1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Artikel von Lesern
  4. Lesertest: HP DeskJet 970Cxi

Lesertest: HP DeskJet 970Cxi: HP Deskjet 970 Cxi

Ich benutze seit ca. 1½ Jahren den Office-Drucker HP Deskjet 970 Cxi und bin mit ihm, was die Officetauglichkeit anbelangt, sehr zu frieden.

Allgemeines

Der HP 970 Cxi ist, wenn man es genau nimmt, ein reiner Office-Drucker mit der Möglichkeit Bilder zu drucken. Letztere sollen dank der PhotoRET III-Technologie einen fotonahen Ausdruck ermöglichen. Der HP 970 Cxi wird mit einer Duplex-Einheit (für den automatischen doppelseitigen Druck) sowie einer halb gefüllten S/W-Patrone und einer kleinen Farbpatrone ausgeliefert. Von letzterer gibt es noch eine Patrone zu kaufen für sogenantes "Hohes Druckaufkommen".

Installation

Nach dem Auspacken des Druckers muss man erst mal die Transportsicherungen entfernen. Anschließend montiert man die Duplex-Einheit hinten am Drucker, welches reibungslos und einfach von statten geht. Den Drucker kann man an den PC mittels USB oder Parallel-Kabel anschließen. USB ist zu empfehlen. Die Treiberinstallation läuft Problemlos von statten. Es ist zu empfehlen (aber kein muss) aktuelle Treiber zu installieren. Vor allem für WinXP-User ist es zu empfehlen, da die mitgelieferten WinXP-Treiber nur ein "Grundgerüst" sind. Nach dem man die Tintenpatronen in den Drucker installiert hat, führt der HP eine automatische Druckkopfkalibrierung durch.

Textdruck

Wie oben schon beschrieben, ist der HP ein Office-Drucker. Diesen Part erfüllt er auch erfolgreich. Er ist schnell, wenn auch nicht mehr ganz konkurrenzfähig ggü. heutigen Druckern und vor allem bietet er ein sattes und klares Textdruckbild (worauf es letztendlich ja bei einem Textdrucker auch ankommt). Dank der Duplex-Einheit braucht man das Papier nicht mehr manuell drehen, das erledigt der Drucker für einen. Allerdings auf kosten der Druckgeschwindigkeit, da, anders als beim Laserdruck, die Tinte erst trocknen muss. Je nach Qualität des Textdruckes länger.

Farbdruck

Der HP 970 Cxi kann genauso farbige Texte, Bilder und Fotos drucken. Während die Konkurrenz Drucker mit immer höheren DPI-Zahlen verkauft, soll der HP Fotos mittels der PhotoRET III-Technologie fotonah auf Papier bringen. Alternativ kann in 2400x1200 dpi gedruckt werden. IMO bringt der Drucker sehr gute Ergebnisse auf Normalpapier kann aber nicht wie von HP erhofft die hohe Druckqualität wie ein Epson Photo 700 bei Fotodruck auf Papier bringen (was IMHO nicht nur an den fehlenden 2 Farben liegt).

Druckkosten

Die Druckkosten sind relativ hoch, da die Patronen u. a. alle mit Druckkopf ausgeliefert werden (der von HP patentiert ist). Dies hat natürlich auch Vorteile bringt aber auch erheblich Mehrkosten mit sich. Der Farbdruck ist dabei noch teurer, da die Farbpatrone alle 3 Farben (cyan, magenta und gelb) zusammenfasst. Sobald eine Farbe leer ist (i.d.R. gelb) muss die komplette Patrone ausgetauscht werden.

Fazit

Ein exzelenter Textdrucker ink. Duplex-Einheit mit abstrichen bei der Fototauglichkeit.

01.01.70 01:00 (letzte Änderung)
Technische Daten

14 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:25
19:00
17:54
15:03
14:08
09:23
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 157,84 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,56 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 89,89 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 386,80 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 125,99 €1 Brother MFC-J5330DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 347,99 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 192,76 €1 Brother MFC-J5730DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

ab 440,40 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen