1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Drucker
  6. Test Farblaser: Kyocera FS-C5400DN

Test Farblaser Kyocera FS-C5400DN: Textdruckqualität und -tempo

von Ulrich Junker

Um die Textqualität zu prüfen, schickt das Testlabor ein Textdokument in verschiedenen Modi zu den Druckern:

  • Normalmodus (keine Veränderung im Treiber, zugleich höchste Qualität)
  • Schnelldruck (Treibereinstellung "Ecoprint")

Unter einem Mikroskop fotografiert Druckerchannel mit einer Spezialkamera den Buchstaben "a" in 11 Punkt mit einer rund 30fachen Vergrößerung ab.

Beim Schnelldruck, zum Beispiel mit eingeschaltetem Tonersparmodus, wird unter dem Mikroskop deutlich, wie stark die Testgeräte tatsächlich am Tonerauftrag sparen.

Druckqualität: Text

Als Voreinstellung zum Textdruck hat der Kyocera FS-C5400DN zwei Qualitätsstufen: Tonersparmodus ("Ecoprint") und Qualitätsmodus ("Hohe Druckqualität"). Dazu gibt es noch verschiedene benutzerdefinierte Einstellungen, die aber beim reinen Textdruck nur Zeit kosten, weil man das jeweilige Ergebnis mit anderen Ausdrucken vergleichen muss.

Im Tonersparmodus (Bild links) sieht man deutlich, dass der Drucker erheblich weniger Toner als im Qualitätsmodus (Bild rechts) aufträgt. Die Schrift wirkt hellgrau und ist noch gut lesbar. Im Qualitätsmodus ist das Schriftbild ausgezeichnet.

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Bildergallerie zu öffnen.

Drucktempo: Text

Das hohe Textdrucktempo mit etwa 35 Seiten pro Minute in S/W und Farbe hält der FS-C5400DN auch beim Duplexdruck, wenn der Job nicht zu groß ist. Bei größeren Druckaufträgen macht er aber anfangs etwa alle 500 Seiten eine gute Minute Pause und meldet dabei im Display "Reinigung" und "Farb-Kalibrierung". Die Abstände zwischen den Unterbrechungen des Drucks verkürzen sich mit zunehmender Druckdauer. Das Labor nimmt an, dass diese Pausen zur Kühlung der heißen Fixiereinheit dienen.

"Sortieren" ausschalten

Beim Textdruck im Duplexmodus fällt im Labor zunächst die langsame Ausgabe der Blätter auf: Nur neun Seiten pro Minute. Erst wenn man im Treiber das Häkchen vor "Sortieren" entfernt, das standardmäßig gesetzt ist (Bild links), läuft der FS-C5400DN zur vollen Leistung auf.

Da das Sortieren eine Sonderform des Duplexdrucks darstellt, sollte Kyocera im Treiber als Standardeinstellung das Häkchen vor "Sortieren" entfernen. Als Benutzer kann man aber auch selbst Hand anlegen und die Einstellungen für den schnellen und den langsamen Duplexdruck auch als Profile speichern (Bild rechts).

12.08.09 16:35 (letzte Änderung)
1Kyocera macht´s preiswert und schnell
2Die Ausstattung I
3Die Ausstattung II
4Das Verbrauchsmaterial
5Die Druckkosten
6Farbdruckqualität und -tempo
7Grafikdruckqualität und -tempo
8Textdruckqualität und -tempo
9Duplex- und Foliendruck, Kalibrierung
Technische Daten & Testergebnisse

132 Wertungen

 
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
12:37
12:10
10:10
09:33
08:40
21:43
Advertorials
Artikel
25.05. Preisanpassungen bei Canon: Pixma-​ und Maxify-​Drucker werden teurer
24.05. HP Scanjet Enterprise Flow N6600 fnw1, Pro N4600 fnw1 und Pro 3600 f1: Dokumentenscanner mit zusätzlichem Flachbett
17.05. Epson Workforce DS-​790WN: Scanner für Dokumente und schwere Karten
16.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2022: Lieferschwierigkeiten halten an
13.05. Brother ADS-​4000er-​Serie: Leistungsfähige Dokumentenscanner
04.05. Fujitsu PFU: Ricoh kauft Hersteller von Dokumentenscannern
03.05. Markenschutzbericht 2021: Brother ahndete über 40.000 Verstöße
29.04. HP Laser 408dn und Laser MFP 432fdn: Nachfolge für Samsungs Mittelklasse
27.04. CVE-​2022-​1026: Sicherheitslücke bei vielen Kyocera-​Systemen
21.04. Kyocera Taskalfa MZ4000i und MZ3200i: S/W-​Kopierer im Baukastensystem
20.04. Context Marktzahlen Europa Q1/2022: Umsatzrückgänge trotz Konzentration auf teure Drucker
14.04. Epson 2022: Produktausblick und Ziele zur Ressourceneinsparung
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 469,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 449,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 168,10 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 237,41 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 605,71 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 319,00 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 277,17 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 869,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 288,00 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen