1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. R 300 oder Pixma 5000??

R 300 oder Pixma 5000??

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
hallo,
da ich den r 800 ja in korea nicht bekomme muss ich mich wohl zwischen dem r 300 oder dem pixma 5000 entscheiden. da hp drucker keine CDs bedrucken (oder irre ich mich?) scheiden sie aus.

wichitg ist allein die photoqualität. der pixms 8500 käme auch in frage aber der 500er soll ja besser sein...

welcher drucker ist besser, hat jemand erfahrungen?

danke!

seoulman
von
Diese Frage ist hier bereits oft diskutiert worden. Letzlich muss man sagen "Es kommt darauf" an.

Ich würde den Canon kaufen wenn Du:
- günstigste Druckkosten
- Duplexdruck
- sehr guten Textdruck haben willst.

Canons Vorteile liegen in den Kosten und im Textdruck. Der 5000er ist eigentlich eher ein Officedrucker, der Fotodruck ist nicht so gut wie beim R300.

Der Epson R300 hat eben auch Vorteile und ich würde ihn kaufen wenn Du:
- perfekten Fotodruck (bei akzeptablen Druckkosten, immerhin hat er 2 Tinten mehr)
- bessere Lichtbeständigkeit
- farbneutrale Drucke
- Direktdruck von Kamera oder Speicherkarte haben willst.

Epsons Vorteile liegen in der Fotoqualität und den sehr guten Farbprofilen. Die Lichtbeständigkeit ist besser als bei Canon. CD-Druck ist bei beiden in etwa gleichwertig.
Beitrag wurde am 24.02.05, 07:53 vom Autor geändert.
von
der epson r ist beim direktvergleich und gerade auch bei kritischen farbverläufen wohl der bessere fotodrucker als der pixma, aber die kosten pro foto sind schlicht doppelt so hoch.
sehr viele leser können aber auch die pixma-foto-drucke kaum von einem labordruck unterscheiden.

druckerchannel.de/...

ist ein bisschen wie bei einer hifi-anlage, wo man mit 500 euro boxen schon ganz glücklich sein kann, bevor man die 1000 euro boxen des nachbars gehört hat ... aber beide können sie gehörig wumsen :-)
von
Ja, pixeli hat nicht ganz unrecht, es könnte sein, dass der Canon 5000 ausreicht, wobei gesagt werden muss, dass der Epson auch nicht wirklich hohe Tintenkosten hat. Er ist eben im Textdruck schlechter und im Fotodruck besser. Beide haben Vor und Nachteile. Bist Du ein Qualitätsfanatiker, dann würde ich zum Epson greifen, was besseres wirst Du (außer dem R800) nicht so schnell finden.
von
auf alle fälle keinen akutellen fotodrucker von canon...also keinen ip6000d oder ip8500...canon hat da die profile nicht im griff...es wird alles rotstichig...(ich hab selber einen ip6000d und habe mir aus frust nen alten i950 gekauft..)...nur wenn wir schon beim denken sind...fallen mir 2 dinge ein...warum ip5000?? da kannst du dann gleich den ip4000 nehmen...der amcht auch gute ausdrucke, ist preiswerter und schneller...oder versuch es halt mal doch mit dem r800 aus dem inet, da muß es doch auch die möglichkeit der lieferung nach süd-korea geben...

viel erfolg

ci

sir tec
von
Bei CAnons Fotodruckern hat Canon eher ihre Tinte nicht im Griff. *g* ;-)

Da es Dir auf Qualität ankommt: --» Epson R300, wenn Du auf die Direktdruckfunktion verzichten kannst: --» Epson R200 (bis halt auf die Direktdr.-funkt. identisch mit dem R300).

Der Canon iP5000 ist ein Drucker der nichts von beidem wirklich ist (Office-/Fotodrucker), aber genau in der Mitte liegt. ;-)
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:55
18:35
17:13
16:38
14:56
21.7.
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen