1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Epson Stylus Photo RX700 oder Canon PIXMA MP800 ?

Epson Stylus Photo RX700 oder Canon PIXMA MP800 ?

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich würde mir jetzt auch gern ein neues Multifunktionsgerät zulegen.
Bisher hatte ich einen Canon LIDE60 Scanner und einen PIXMA IP4000.
Ich drucke hauptsächlich Fotos und bedrucke CD´s/DVD´s. Auch das scannen von Negativen wäre nicht schlecht (können ja beide).

Vielleicht kann mir ja jemand Tips geben,welche Vor- und Nachteile die Geräte haben.

Oder sollte ich vielleicht noch auf den MP810 warten ?

Vielen Dank schonmal.
von
Wenn du hauptsächlich Fotos druckt, sollte der RX700 die bessere Wahl sein. Die zusätzlichen Hellfarben bringen beim Fotodruck Vorteile und der Scanner ist meines Wissens auch besser als der im Canon.
von
Der Scanner vom Rx700 ist der derzeit best verbauteste in einem MFG und gemeinsam mit der erstklassigen Scansoftware wäre der Rx700 deswegen zum scannen von Negativen vorzuziehen.

Der CD-Druck des Rx700 ist auch "perfekt". Der Rx700 besitzt ein hochwertiges Display und ist gut verarbeitet.

Beim Fotodruck sollte man nur nicht auf dem günstigen und sonst sehr guten Epson Premium/Ultra Glossy-Papier drucken, da gerade in dunklen Bereichen ein Grünstich unverkennbar ist.

Mit anderen Papiersorten, wie bspw. dem teuren PR-101 von Canon ist das wesentlich besser.


Der MP800 ist im Verbrauch sicherlich etwas günstiger, besitzt aber nicht so'n guten Scanner und wenn man mal vom Grünstich auf Originalpapier absieht, auch nicht ganz gleichwertig mit dem Rx700.

Der MP800 hat den Vorteil in Form von Geschwindigkeit und geschlossener zweiter Papierkassette. Beim epson ist die offen und nur für Normalpapier. Der Canon hat noch den besseren Textdruck dank der pigmentierten Schwarzpatrone.

Over all, sollte der Rx700 aber die bessere Wahl für Dich sein.
von
Vielen Dank erstmal :-) ,

jetzt hätte ich noch eine Frage bezüglich den Patronen.
Beim Canon bin ich bisher sehr gut mit den Inktec-Patronen gefahren.

Gibt es für den Epson vergleichbare Patronen mit hoher Qualität oder werden die teueren Originalpatronen von Euch empfohlen ?

Haben die Epson-Patronen einen Chip,so daß bei den Nachbauten der Tintenstand nicht richtig funktioniert ?
von
Für den RX700 gibt es bieher keine Nachbaupatronen von Herstellern wie InkTec.

Die Patronen haben eine Chip, der Tintenstand wird angezeigt. Bisher sind mir aber nur billigste Patronen über den weg gelaufen.

Der MP800 hat ebenfalls einen Chip der bisher noch nicht geknackt ist. Heißt es gibt keine Nachbauten mit Chip. Wenn du auf die Tintenstandsanzeige verzichten kannst, gibt es entweder die Möglichkeit zu refillen oder auf Chiplose Patronen umzusteigen. Dort musst du aber den Chip der Originalpatrone draufbasteln...

Eines zum Schluss. Für Qualitativ guten Fotodruck bleibt dir nur die Originaltinte. Insbesondere bei Epson eigentlich immer die bessere Wahl. Laut einigen Usern und dem DC Test hat der RX700 aber einen Grünstich. Wie schlimm der ist weis ich nicht.
von
Markennachbauten gibt es nicht. Dafür ist der Markt nicht gross genug. Die Patronen kommen (bisher) nur im Rx700 zum Einsatz.
von
Wie schon gesagt, der Grünstich ist auf Original Epson-Papier da. Gerade in dunklen Bereichen. Mit anderem Papier ist es kein Problem.
1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:35
14:26
13:27
12:51
12:38
DruckfehlerGast_59597
08:27
22:34
17:18
19.10.
19.10.
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 172,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen