Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Tintendrucker
  4. für das Büro
  5. Drucker
  6. HP Deskjet 990Cxi

HP Deskjet 990Cxi: Ausstattung

Das neue Spitzenmodell unter den HP-Tintenstrahlern hat bei Drucktempo und Bedienkomfort noch einmal zugelegt. Der 990Cxi überzeugte im Test auch durch diverse Detailverbesserungen.

Der Hersteller verspricht 17 ppm (pages per minute, Seiten pro Minute) bei Textdruck in Schwarz.

Dafür hat HP den Papiereinzug und den Seitenvorschub stark beschleunigt. Und diese Verbesserungen wirken. Ein kurzer Test belegt, wie schnell allein schon die Papiermechanik arbeitet (unsere standardisierten Testergebnisse sehen Sie auf Seiten vier): Eine Seite mit nur drei kurzen Textzeilen kann der Drucker mit rasend schnellen 40 ppm ausgeben. Dies erreicht der 990Cxi, indem er bereits das nächste Blatt einzieht, während noch das aktuelle bedruckt wird.


Die Ausstattung des Druckers ist sehr gut. Die Papierkassette fasst 150 Blatt und kann auch schweres Papier bis zu 200 g/m2 aufnehmen. Die Druckabbruchtaste stoppt einen Ausdruck sofort und löscht den Druckauftrag im PC.

Im Lieferumfang befindet sich eine Duplexeinheit (duplex=doppel, zweifach), mit der sich Papier automatisch beidseitig bedrucken lässt. Damit entfällt das sonst notwendige manuelle Wenden des Papiers und die quälende Frage, ob man es auch richtig gewendet hat. Vor dem Wenden und erneuten Bedrucken wartet der Drucker eine kurze Zeit, damit die Tinte trocknet.

Da die bedruckten Seiten auch mit einer hohen Geschwindigkeit ausgeworfen werden, ist am Ausgabeschacht extra ein Stopper angebracht. Die Blätter fallen dadurch nicht auf den Boden, sondern bleiben im Schacht liegen.


An der Druckkopfhalterung ist eine Diode mit zwei Sensoren angebracht. Damit kalibriert sich der Drucker bei jedem Patronenwechsel automatisch selbst. Dazu druckt der 990Cxi eine Kalibrierungsseite aus, vermisst über die Sensoren den Ausdruck und richtet die Patronen entsprechend aus.

Neu beim 990Cxi: Der HP nutzt diese Sensoren zur Ermittlung des eingelegten Papiertyps. Hierzu ist im Treiber bei "Papiertyp" der Wert "Automatic" eingetragen. So prüft der 990Cxi vor dem Druck das Papier, das je nach Art das Licht unterschiedlich zu den Sensoren reflektiert. Erkennt der Drucker also beispielsweise eingelegtes Fotopapier, stellt er sich darauf automatisch ein. Allerdings belässt die Automatik die Druckqualität auf "Normal", anstatt diese ebenfalls anzupassen: Wer druckt auf dem teuren Fotopapier nur in normaler anstatt in hoher Qualität?


Neu hinzugekommen ist eine Infrarotschnittstelle, über die man von einem Notebook, einem Handy oder einem PDA direkt und kabellos drucken kann. Sofern die dafür benötigte Software installiert ist.

01.01.70 01:00 (letzte Änderung)
1HPs Meisterstück
2Ausstattung
3Kleiner Konstruktionsfehler und Druckkosten
4Druckqualität und -tempo
Technische Daten & Testergebnisse

35 Wertungen

 
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:51
09:12
09:02
09:02
08:28
21:28
15.6.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
26.04. Epson Workforce Pro ET-​8700 Ecotank (derzeit nur USA): Ecotank-​Version mit Farbpigmentinten auf Basis des WF-​C5710 in den Staaten erhältlich
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 155,46 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 239,99 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 248,50 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 335,40 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 159,99 €1 Canon Maxify MB2150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 144,98 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 131,25 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 355,30 €1 Kyocera Ecosys M5526cdn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen