Das KYOCERA Klimaschutzprojekt
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Multigerät mit iP4300 Druckqualität oder Scanner seperat kaufen?

Multigerät mit iP4300 Druckqualität oder Scanner seperat kaufen?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
eigentlich habe ich zwei Probleme.

Zum einen wollte ich mir selben einen Scanner kaufen, wobei ich schon festgestellt habe, das ein CCD Gerät her muss. Ausgeben will ich 100€. Was ist da zu empfehlen?

Zweitens brauche ich einen Drucker und einen Scanner für meinen Vater. Er druckt zwar relativ wenig aber der iP4300 sollte es schon sein. Da er wohl nur Dokumente und Fotos scannen wird, sollte ein CIS Modell reichen. Daher hatte ich überlegt ihm ein Multigerät zu kaufen, das die Drucktechnik des iP4300 inne hat. Was ist da zu empfehlen? Preis sollte bei maximal 150, zur Not auch 200€ liegen. Oder ist es auch hier empfehlenswert den Scanner zusätzlich zu kaufen? Welches Modell?
von
Ein Multifunktionsgerät mit iP4300-Druckwerk wäre der MP600 (ab 150 € im Netz, derzeit auf Platz 1 der Tinten-MuFu-Bestenliste). Test: Canon Pixma MP600

Falls dein Vater wirklich sehr wenig druckt und auf Farbe verzichten kann, könnte man vielleicht auch über ein s/w-Lasergerät nachdenken - die kann man auch monatelang unbenutzt rumstehen lassen, ohne dass der Druckkopf eintrocknet oder viel Tinte nutzlos verreinigt wird.
von
Naja wenig ist relativ, ich geh von mir aus und verballere in meinem ip4000 zwei komplette patronensets pro Semester. ;)

Es wird halt schon 10 Seiten in 2 Wochen drucken.

Laser stoßen doch immernoch Ozon aus, oder? Darauf habe ich relativ wenig Bock....

Gibt's nebem dem MP600 nochwas mit der gehobeneren Canon Technik? Weil für die ca. 70€ mehr (im Vergleich zum 4300 Einzelgerät) kann man ja auch gleich einen vernümpftigen CCD Scanner kaufen.
von
Du sparst Platz auf dem Tisch! Und was macht Dein Vater, das er einen CCd-Scanner benötigt? Ich würde auch den MP600 kaufen, was spicht dagegen?!
von
Es gäbe z.B. auch noch den MP810. Dieser hat das Druckwerk des iP5300 und einen CCD-Scanner mit Durchlichtaufsatz. Allerdings bekommt man ihn erst ab 250€.
von
Naja, bei einem passablen Schreibtisch macht das nichts mehr aus. Was gegen den MP600 spricht ist das er im Netz bei den jeweils günstigsten Anbietern 80€ bzw. im Media Markt 100€ mehr als der ip4300 kostet aber eben nur einen ollen CIS Scanner hat und sonst auch nicht mehr kann. So einen 0815 Scanner bekommt ja von Canon schon für 50€, selbst im Media Markt.


Was wäre denn ein passabler CCD Scanner bis 100€?

Gibt's sonst noch Anregungen zur AIO Problematik?
von
Mit Scannern von Epson oder Canon machst nicht viel falsch. Vor allem der TWAIN-Treiber von Epson gefällt mir pers. sehr gut.

www.epson.de/...

Vorteile des MP600 wären halt die Kopiermöglichkeit ohne PC.
Kartenlesegerät
Display
Platzbedarf

halt alles, was ein Scanner nicht mitbringt, genauso wenig wie der iP4300.

Was scannst Du denn ein, das Du einen CCD-Scanner unbedingt haben willst?! Also das was Du beim MP600 bekommst, kriegst Du mit Einzelgeräten nicht.
von
AIOs mit guten CCD Scanner findest Du bei Epson mit dem RX640/RX700, sonst kommt nur der Canon MP810 in Frage.
von
Wobei der Canon MP160 wenn er wenig druckt auch ideal wäre da keine Reinigungen anfallen. Somit sind die vermeintlich höheren Druckkosten auch nicht mehr wirklich höher, eventl. sogar geringer.

Schau Dir einfach mal den TEst an und entscheide Dich dann.

Die Frage ist, was willst Du? MFD oder nicht? Wenn MFD spielt die Überlegung ob 70/80 gerechtfertigt sind keine Rolle (mal davon abgesehen, das es gar nicht wirklich teurer ist).
von
Ich scanne selber Büchern usw. von der Uni.

Für Vater ist das relativ irrelevant aber Kartenleser und Display sind doch eher Spielereinen. Dazu kommt, das wenn ein Teil des MFD kaputt ist, das ganze Gerät ausgewechselt werden muss. Wenn ich da keinen Preisvorteil bekomme, lohnt sich das in meinen Augen nicht.
von
Muss man überall einen Preisvorteil für bekommen, wenn man Platz sparen kann? mal eben was kopieren kann ohne umständlich über den PC gehen zu müssen? Ein Display und Kartenleser kostet auch Geld! Alles Vorteile die Du bei Einzelgeräten nicht hast!

Weiter: Beim iP4300 zahlste auch die zusätzliche Papierkassette, die mehr oder weniger überflüssige Duplexeinheit, ..., mit!

Und wie gesagt, schau Dir bspw. den Canon MP160 an. Kostet auch nur 80,- Euro Pi*D. Keine Einzeltanks, kein CD-Druck, CIS-Scanner. Vermeintlich höhere Druckkosten. So wie ich es aber sehe, sind die Druckkosten aber geringer, da keine Reinigungen anfallen. Ergo, Du zahlst sogar weniger oder max. gleich wie für den iP4300.

Finish.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
07:33
23:52
22:57
20:45
20:43
12:00
19.10.
19.10.
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,48 €1 HP Officejet Pro 8025e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,00 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen