1. DC
  2. Tests & Artikel
  3. News
  4. Kyocera Kyocount 4.0

Kyocera Kyocount 4.0: Detailliertere Kostenkontrolle

von Roland Freist

Die neue Ausgabe der Software Kyocount ermöglicht laut Kyocera nun auch die Einbeziehung von lokalen, nicht ans Netzwerk angeschlossenen Druckern in ihre Auswertungen. Zudem wurde der Umfang der gesammelten Daten erweitert, der Administrator erfährt wesentlich detaillierter, wie der aktuelle Status der Geräte aussieht.

Bereits mit der Vorgängerversion von Kyocount ließ sich übers Netzwerk überprüfen, wie viele Seiten pro Monat in Farbe ausgegeben werden und wie der Toner-Stand bei den einzelnen Druckern ist. Die Nachbestellung lässt sich mit Kyocount automatisieren: Ist eine bestimmte Füllmenge erreicht, sendet die Software selbstständig eine E-Mail mit einer Nachbestellung an den Lieferanten. Bei Störungen an einem System schickt die Software eine entsprechende Mail an den Administrator.

Optional bietet Kyocount 4.0 auch ein Kostenstellen-Management, das Auskunft gibt, welche Druckkosten bei einem System, einem Benutzer oder einer ganzen Abteilung aufgelaufen sind. Damit verbunden ist ein Farbdruck-Management, über das sich der Farbeinsatz der einzelnen Printer gezielt steuern lässt. Durch die Vermeidung von unnötigen Farbausdrucken können Unternehmen ihre Druckkosten deutlich senken.

Weitere Informationen zu Kyocount gibt es auf der Website des Unternehmens. Dort können Interessierte auch eine 30 Tage lauffähige Demoversion bestellen, die sich anschließend nach Kauf einer Lizenz als Vollversion freischalten lässt.

weitere Informationen

03.07.07 10:50 (letzte Änderung)

2 Wertungen

 
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:17
23:09
22:58
22:07
21:15
21:14
19:33
13.4.
Advertorials
Artikel
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
29.03. 27. März 1991: 30 Jahre Lexmark
25.03. HP Italia vs. AGCM: Zwangs-​Verbraucherhinweis auf italienischer Homepage von HP
25.03. Eurovaprint: Oki ist aus der "freiwilligen Vereinbarung" zur Ressourceneinsparung ausgestiegen
19.03. Epson Readyprint Flex: Tintenabo um Bürodrucker erweitert -​ sogar für A3
18.03. Windows 10, 8.1 und 7: Grafikfehler oder leere Seiten beim Druck nach März-​Update
18.03. Canon Pixma G670 und G570: Foto-​Megatanks mit Grau und Rot von Canon im Anmarsch?
17.03. Canon Megatank Maxify GX7050 und GX6050: Business-​Tintentankdrucker nun auch von Canon
15.03. Lexmark MB3442i und MB2236i: S/W-​Lasermultis der "Go Line" mit Cloudfax
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma G550

Fotodrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 190,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 257,75 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 69,73 €1 HP Deskjet 2710

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 464,10 €1 Epson Workforce Pro WF-C5790DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 2.948,96 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 189,90 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen