1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Monolaser
  5. Drucker
  6. Canon LBP3200

Canon LBP3200: Ausstattung

von Jens Peter Aukst

Nach dem Entfernen der Sicherungsklebestreifen lässt sich die Tonerkartusche einfach einsetzen. Canon legt eine volle EP-27-Kartusche in den Karton, die für 2.500 Seiten bei fünf Prozent Seitendeckung ausgelegt ist. Wieviel wir im Testlabor mit einer vollen Kartusche drucken konnten, lesen Sie auf Seite 3.


Der LBP3200 verarbeitet Papiere mit einem Gewicht zwischen 64 und 163 g/qm in Größen zwischen DIN A5 (148 x 210 mm) und US-Legal (215,9 x 355,6 mm). Briefumschläge, Etiketten und Folien bedruckt das Gerät ebenfalls. Die Papierkassette nimmt 200 Blatt 80g-Papier auf. Zwar gibt Canon ein Fassungsvermögen von 250 Blatt an, allerdings bezogen auf das fast nie verwendete Papiergewicht von 64 g/qm. Die Papierkassette schließt vorne bündig mit dem Gerät, ragt aber hinten hinaus. Dort wird das Papier von einer Plastikabdeckung geschützt.

Drucker und PC lassen sich lediglich über eine USB-1.1-Schnittstelle verbinden. Eine Parallelschnittstelle ist nicht vorhanden. Die Installation des Treibers ist unkompliziert. Treiber gibt's nur für die Betriebssysteme Windows 98, ME, 2000 und XP. Der Drucker verfügt über keinen eigenen Druckprozessor und ist somit darauf angewiesen, dass der PC die Verarbeitung der Druckaufträge übernimmt. Diese Technik wird im Allgemeinen GDI-Drucktechnik genannt. Canon bezeichnet sie als CAPT (Canon Advanced Printing Technology).

Die Art des Drucks bestimmt der Anwender über verschiedene Druckeinstellungen: eine Druckauflösung von 600 x 600 dpi ist Standard, alternativ stehen 300 x 300 dpi zur Wahl. Zusätzlich gibt es drei Arten der Darstellungsqualität von Fotos und Grafiken und die Möglichkeit des Skalierens. Deren Einstellungen sind leicht zu finden. Die Aktivierung des Tonersparmodus ist leider in einem Untermenü versteckt, das den wenig aussagekräftigen Titel "Details" trägt.

Auffallend ist die Leichtbauart des Gehäuses. Anfangs entsteht der Eindruck, die Gehäuseklappen könnten möglicherweise einem rauen Büroalltag nicht standhalten. Während des Tests wurde deshalb mit dem Gerät nicht gerade zimperlich umgegangen, um die Belastungsgrenzen festzustellen. Resultat: Abdeckungen und Scharniere meisterten die harsche Bedienung ohne erkennbare Schwächen.

Auch bei der Geräuschentwicklung punktet der neue Canon. Hörbar ist der LBP3200 nur beim Drucken selbst: mit 55 dB. Nach erfolgter Druckausgabe begibt sich das Gerät unmittelbar in den lautlosen Standby-Modus. Damit eignet sich das Gerät für den Einsatz direkt am Arbeitsplatz oder auf dem Schreibtisch zu Hause.

01.01.70 01:00 (letzte Änderung)
1Schmucker Laser mit Grafikproblemen
2Ausstattung
3Druckkosten
4Druckqualität und -tempo: Fotodruck
5Druckqualität und -tempo: Grafikdruck
6Druckqualität und -tempo: Textdruck
Technische Daten & Testergebnisse

42 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:46
23:40
22:51
21:55
18:02
15:17
HP Officejet 6315 multiport
19.4.
19.4.
18.4.
18.4.
druckt nur noch s/w pho_e_nix
Advertorials
Artikel
20.04. Epson Workforce Pro WF-​C5710/90DWF und WF-​4740-​Serie: "Wichtiges Firmwareupdate" gegen Scannerfehler 100016?
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
29.03. 27. März 1991: 30 Jahre Lexmark
25.03. HP Italia vs. AGCM: Zwangs-​Verbraucherhinweis auf italienischer Homepage von HP
25.03. Eurovaprint: Oki ist aus der "freiwilligen Vereinbarung" zur Ressourceneinsparung ausgestiegen
19.03. Epson Readyprint Flex: Tintenabo um Bürodrucker erweitert -​ sogar für A3
18.03. Windows 10, 8.1 und 7: Grafikfehler oder leere Seiten beim Druck nach März-​Update
18.03. Canon Pixma G670 und G570: Foto-​Megatanks mit Grau und Rot von Canon im Anmarsch?
17.03. Canon Megatank Maxify GX7050 und GX6050: Business-​Tintentankdrucker nun auch von Canon
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma G550

Fotodrucker (Tinte)

Neu   Epson Workforce Enterprise WF-M21000D4TW

S/W-Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,80 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 324,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 2.661,83 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 279,90 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 213,19 €1 HP Officejet Pro 9010

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen