1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Artikel von Lesern
  4. Lesertest: Canon Pixma MP780

Lesertest: Canon Pixma MP780: Schmuckstück mit toller Ausstattung

Er ist wunderschön, mein Canon PIXMA MP780. Ein professionelles Grau mit schwarzen Hochglanzflächen. Sieht wirklich edel aus. (Nur ans Putzen darf ich nicht denken!)


Die Produktbeschreibung für den Canon PIXMA MP780 liest sich wie ein Märchen. Soll man wirklich glauben, dass der das alles kann?

Hier ein Auszug aus der Canon-Spezifikation:

  • Multifunktionssystem inkl. Fotodrucker, Farbscanner, Farbkopierer mit autom. Originaleinzug für bis zu 35 Blatt
  • Ideal für Fotoprints: bis zu 4.800x1.200 dpi Auflösung, FINE Druckkopftechnologie, ContrastPLUS
  • Hohe Druck-/Kopiergeschwindigkeit: bis zu 25 S./Min. (s/w) und 17 S./Min (Farbe)
  • CCD Scanner mit bis 2.400x4.800 dpi
  • Super G3 Fax (33.600 bps)
  • Integrierte Duplexeinheit sowie Bedruckung geeigneter CDs/DVDs
  • 5 separate, transparente Tintentanks
  • Kompatibel mit PictBridge für den kinderleichten Fotodirektdruck ohne PC
  • Win/Mac kompatibel (s. Spezifikationen)

Das, was ich davon testen konnte, kann ich tatsächlich auch bestätigen. Das Gerät funktioniert super. Noch immer bin ich von der Geschwindigkeit sehr angetan.

Nach dem Auspacken fällt einem zuerst eine Kurzanleitung in die Hände: „Starten Sie hier" - Das ist gut! Da weiß man sofort, was man machen muss. Die Angaben der ersten Seite ließen sich auch problemlos umsetzen. Die zweite Seite sagt einem dann: „Installieren Sie die Software“. Das ist ein guter Tipp. Das Problem ist nur, dass es dann nicht so funktioniert, wie in der Beschreibung angegeben. Die Installations-CD für „English, Deutsch, Italiano, Nederlands“ startet nicht mit einem Auswahlfenster für die Sprache, sondern auf Holländisch. Da ich Holländisch nicht verstehe, habe ich (man ist ja ein alter Hase, was das Basteln bei Microsoft-Software-Problemen angeht) die einzelnen Programme händisch installiert – und das sind ziemlich viele!

Ich hatte anfangs einige Probleme mit dem Scannen. Das lag aber an der USB-Schnittstelle meines Rechners. Eine neue USB-Karte mit NEC-Chipsatz hat hier Abhilfe geschaffen.

Leider hat die Dokumentation bei der Problemlösung nicht weitergeholfen. Die ist eines der Ärgernisse dieses Druckers. Neben einer Kurzanleitung, die wirklich sehr kurz ist, gibt es noch eine Online-Dokumentation. Die ist aufgeteilt in „MP780/750 Benutzerhandbuch“ und „MP780/750 Software-Handbuch“. Bloß, wo soll da der Unterschied sein? Muss ich Software nicht auch benutzen? Alle Angaben in der Dokumentation sind dann auch noch derartig kurz, dass sie nur das Offensichtliche erklären. Die wirklichen Fragen werden nicht beantwortet. – Schlecht!

Unkomfortable Installation und schlechte Dokumentation - das sind die zwei kleinen Details, die den ansonsten absolut positiven Gesamteindruck trüben. Trotzdem würde ich den MP780 jederzeit weiterempfehlen.

Nachtrag nach einem Jahr Benutzung: Ich bin weiterhin sehr zufrieden mit meinem PIXMA MP780. Als ein wirkliches Plus haben sich die niedrigen Druckkosten erwiesen. Wenn man auf Original-Tinte verzichtet, kann man richtig günstig wegkommen.

06.02.06 22:32 (letzte Änderung)
Technische Daten

46 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:23
10:10
09:06
08:16
07:13
19.8.
19.8.
Punkte auf Farbausdruck Gast_52388
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
14.08. Xerox B205, B210 und B215: Einstiegs-​Monolaserdrucker mit HP-​Technik
12.08. Sicherheitslücken bei Brother, HP, Lexmark, Kyocera, Ricoh und Xerox: Schwachstellen bei Sicherheit von Druckern allgegenwärtig
12.08. HP Smart Tank Plus 555, 570 und 655: Tintentankdrucker von HP nun auch in Westeuropa erhältlich
06.08. Epson Expression Home XP-​2100, XP-​3100 und XP-​4100-​Serie: Epson bringt seiner Einstiegsklasse den Duplex-​Druck bei
02.08. Epson EW-​M752T und EP-​M552T (nur Japan): "Ecotank"-​Fotodrucker mit Mini-​Tintentanks in Japan vorgestellt
01.08. HP Officejet Pro 9020 vs. 8730 vs. Pagewide 377dw und Pro 477dw: Oberklasse der HP-​Büromultifunktionsgeräte
29.07. Samsung-​Laser unter HP-​Label: Samsung-​Drucker verschwinden vom Markt
26.07. Epson Workforce WF-​2810DWF, WF-​2830DWF, WF-​2835DWF und WF-​2850DWF: Günstige Kleinstbüro-​Tintendrucker mit Rekord-​Folgekosten
25.07. HP Color Laser 150, MFP 178 und 179: Einführung der neuen "HP Color Laser"
22.07. HP Laser 107, MFP 135 und 137: S/W-​Drucker der neuen "HP Laser"-​Serie
18.07. Xerox Versalink B600, B610 und B605 und B615: Leistungsstarke Monolaser-​Drucker und -​Kopierer
18.07. HP-​Officejet-​Firmware 1919: Weitere HP-​Firmware mit Fremdpatronen-​Sperre für Officejet 8700er-​Serie
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   HP Smart Tank Plus 655

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Expression Photo XP-8600

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   HP Smart Tank Plus 570

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   HP Smart Tank Plus 555

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 184,80 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 347,90 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 109,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 369,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 199,77 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen