: Erster A3-​Farblaser nach längerer Pause
21.10. Epson Surecolor SC-​P9500 (B0) und SC-​P7500 (A1): Epson Foto-​Großformatdrucker mit neuem Druckkopf
16.10. Leserwahl 2019/20: Brother, Canon, Epson, HP und Kyocera am beliebtesten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh IM C300

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400SRF

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C400F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Ricoh IM C300F

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

  Oki C5600n

Drucker (Laser/LED)

ab 185,30 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 166,98 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 283,21 €1 Brother MFC-L3750CDW

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 208,24 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 319,00 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen