1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Peach-Patronen für Canon Pixma iP4600

Peach-Patronen für Canon Pixma iP4600: Neue Chips für Pixma-Drucker

von Florian Heise

Dieses Mal hat's nicht so lange gedauert - bereits nach neun Monaten ist ein nachgebauter Chip für die neuen Canon-Pixma-Patronen auf dem Markt. Bei den Vorgängerpatronen CLI-8/PGI-5 waren noch über zwei Jahre fürs Knacken des verschlüsselten Chips nötig.

Hinweis: Für mindestens einen in diesem Artikel erwähnten Drucker ist der ausführliche Testbericht "Canon tritt auf die Bremse" verfügbar.


Als erster Anbieter von kompatiblen Tintenpatronen mit Chip für die neuen Canon-Pixma-Drucker (zum Beispiel Canon Pixma iP4600) meldet sich der Schweizer Hersteller 3T mit seinen Peach-Tintenpatronen. Die Chips stammen laut unseren Recherchen von Apex (China). Auch von Static Control (USA) sollen in Kürze Chips folgen. Dann werden auch andere Anbeiter wie Jettec oder KMP mit Produkten auf den Markt kommen. Ob Pelikan und Pelikans Eigenmarke Geha ebenfalls mit einem kompatiblen Chip auf den Markt kommen, ist noch nicht bekannt. Bei den Vorgängerpatronen CLI-8/PGI-5 war Pelikan im März 2008 als erstes mit dem Chipnachbau fertig.

Die Canon-Pixma-Originalpatronen heißen:

und passen in die folgenden Drucker:

Die nachgebauten Tintenpatronen mit Chip von Peach kosten 4,90 Euro pro Farbpatrone und 5,40 Euro für die Textschwarzpatrone und sind zum Beispiel bei www.3ppp3.de erhältlich.

Weitere Infos zum Thema Canon-Chips

11.05.09 10:23 (letzte Änderung)
Technische Daten

20 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:56
18:45
18:31
18:22
16:22
17.4.
17.4.
Firmware Upgrade Gast_58382
15.4.
13.4.
Advertorials
Artikel
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
29.03. 27. März 1991: 30 Jahre Lexmark
25.03. HP Italia vs. AGCM: Zwangs-​Verbraucherhinweis auf italienischer Homepage von HP
25.03. Eurovaprint: Oki ist aus der "freiwilligen Vereinbarung" zur Ressourceneinsparung ausgestiegen
19.03. Epson Readyprint Flex: Tintenabo um Bürodrucker erweitert -​ sogar für A3
18.03. Windows 10, 8.1 und 7: Grafikfehler oder leere Seiten beim Druck nach März-​Update
18.03. Canon Pixma G670 und G570: Foto-​Megatanks mit Grau und Rot von Canon im Anmarsch?
17.03. Canon Megatank Maxify GX7050 und GX6050: Business-​Tintentankdrucker nun auch von Canon
15.03. Lexmark MB3442i und MB2236i: S/W-​Lasermultis der "Go Line" mit Cloudfax
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma G550

Fotodrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 192,90 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,80 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 2.947,39 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 368,90 €1 Brother MFC-L2750DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 464,10 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen