1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Streifen beim IP5300

Streifen beim IP5300

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo Leute,
habe heute meinen neuen 5300 erhalten und gleich installiert.
Hab jetzt verschiedene Testausdrucke gemacht. Die Fotoqualität ist soweit Ok.
Leider habe ich auf einem normalen DinA4 Blatt horizontale Streifen in einfarbigen Flächen.
Ich hab versucht eine Karte auszudrucken die einen 12*12 cm großen einfarbigen Bereich besitzt. In diesem Bereich sind mal alle 0,5 und 0,8 cm Streifen. Der vordere Teil besteht zusätzlich aus zwei Bildern, diese werden seltsamerweise ohne Streifen wiedergegeben (zumindest auf manchen Papiersorten).
Das Bild hab ich in PDF exportiert und gedruckt, RGB, CMYK, diverse Papiersorten. Alles ohne Erfolg.
Da die Kiste neu ist, natürlich alles original, hat jemand einen Tipp?

Gruß
Vor
Beitrag wurde am 10.03.07, 18:18 Uhr vom Autor geändert.
von
es wäre noch interessant zu wissen, mit welchen Drucker/Treibereinstellungen der Effekt auftritt, ob der Düsentest in Ordnung ist, ob die Druckkopfkalibrierung bei der Inbetriebnahme gemacht wurde, ob Original Canon oder Epson-Papier verwendet wirde.
von
Druck auf Normalpapier? Auf Normalpapier wäre das nicht unnormal, wobei die eigentlich gleichmäßig sein sollten und entlang der Druckkopfbewegung.

Druckkopfausrichtung gemacht?

Düsentest ok?

Treibereinstellungen?

Papier?
von
Druckkopfausrichtung gemacht,
Düsentest nein...
Der Scan ist von einem Original Canon Papier.

Seltsam ist eben das ich auch randlose DinA4 große
Bilder ausgedruckt habe, alles Streifenfrei...

Auf einem anderen Papier (Aldi Fotopapier ist der Effekt noch
stärker)

wie aber auf dem Scan auch gut zu sehen ist, wird das Bild unten rechts ohne erkennbare Streifen gedruckt...

Treibereinstellunge... was meint ihr genau?
Farbverwaltung ist auf Automatisch gestellt.

Druckqualität auf Standard

Papier war zum Scanausdruck auf Fotopapier matt gestellt.

Ach ja wenn ihr euch den Bereich links neben dem Bild anschaut ist dieser in den breiten Streifen auch einen tick dunkler als in den schmalen. Im original ist das noch besser zu sehen.

Mal ganz von den Streifen abgesehen stimmen die Farben nicht, allerdings warte ich mal ab bis morgen bis die Tinte komplett durchgetrocknet ist..
Beitrag wurde am 20.01.07, 18:15 Uhr vom Autor geändert.
von
Erhöh mal die Druckquali.

Das matte Fotopapier von Canon kenne ich nicht, eventl. ist das aber vergl. mit Normalpapier, nur dicker. :(

Gehen die Streifen entlang der Druckkopfbewegung oder so wie es auf dem Bild zu sehen ist, von oben/unten?

Ich gehe davon aus, das es das sog. Bending ist welches bei kleinen Qualitätsstufen auf Nichtfotopapier wie Normalpapier auftritt.

Kannst ja auch mal Düsentest erstellen, auch wenn ich daran nicht glaube.
von
Hi, ich hab noch einen Test gemacht.
Die Karte als Bild *.jpg exportiert und über das Bild über die mitgelieferte Software Easy Print ausgedruckt. Das Karte ist nun perfekt kein Streifen kein gar nichts.
Einziger Nachteil, ich kann nicht einstellen das er bsp. auf Din. A4 ausdrucken in Originalgröße (oder hab ich da irgendwie was übersehen) ausdrucken soll.
Welche Treiber Einstellungen verbergen sich hinter der Easy Photo Print "Proffesional Papier A4...."

Ups hätte ich beinahe vergessen, die Streifen gehen entlang der Druckkopfbahn. Da es ja eine Klappkarte ist mit 24*12 cm konnte ich sie nur hochkant auf A4 ausdrucken. Den Scan hab ich nur um 90° gedreht.
Beitrag wurde am 21.01.07, 11:13 Uhr vom Autor geändert.
von
Ich habs raus, du hast recht...
um die Streifen los zu werden und eine halbwegs korrekte Farbdarstellung hinzukriegen musste ich folgendes einstellen:

Proffesional Fotopapier
Druckqualität hoch
Farbe Manuell -> Einstellungen
ICM (Windows Image Color Management)
Eingebprofil Adobe RGB

Was ich nicht ganz verstehe, der IP5300 hat eigentlich CMYK Tintentanks, verwende ich in Photoshop allerdings ein CMYK Profil sind die Farben verfälscht. Wandle ich das Bild in RGB um und drucke es, wie oben beschrieben aus, stimmen die Farben mit meiner (kalibrierten) Monitoranzeige überein!

Vielleicht hilft die Info ja jemanden..

Vielen Dank nochmal für die Hilfe und ein schönes Wochenende!

Gruß
Vor
Beitrag wurde am 21.01.07, 11:37 Uhr vom Autor geändert.
von
Das Original-Fotopapier PR-101 (Professional Photo Paper), das versteckt sich dahinter.

Der Monitor verwendet RGB und alle Bilddateien sind Standardmäßig in RGB kodiert: sRGB. AdobeRGB hat einen erweiterten Farbumfang.

Drucker verwenden CMYK (plus paar Sonderfarben bei den höherwertigen Fotodruckern). CMYK kann aber nicht den gesamten RGB-Bereich drucken!
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:21
19:33
19:30
19:06
19:02
06:28
23.10.
22.10.
22.10.
22.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klage gegen Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 218,49 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 295,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 416,23 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 459,95 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 225,85 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen